TU Graz/ TU Graz/ Services/ News+Stories/

Aktuelle Meldungen und Services

Das Medienservice umfasst Presseaussendungen zu aktuellen Themen der Universität, Bildmaterial in Druckqualität und Zahlen und Fakten zur TU Graz. Das Medienservice-Team ist zentraler Kontakt für Journalistinnen und Journalisten, vermittelt Interviewpartnerinnen und -partner und unterstützt Angehörige der TU Graz bei ihren Schritten an die Öffentlichkeit.

Pressemeldungen abonnieren

Kontakte zu Expertinnen und Experten

Fotos zur TU Graz

TU Graz Dossiers

TU Graz kompakt

Pressearchiv vor 2016

Kontakt für Medienanfragen

Der Tankstutzen einer Wasserstoff-Tankanlage.
28.05.2024

Welche Risiken bergen Wasserstofffahrzeuge in Tunneln?

Ein Team der TU Graz hat das Gefahren- und Schadenspotenzial von Wasserstofffahrzeugen in Tunneln untersucht und daraus Empfehlungen abgeleitet. Fazit: Etwaige Schäden wären groß, ihr Eintreten aber wenig wahrscheinlich.

weiter

Kontakt

Kommunikation und Marketing
Medienservice

Barbara GIGLER
Mag.phil.
Pressesprecherin
Tel.: +43 316 873 6006
Mobil: +43 664 60 873 6006
barbara.giglernoSpam@tugraz.at

Philipp JARKE
Dipl.-Geogr.
Tel.: +43 316 873 4566
Mobil: +43 664 60 873 4566
philipp.jarkenoSpam@tugraz.at

Falko SCHOKLITSCH
Mag. (FH)
Tel.: +43 316 873 6066
Mobil: +43 664 60 873 6066
falko.schoklitschnoSpam@tugraz.at

Susanne FILZWIESER
Mag. (FH)
derzeit in Karenz

Ein Mann in einem weißen Mantel schraubt in einem Labor an einem Satelliten.
23.05.2024

Österreichischer Minisatellit OPS-SAT verglüht nach erfolgreicher Mission

Viereinhalb Jahre lang fungierte der an der TU Graz gebaute Nanosatellit als fliegendes Labor im All, um missionskritische Software, Betriebskonzepte und neue Technologien zu erproben.

weiter
Ein Mann steht in einer Kammer, aus deren Wand eckige Zacken stehen und hält ein großes elektronisches Bauteil in den Händen
16.05.2024

Mehr Ausfallssicherheit für elektronische Bauteile: TU Graz eröffnet neues CD-Labor

Das „CD-Labor für Elektromagnetisch verträgliche robuste elektronische Systeme“ erforscht die negativen elektromagnetischen Einflüsse auf elektronische Bauteile in Produktion und Betrieb, um Ursachen für Ausfälle zu beseitigen.

weiter
Vier Personen stehen hinter zwei hundeartigen Robotern und blicken in die Kamera
14.05.2024

Einzigartige Forschungsinfrastruktur: TU Graz eröffnet Human-Centered Computing Labs

Ausgestattet mit modernster Technologie bieten die neuen Laborflächen die Möglichkeit zur interdisziplinären Forschung am Schnittpunkt zwischen Mensch und Maschine.

weiter
Ein Jugendlicher sitzt an einem Tisch und bastelt an einem Roboter.
13.05.2024

RoboCupJunior Austrian Open 2024: Packende Wettkämpfe und strahlende Siegerteams in der Messe Graz

Zwei Tage lang haben 186 Schüler*innen und ihre Roboter um den Sieg in ihren Disziplinen gerungen und dabei das Publikum mit Können und Kreativität beeindruckt. Erfolge gab es für Teams aus mehreren Ländern und die österreichischen Staatsmeister wurden gekürt.

weiter
Fünf Manschen stehen in einem Labor.
08.05.2024

TU Graz bündelt ihre Kräfte in Biotechnologie und Künstlicher Intelligenz

Forschende aus Biowissenschaften, Prozesstechnik und Informatik wollen in einem multidisziplinären Forschungsprojekt die Effizienz in der Entwicklung neuer Enzyme und der Prozesssteuerung massiv erhöhen. Das soll sogar den Abbau von Ewigkeitschemikalien ermöglichen.

weiter
Ein Bild von einem Stück Tafelkreide in 170.000-facher Vergrößerung
06.05.2024

Ein Bauzaun wird zur Ausstellung in Sachen Physik

Am 6. Mai wurded auf dem Gelände der Uni Graz die Ausstellung „Eine andere Dimension“ eröffnet – direkt vor dem Info-Container zum „Graz Center of Physics“ (GCP). Das Besondere daran: Als Ausstellungsfläche dient der Bauzaun für das neue GCP, der laufend als „Wandzeitung“ Informationen zu Baustelle…

weiter
Zwei Männer sitzen nebeneinander auf den Schienen eines Prüfstands und schauen in die Kamera.
02.05.2024

Ein zweites Leben für Batterien

Ausrangierte Lithium-Ionen-Zellen aus Elektroautos könnten als stationäre Stromspeicher weiterverwendet werden. Forschende der TU Graz haben erste Indikatoren für deren verlässliche Zustandsbewertung ermittelt.

weiter
30.04.2024

Porträt des ehemaligen Rektors Harald Kainz an der TU Graz enthüllt

Das Gemälde stammt aus der Hand des Grazer Künstlers Oskar Stocker und erweitert die Sammlung der Porträts ehemaliger TU Graz-Rektoren am Campus Alte Technik auf nunmehr 44 Werke.

weiter
25.04.2024

Frühchristliche Altarplatte: Schwarmintelligenz soll bei Rekonstruktion helfen

Forschende von TU Graz und Universität Graz haben eine zerbrochene Altarplatte aus Lavant digitalisiert, damit Bürger*innen sie im Internet zusammensetzen können. Dadurch soll gelingen, woran Generationen von Archäolog*innen gescheitert sind.

weiter