TU Graz/ Studium/ Studienangebot/ Universitäre Weiterbildung/

Automotive Quality Manager (AQUA)

Elektronik und Software steuern 70 Prozent aller Funktionen eines modernen Autos – für die Zukunft gehen Studien von bis zu 90 Prozent aus. Durch internationale Standards und Normen zur Entwicklungsqualität, zur funktionalen Sicherheit und zur Produkt- und Prozessqualität können Betriebe entlang der Lieferkette optimal verzahnt und am Ende alle Teile zum komplexen System Auto integriert werden.

In diesem Universitätskurs erlangen Sie theoretische und praktische Kompetenzen, um zentrale Rollen in Entwicklungsprozessen von Autos wahrzunehmen. Zusätzlich können Sie das Zertifikat „ECQA Certified Automotive Quality Manager“ erwerben.

Inhalte und Schwerpunkte

Der Universitätskurs vermittelt Ihnen interdisziplinäre Expertise auf drei inhaltlichen Ebenen, um der stetig steigenden Komplexität bei gleichzeitig immer kürzer werdenden Entwicklungszyklen von Fahrzeugen zu begegnen:

  • Integrierte Qualitätsdisziplinen: Automotive SPICE® (ISO/IEC 15504), Funktionale Sicherheit (ISO 26262, IEC 61508), Lean Six Sigma (Qualität in der Produktion)
  • Wechselwirkung und Integration der Qualitätsdisziplinen im praktischen Entwicklungsprozess
  • Praktische Umsetzung anhand der Ausarbeitung von Fallbeispielen

Zielgruppen und Zulassungsvoraussetzungen

  • Ingenieurinnen und Ingenieure mit Erfahrung im Automobilbereich
  • Systemarchitektinnen und -architekten
  • Softwarearchitektinnen und -architekten
  • Softwareentwicklerinnen und -entwickler,
  • Hardwarearchitektinnen und -architekten,
  • Hardwareentwicklerinnen und -entwickler,
  • Projektleitende und Qualitätsmanagerinnen und -manager aus den Bereichen Hersteller, Zulieferer sowie Netzwerke/Cluster im Automobilkontext

Voraussetzung für die Zulassung zum Universitätskurs ist die Erfüllung einer zielgruppeneinschlägigen Qualifikation.

Bildquelle: vektorfusioniert – Fotolia.com

Termine und Fristen

Nächster Kurstermin: auf Anfrage

Eckdaten

  • Dauer: 5 Tage zu je 8 Unterrichtseinheiten plus schriftliche Abschlussarbeit
  • Abschluss: Teilnahmebestätigung; Zertifikat „ECQA Certified Automotive Quality Manager“ nach Absolvierung einer Prüfung
  • Unterrichtssprache: Englisch oder Deutsch
  • Teilnahmegebühren: 2.900 € (MwSt.-frei) inkl. Kursunterlagen und Pausengetränke; 10% Frühbucherbonus
  • Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer: max. 15
  • Kursort: TU Graz
  • Lehrplan
Vera Poschauko, Bildquelle: sara-sera – TU Graz

Kontakt

Vera POSCHAUKO
Mag.
TU Graz Life Long Learning
Tel.: +43 316 873 4932
vera.poschaukonoSpam@tugraz.at

Vortragende

TU Graz

Georg MACHER
Dipl.-Ing. Dr.techn. BSc
Institut für Technische Informatik
Tel.: +43 316 873 6404
georg.machernoSpam@tugraz.at

ISCN GmbH

Richard MESSNARZ
Dipl.-Ing. Dr.techn.
Tel.: +43 316 811198
rmessnoSpam@iscn.com

Rechtzeitig informiert

  1. Wir benachrichtigen Sie, sobald es neue Informationen zum Programm oder Starttermin gibt.
  2. Anrede
  3. Datenschutzinformation