TU Graz/ Studium/ Studienangebot/ Universitäre Weiterbildung/

PYTHON in Numerical and Scientific Computing

PYTHON hat in den letzten Jahren für die Bereiche Numerische Simulation und Scientific Computing stark an Bedeutung gewonnen. PYTHON wird in verschiedenen Projekten (z. B. Numpy, Scipy, Matplotlib), als Scriptsprache in Finite Element Codes, als Systemsprache von Linux sowie in der Webentwicklung (z. B. Django) eingesetzt.

Im Kurs „PYTHON in Numerical and Scientific Computing“ an der TU Graz erlernen Sie die Grundkenntnisse für das erfolgreiche Arbeiten mit wissenschaftlichen Bibliotheken in PYTHON.

Inhalte und Schwerpunkte

  • Sie erlernen die Grundlagen für das Arbeiten mit wissenschaftlichen Bibliotheken in PYTHON (PYTHON 2 und PYTHON 3):

    • Numpy Grundlagen: Arrays, Arithmetik, Indizierung
    • Lineare Algebra mit Numpy/Scipy (u. a. lineare Gleichungssysteme, Matrixoperationen, Sparse Matrices)
    • Nichtlineare Probleme mit Scipy: Nullstellensuche, Datafitting
    • Optimierung mit Scipy und CVXOPT
    • Erstellen von Grafiken mit Matplotlib
    • Tuning numerischer Codes: Vektorisieren, Cython und F2PY
    • Ausblick auf weiterführende Anwendungen: Computeralgebra mit SageMath, FEM mit Salome und Code_Aster

  • Sie eignen sich die Einsatzmöglichkeiten verschiedener Features in PYTHON an.
  • Sie lernen, komplexe Probleme in Angriff zu nehmen.
  • Sie erarbeiten anwendungsorienitierte und aussagekräftige Beispiele.

Sie können das Erlernte überall und ohne zusätzliche Kosten anwenden, da die gesamte verwendete Software frei ist.

Zielgruppen und Zulassungsvoraussetzungen

  • Fachkräfte aus Forschung und Entwicklung, die PYTHON in ihrem Arbeitsumfeld einsetzen möchten und eine Alternative oder Ergänzung zu MATLAB suchen

Für die Teilnahme am Kurs werden Grundkenntnisse in numerischer Mathematik und Programmieren in PYTHON vorausgesetzt.

Bildquelle: Sean Gladwell – Fotolia.com

Termine und Fristen

Nächster Kurstermin: auf Anfrage

Eckdaten

  • Dauer: 16 Stunden
  • Abschluss: Teilnahmebestätigung
  • Unterrichtssprache: Deutsch oder Englisch
  • Teilnahmegebühren: 690 € (MwSt.-frei) bzw. 350 € (MwSt.-frei) für Bachelor- und Masterstudierende
    Im Preis enthalten sind Kursunterlagen und Pausenverpflegung.
  • Kursort: TU Graz oder in-house Schulung
  • Unterrichtszeiten: nach Vereinbarung

Warum Sie PYTHON erlernen sollten

  • PYTHON ist einfach zu erlernen und bietet eine große Komplexität.
  • Sie können sehr einfach Verbindung zu schnellen C/C++ und Fortran Bibliotheken herstellen.
  • Sie können performante Codes mit wenig Aufwand produzieren.
  • Durch die hohe Flexibiltät ist PYTHON ideal für Rapid Prototyping.
  • PYTHON und die verbundene Software ist freie Software. Sie erhalten damit eine kostengünstige Alternative zu kommerziellen Programmen wie MATLAB.

Seminarleitung

Stefan H. REITERER
Dipl.-Ing. Dr.

Vera Poschauko, Bildquelle: sara-sera – TU Graz

Kontakt

Vera POSCHAUKO
Mag.
TU Graz Life Long Learning
Tel.: +43 316 873 4932
vera.poschaukonoSpam@tugraz.at