TU Graz/ Studium/ Studienangebot/ Universitäre Weiterbildung/

Klimafitte Räume für aktive Mobilität

Klimafitte Räume für aktive Mobilität

Planung von Rad- und Fußverkehr

Der Klimawandel und die damit verbundenen Zielsetzungen von UN und EU erfordern eine Umverteilung und ökologische Anpassung von Flächen zugunsten nachhaltiger Mobilitätsformen, wie Zufußgehen und Radfahren.

In diesem Universitätskurs erwerben Sie grundlegende Kompetenzen wie auch Spezialwissen zur Planung von Rad- und Fußverkehr sowie zur Gestaltung und Planung von nachhaltigen, klimafitten und -resilienten Freiräumen und deren Netzwerken (Straßen, Plätze, Wege…), die für vielfältige Formen der aktiven Mobilität für alle Menschen gut und inklusiv nutzbar sind.

Termine und Fristen

  • Nächster Kursstart: 26. April 2024
  • Bewerbungbis 5. April 2024
     
  • Kurstermine:
    Kurszeiten: jeweils freitags und samstags 09:00 – 17:00 Uhr
    Modul „Strategie & Konzept“
    Teil 1: 26./27. April 2024
    Teil 2: 7./8. Juni 2024
    Teil 3: 20./21. September 2024
    Modul „Detail & Projekt"
    Teil 4: 18./19. Oktober 2024
    Teil 5: 29./30. November 2024
    Modul „Erhaltung & Organisation“
    Teil 6: 17./18. Jänner 2025

Eckdaten

  • Dauer: 12 Präsenztage in 6 Blöcken + Selbststudium von April 2024 – Jänner 2025
  • Abschluss: Zertifikat der TU Graz
  • ETCS-Anrechnungspunkte: 6
  • Unterrichtssprache: Deutsch
  • Studienort: Graz
  • Kursplätze: 20
  • Teilnahmegebühren: 3.500 € (MwSt.-frei), inkl. Kursunterlagen, Pausengetränke und Exkursion
    Kosten bei Einzelbuchungen von Modulen:
    Modul 1: 1.900 € (MwSt.-frei)
    Modul 2: 1.300 € (MwSt.-frei)
    Modul 3: 650 € (MwSt.-frei)

    Ermäßigungen für Projekt- und Kooperationspartner*innen des Instituts für Städtebau der TU Graz:
    Teilnahmegebühren: 2.975 € (MwSt.-frei)
    Kosten bei Einzelbuchungen von Modulen:
    Modul 1:
    1.615 € (MwSt.-frei)
    Modul 2: 1.100 € (MwSt.-frei)
    Modul 3: 550€ (MwSt.-frei)
     
  • Curriculum

Die Umgestaltung des Mobilitätsraumes ist Teil der Ökologisierung der Stadt. Dem müssen sich auch kleine und mittelgroße Städte stellen. Der Universitätskurs, als (universitäre) Weiterbildung, ist daher eine hervorragende Netzwerkmöglichkeit für und mit Fachplaner*innen, Projektmanager*innen und Expert*innen aus dem Bereich der Aktiven Mobilität.

Informationsveranstaltung

Donnerstag, 7. März 2024, 15:00 – 16:00 Uhr, online

Hier anmelden

Inhalte

Modul „Strategie & Konzept": auf Netzebene im regionalen/kommunalen Raum
Teil 1: Gehen rund um den Ortskern
Teil 2: Radfahren In der Region
Teil 3: Vernetzung von Mobilität und Landschaft

Modul „Detail & Projekt": auf Projektebene im kleinen Maßstab
Teil 4: Gehen für alle
Teil 5: Multimodale Radinfrastruktur

Modul „Erhaltung & Organisation": Prozesse zur Sicherung und Kommunikation
Teil 6: Klimafitte Infrastruktur auf Dauer

Alle Module können je nach Verfügbarkeit auch einzeln (siehe „Teilnahmegebühren“) gebucht werden.

Lehr- und Lernformen

Flexibles Lehr- und Lernkonzept:

  • Präsenzlehre in 6x 2-tägigen Teilen mit Vorträgen, Workshops (inklusive jeweils Wahrnehmungsspaziergang / Radtour / Exkursion)
  • Gastvorträge mit externen Expert*innen aus dem In- und Ausland
  • Praxisbeispiele gelungener Umsetzungen
  • Netzwerk und Austausch untereinander
  • Ergänzendes digitales Selbststudium mit Onlineformaten, z.B. Filmmaterial, aufgezeichnete Vorlesungen, Veranstaltungen, Literaturrecherche sowie Kurzberichte als Reflexion in einer Transferphase

Zielgruppen und Zulassungsvoraussetzungen

Fachplaner*innen & Projektmanager*innen:

  • Verkehrsplaner*innen - Ingenieur*innen
  • Landschaftsplaner*innen - Architekt*innen
  • Stadt- und Raumplaner*innen
  • Geograph*innen
  • Umweltsystemwissenschaftler*innen
  • Absolvent*innen "Global Studies" und weiterer facheinschlägiger Studiengänge

Personen mit ausreichend Praxiserfahrung (ohne fachspezifisches Studium):

  • Rad- und Fußverkehrsbeauftragte, Mobilitätsbeauftragte
  • Personen aus Politik und Verwaltung von Städten in Österreich
  • KEM Klima-Energie-Modellregions-Manager*innen
  • KLAR Klimawandelanpassungsregions-Manager*innen
  • alle in nachhaltiger Mobilität Tätigen und Interessierten

Kontakt

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis 5. April 2024 per Post oder E-Mail an:

TU Graz
Life Long Learning
z.H. Sarah Meinhardt BA
Stremayrgasse 16
8010 Graz

lifelong.learningnoSpam@tugraz.at

Kontakt

Sarah Meinhardt
BA

TU Graz Life Long Learning
Tel.: +43 316 873 4945
lifelong.learningnoSpam@tugraz.at