TU Graz/ TU Graz/ Services/ News+Stories/

Alle Artikel

Planet Research

Wie können Forschungsergebnisse unser Leben verbessern? Was passiert, wenn Forschende ihr Know-how bündeln? Und welche Ergebnisse bringt der Austausch im nationalen und internationalen Forschungsdialog? In Planet research" tauchen Sie tiefer in die Forschungswelt der TU Graz ein.

Die Redaktion freut sich über Themenvorschläge, Rückmeldungen und Anregungen. Kontaktieren Sie das News+Stories-Team per E-Mail.

Florian Lackner. Er trägt blonde kurze Haare und ein blaues Hemd mit Blumen. Er lächelt in die Kamera. Er steht neben einem Phototransmissionselektronenmikroskop.

Von Lego zu neuen Materialbausteinen

Materialforscher Florian Lackner „packt“ in seinem Labor hochreaktive Alkalimetall-Atome in Gold ein und untersucht sie in seinem Laserlabor. Ein Job, von dem er schon als Kind geträumt hat.   weiter 11. November 2019
Gabriele Berg. Sie trägt braune Haare und eine Brille und steht in einem Labor.

Mikrobiom: Der winzige Motor unseres Planeten

Wir tragen rund zwei Kilogramm Mikroorganismen auf und in uns mit durchs Leben. Warum das weniger erschreckend und viel mehr lebensnotwendig ist, erklärt TU Graz-Forscherin Gabriele Berg.   weiter 5. November 2019
Ein Mann mit weißem Labormantel und weißem Häubchen über den Haaren sitzt an einem Schreibitsch und arbeitet an einem Satelliten. Der Satellit steht aufgeklappt mit den schwarzen Solarpanelen nach vorne auf dem Tisch.

„Meine Arbeit fliegt im All“

Wussten Sie, dass der erste österreichische Satellit im All in den Laboren der TU Graz gebaut wurde? TUGSAT-1 ist seit sechseinhalb Jahren in der Sternbeobachtung im Einsatz – und ist nicht das einzige Objekt mit Grazer Stempel im Weltall.   weiter 10. Oktober 2019

Kontakt

Birgit BAUSTÄDTER
Wissenschaftskommunikation
Rechbauerstraße 12/I, 8010 Graz
Tel.: +43 316 873 6064
birgit.baustaedternoSpam@tugraz.at