TU Graz/ Studium/ Studienangebot/

Bachelorstudium Information and Computer Engineering

Wir können uns ein Leben ohne sie nicht mehr vorstellen: Mobiltelefone, Laptops, Navigationsgeräte, das Internet und viele andere Computersysteme. Im Studium „Information and Computer Engineering" vereinen Sie die Fachgebiete Informatik, Elektrotechnik und Informationstechnik und können die erforderlichen Technologien der Zukunft entwickeln und lenken.

Zwei Hände halten einen Handy, auf dem Bildschirm sieht man Modelle, die auf einem Schreibtisch stehen.

Eckdaten

  • Studiendauer:  6 Semester
  • ECTS-Anrechnungspunkte: 180
  • Abschluss: Bachelor of Science (BSc)
  • Unterrichtssprache: Deutsch,
    Zahlreiche Lehrveranstaltungen in Englisch.

Das Studium

Im Bachelorstudium „Information and Computer Engineering“ profitieren Sie von international anerkannten Lehrenden. Im nationalen und internationalen Kontext lernen Sie, komplexe Hard- und Softwaresysteme im Bereich der Informationstechnologie und Telekommunikation zu entwerfen, realisieren und betreiben. Die von Ihnen entwickelten Systeme werden z. B. in Smartphones, komplexen Industrieanlagen und automatisierten Fahrzeugen verwendet.

Da das Studium viele Aspekte der Informatik und Elektrotechnik vereint, werden verschiedene praktische Lehrveranstaltungen mit starkem Hardware- und Softwarebezug angeboten. So besteht z. B. die Möglichkeit, ein komplettes Betriebssystem oder einen Microcontroller für eingebettete Systeme zu implementieren und in eigenen Projekten zur Anwendung zu bringen. Sie bekommen darüber hinaus Einblicke in Themenbereiche wie Internet of Things, Industrie 4.0, eHealth, automatisiertes Fahren, Smart Devices und vieles mehr.
In individuellen Projekten und Seminaren haben Sie auch die Möglichkeit, sich über eine längere Zeit hinweg mit einem Thema intensiv auseinanderzusetzen. Zudem können Sie eine berufsorientierte Praxis oder ein Auslandssemester im Rahmen der frei wählbaren Lehrveranstaltungen absolvieren oder im Rahmen der Bachelorarbeit an Forschungsprojekten mitarbeiten.

Curriculum

Semesterplan

Videointerview zum Studium

Inhaltliche Schwerpunkte

Im Studium befassen Sie sich mit folgenden Fachgebieten:

Grundlagen: Sie erlernen technische und naturwissenschaftliche Grundlagen, z. B. in den Bereichen Mathematik, Statistik, Physik sowie Signalverarbeitung und
-transformation.

Elektro- und Informationstechnik: Sie beschäftigen sich mit Grundlagen und Methoden der Elektrotechnik und Informationstechnik, wie z. B. elektrischen Netzwerken sowie mit Schaltungs-, Mess-, Digital- und Nachrichtentechnik.

Informationsverarbeitung: Sie befassen sich mit Grundlagen der Informatik, wie z. B. der Softwareentwicklung und Datenverarbeitung, dem Information Security und Visual Computing sowie mit Betriebssystemen und Computernetzwerken.

Humanwissenschaften und Bachelorarbeit: Sie lernen fächerübergreifend zu denken und beschäftigen sich mit wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und ethischen Fragen rund um den Fachbereich „Information and Computer Engineering“. Sie lernen wissenschaftlich zu arbeiten und verfassen eine Bachelorarbeit.

Information and Computer Engineering in Forschung und Wirtschaft

Informationstechnologien und Telekommunikation sind allgegenwärtig und werden immer wichtiger. Von Smartphones bis zu automatisierten Fahrzeugen und von Apps bis zu medizinischen Geräten.

Das Feld der Forschung ist riesengroß und viele Innovationen entstehen innerhalb kürzester Zeit. Aktuelle Forschungsprojekte aus dem Fachbereich an der TU Graz sind z. B.:

  • Betriebssysteme für das Internet der Dinge (IoT),
  • Prozessoren, die ihre eigene Hardware während des Betriebs verändern können,
  • Sensorik für automatisierte und autonome Fahrzeuge,
  • Lokalisations- und Regelungstechnik für moderne Produktionsanlagen (Industrie 4.0),
  • Hochfrequenztechnik für Mobilfunk- und Drahtloskommunikation,
  • Satellitentechnik,
  • Signalverarbeitung für Sprachkommunikation oder
  • Sicherheitskonzepte für Computersysteme.

In Studierendenteams vernetzen

In diversen Studierendenteams können Sie sich außerhalb des regulären Studiums mit anderen Studierenden vernetzen und an vielfältigen Themenstellungen arbeiten wie zum Beispiel bei den:

Violetter Blitz auf schwarzem Hintergrund

Online-Vorlesung: Musik durch Blitze

Student Nikolaus Juch präsentiert in seiner Vorlesung eine Teslaspule, mit der er singende und sprechende Blitze erzeugen kann.

Zulassung zum Studium

Zulassungsfristen

Wintersemester 2021/22

Allgemeine Zulassungsfrist: 12. Juli bis 5. September 2021

Nachfrist: 6. September bis 30. November 2021

 

Sommersemester 2022

Allgemeine Zulassungsfrist: 10. Jänner bis 5. Februar 2022

Nachfrist: 6. Februar bis 30. April 2022

Information und Beratung

Kontaktieren Sie studynoSpam@tugraz.at

Perspektiven nach dem Bachelor

Berufsfelder

Absolventinnen und Absolventen arbeiten an den Technologien von morgen. Im nationalen und internationalen Kontext entwerfen, realisieren und betreiben Sie komplexe Hard- und Softwaresysteme im Bereich der Informationstechnologie und Telekommunikation. Dabei haben Sie vielfältige berufliche Möglichkeiten:

  • Sie forschen an Universitäten und anderen Forschungseinrichtungen,
  • sind in Forschungs- und Entwicklungsabteilungen in der Industrie tätig,
  • arbeiten national und international, selbstständig oder im Angestelltenverhältnis z. B. in der Wirtschaft, öffentlichen Verwaltung oder im Dienstleistungsbereich.

Neben der Möglichkeit eines direkten Berufseinstiegs, qualifizieren Sie sich auch für zahlreiche weiterführende Masterstudien an der TU Graz und anderer renommierter Universitäten.

Weiterführende Masterstudien

Mit Abschluss des Bachelorstudiums können Sie folgende Masterstudien an der TU Graz direkt weiterstudieren:

Sind Sie an anderen Masterstudien der TU Graz interessiert, finden Sie die Infos zur Zulassung auf der Seite des jeweiligen Masterstudiums.

Darüber hinaus bietet der Bachelorabschluss die Chance, sich international für Masterstudien zu bewerben.