TU Graz/ Studium/ Studienangebot/

Masterstudium Wirtschaftsingenieurwesen – Bauwesen

In diesem Studium arbeiten Sie an der Schnittstelle von Technik und Wirtschaft. Sie machen sich mit wirtschaftlichen Abläufen ebenso vertraut wie mit der technischen Realisierung von Bauwerken. Das Masterstudium „Wirtschaftsingenieurwesen-Bauwesen“ an der TU Graz vermittelt das notwendige Wissen zu Planung, Finanzierung, Ausführung, Betrieb und Instandhaltung von Bauwerken im Hoch- und Tiefbau. Somit bereitet Sie dieses Studium ausgezeichnet auf Ihre zukünftigen beruflichen Tätigkeiten als interdisziplinäre Managerin bzw. interdisziplinärer Manager in der Baubranche vor.

Inhalte

Das Pflichtfach „Methoden der Bauwirtschaft“ umfasst folgende Bereiche:

  • Baubetriebslehre
  • Bauwirtschaftslehre
  • Bauvertragswesen
  • Bauprojektmanagement
  • Bauunternehmensführung
  • Chancen- und Risikomanagement in der Bauwirtschaft
  • Produktivität im Baubetrieb

Sie absolvieren 3 Wahlfächer:

  • Baubetrieb und Baumanagement
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Ergänzungsfach Bauwesen

Für die beiden Wahlfächer wählen Sie Lehrveranstaltungen aus 3 Wahlfachkatalogen und setzen so Ihren individuellen Schwerpunkt.

Details zu den Wahlkatalogen finden Sie im Curriculum.

Die einzelnen Lehrveranstaltungen finden Sie im Semesterplan.

Bildquelle: TU Graz/BBW
  • Studiendauer: 4 Semester
  • ECTS-Anrechnungspunkte: 120
  • Abschluss: Diplom-Ingenieurin bzw. Diplom-Ingenieur (Dipl.Ing. oder DI), entspricht dem Master of Science (MSc)
  • Unterrichtssprache: Deutsch
  • Aufnahmebedingungen: Die Aufnahme von Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiums „Bauingenieurwissenschaften und Wirtschafts-
    ingenieurwesen“
    der TU Graz erfolgt ohne weitere Auflagen.
    Absolventinnen und Absolventen anderer Bachelorstudien bewerben sich im zuständigen Referat im Studienservice.

Curriculum (Studienplan)

Semesterplan

Stundenplan: klicken Sie im relevanten Semester rechts oben auf Stundenplan

Daniel Jank, Bildquelle: Hösele
Daniel Jank, Studierender des Masterstudiums „Wirtschaftsingenieurwesen-Bauingenieurwissenschaften" (ab 1.10.2016 "Wirtschaftsingenieurwesen – Bauwesen")

Dieses Studium kombiniert sowohl wirtschaftliche als auch technische Aspekte des Bauwesens. Aufgrund des sehr großen Themengebietes – z. B. in den Bereichen Bauwirtschaft, Kalkulation, Arbeitsvorbereitung, Bauablaufplanung und Baumanagement – entstehen verschiedenste berufliche Möglichkeiten. 

Berufsfelder

Absolventinnen und Absolventen sind im Management im baulichen, ökonomischen und ökologischen Bereich tätig und bei internationalen Bauunternehmen stark nachgefragt.

Absolventinnen und Absolventen arbeiten national und international

  • in Ingenieurbüros,
  • bei Behörden,
  • bei Consultingfirmen,
  • in der Industrie,
  • in der der Bauwirtschaft,
  • bei der Bahn,
  • bei der Post,
  • bei Versicherungen,
  • in der Energiewirtschaft,
  • im Bereich der Forschung und Lehre und
  • in der Entwicklungshilfe.

Zulassungsfristen

Wintersemester 2017/18:

10. Juli bis 30. November 2017

Sommersemester 2018:

8. Jänner bis 30. April 2018


Informationen zur Anmeldung und Zulassung

Internationale Studienwerberinnen und -werber: Zulassung und Fristen

Beratung