TU Graz/ Studium/ Studienangebot/

Masterstudium Umweltsystemwissenschaften / Naturwissenschaften-Technologie

Immer mehr Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger erkennen den Einfluss menschlichen Handelns auf lokale und globale Umweltveränderungen. Diese Entwicklung ermöglicht es, Lebensbedingungen positiv zu beeinflussen und negative Auswirkungen zu verringern. Im Masterstudium USW NAWI-TECH der TU Graz lernen Sie, interdisziplinär forschungsorientiert zu arbeiten – regional, national und international. Auf der Basis moderner naturwissenschaftlich-technischer Erkenntnisse und Methoden entwickeln Sie innovative Lösungsansätze für umweltrelevante Problemstellungen.

Inhalte

6 Module

  • Interdisziplinäres Modul mit dem interdisziplinären Praktikum
  • Systemwissenschaften, z. B. Systemintegration, -Bewertung und -Modellierung
  • Ressourcen, Geosphäre und Prozesse, z. B. mineralische Rohstoffkunde, Biodiversität und angewandte Mikrobiologie
  • Umweltmanagement und gesetzliche Grundlagen, z. B. REACH - Registration, Evaluation, Authorisation and Restriction of Chemical substances
  • Angewandte Umwelttechnik: Umweltanalytik und Laborübungen zu Umwelttechnik
  • Umweltorientierte Wahlfächer zur Vertiefung nach Ihren Interessen

Wahlfächer

  • Umweltökonomik
  • Atmosphäre und Klima
  • Umweltbiotechnologie, Prozesstechnologie und Nutzung von Biomasse
  • Energieeffiziente Materialien
  • Wasserressourcen
  • Geochemie und Stoffflüsse der Lithosphäre
  • Verkehr und Umwelt
  • REACH/Umweltrecht

Interdisziplinäres Praktikum

  • Eine praxisnahe Problemstellung im Bereich der angewandten Umweltforschung bearbeiten
  • Fächerübergreifend mit Kolleginnen und Kollegen anderer umweltsystemwissen-schaftlicher Studien zusammenarbeiten
  • Mit wissenschaftlichen Methoden analysieren, bewerten und Lösungsvorschläge erstellen

Die einzelnen Lehrveranstaltungen finden Sie im Semesterplan.

Bildquelle: Maroke – Fotolia.com

Curriculum (Studienplan)

Semesterplan

 

 

Henning Sommer, Bildquelle: Sommer
Henning Sommer, Studierender des Masterstudiums „USW NAWI-TECH"

In meinem Studium kann ich Lehrveranstaltungen an 2 Universitäten besuchen. Die Karl-Franzens-Universität Graz und die Technische Universität Graz bieten gemeinsam einen großen Pool an verschiedenen Themen an. Ich kann selbst entscheiden, wo ich den Schwerpunkt im Studium setzen möchte. Diese Vielseitigkeit gefällt mir!

Berufsfelder

Umweltsystemwissenschafterinnen und Umweltsystemwissenschafter finden ihre Betätigungsfelder national und international im öffentlichen Dienst, in Industrie, Privatwirtschaft und in der Forschung.

  • Sie forschen zu umweltbezogenen Fragestellungen.
  • Sie sind in umweltrelevanten Bereichen des öffentlichen Sektors tätig.
  • Sie verwenden und optimieren ressourcen- und energieschonende Technologien.
  • Sie beraten und betreuen Umweltschutzeinrichtungen.
  • Sie erstellen Lösungsstrategien zur Klima- und Umweltproblematik.
  • Sie entwickeln umweltschonende Produkte und Dienstleistungen.
  • Sie arbeiten an der Planung, Umsetzung und Evaluierung umweltschutzrelevanter Maßnahmen, ökologischer Projekte und  von Aus- und Weiterbildung.
  • Sie sind im Projektmanagement tätig.

Zulassungsfristen

Wintersemester 2017/18:

10. Juli bis 30. November 2017

Sommersemester 2018:

8. Jänner bis 30. April 2018


Informationen zur Anmeldung und Zulassung

Internationale Studienwerberinnen und -werber: Zulassung und Fristen

Beratung