TU Graz/ Studium/ Studienangebot/ Universitäre Weiterbildung/

Grundlagen elektrischer Antriebe

Die elektronische Industrie entwickelt sich rasant in Richtung billigerer, schnellerer und leichterer Systeme. Neben der Veränderung der Kommunikationstechniken in der Gesellschaft betrifft diese Entwicklung auch größere elektronische Geräte und Systeme: die Leistungselektronik ist in den vergangenen Jahren deutlich billiger, kleiner und zuverlässiger geworden. Moderne, auf Leistungselektronik basierende Antriebssysteme ermöglichen eine höhere energetische Effizienz der Antriebssysteme selbst sowie der Prozesse, in denen Antriebssysteme eingesetzt werden.

Im Kurs „Grundlagen elektrischer Antriebe“ erlangen Sie grundlegende Kenntnisse über heutige elektrische Antriebe und lernen, wie Sie diese in der Praxis anwenden und betreiben können.

Inhalte und Schwerpunkte

  • Sie erlernen Grundlagen der Elemente elektrischer Antriebe, ihrer Arbeitsmaschinen und deren Kennlinien, typische Lastkennlinien und damit verbundene Auswahl- und Betriebscharakteristika.
  • Sie lernen über den Betrieb am starren Netz und am Frequenzumrichter.
  • Sie erfahren mehr über verwandte Themen wie Zweiachsentheorie, grundlegende Regelungsstrukturen und relevante Auszüge aus Normen.
  • Sie lösen aktuelle Problemstellungen aus dem Themenbereich anhand von Beispielen.
  • Sie werden optimal auf die Anwendung elektrischer Antriebe in der Praxis vorbereitet.

Zielgruppen und Zulassungsvoraussetzungen

Der Kurs richtet sich an Personen mit Abschluss einer Höheren technischen Lehranstalt (HTL) oder eines technischen Studiums an einer Universität oder Fachhochschule, die Wissen über elektrische Antriebe aufbauen möchten.

Für die Teilnahme an diesem Kurs benötigen Sie einen Abschluss einer Höheren technischen Lehranstalt (HTL) oder eines technischen Studiums an einer Universität oder Fachhochschule.

Bildquelle: Siemens

Termine und Fristen

Nächster Kurstermin: auf Anfrage

Eckdaten

  • Dauer: 4 Halbtage  (12 Stunden)
  • Abschluss: Teilnahmebestätigung
  • Unterrichtssprache: Deutsch
  • Teilnahmegebühren: 950 € (MwSt.-frei) bzw. 790 € (MwSt.-frei) ab drei Teilnehmenden des gleichen Unternehmens
    Die Kursunterlagen sind in den Gebühren enthalten.
  • Kursort: TU Graz oder in-house Schulung
Bildquelle: Fotostudio Furgler
Annette Mütze, wissenschaftliche Leiterin des Kurses

Viele der Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer bringen Erfahrung aus der Praxis mit, gekoppelt mit einer großen Neugierde, grundlegende Zusammenhänge (neu) zu entdecken. Das macht das Unterrichten im Kontext von LLL spannend und zu einer interessanten Ergänzung meiner anderen Aufgaben als Professorin.

Anmeldung

Wenn Sie sich zum Kurs anmelden möchten, kontaktieren Sie bitte

TU Graz Life Long Learning
Mandellstraße 13/II
8010 Graz
lifelong.learningnoSpam@tugraz.at

Vera Poschauko, Bildquelle: sara-sera – TU Graz

Kontakt

Vera POSCHAUKO
Mag.
TU Graz Life Long Learning
Tel.: +43 316 873 4932
vera.poschaukonoSpam@tugraz.at

Wissenschaftliche Leitung

Annette MÜTZE
Univ.-Prof. Dr.-Ing.
Tel.: +43 316 873 7240
muetzenoSpam@tugraz.at

Siemens und Infineon

In Zusammenarbeit mit Siemens und Infineon