TU Graz/ Studium/ Studienangebot/

Bachelorstudium Geowissenschaften

Sie möchten den Planeten Erde erforschen? Sie arbeiten und experimentieren gerne in der Natur? Im Bachelorstudium Geowissenschaften (vormals Erdwissenschaften) an der TU Graz beschäftigen Sie sich mit der Entwicklung der Erde und des Lebens auf ihr in den letzten 4,5 Milliarden Jahren. Durch die persönliche Betreuung und die frühzeitige Einbindung in aktuelle Forschungsgebiete sind Sie bestens für den nationalen und internationalen Arbeitsmarkt gerüstet.

Inhalte

  • naturwissenschaftliche Grundlagen in Chemie, Physik, Mathematik und Biologie aufbauen
  • sich Grundlagen für das Verständnis unseres Planeten aneignen
  • Aufbau der Erde und Entstehung von Mineralen und Gesteinen verstehen
  • Methoden der grundlagenorientierten und angewandten Geowissenschaften verstehen und interdisziplinär anwenden
  • wissenschaftlich relevante Fragestellungen mit modernen Methoden der Analytik  und Modellierung bearbeiten
  • geowissenschaftliche Prozesse und ihre Wechselwirkungen mit der Umwelt analysieren und bewerten
  • mit chemischen Arbeitsstoffen sowie physikalisch-chemischen Analysemethoden verantwortungsbewusst umgehen
  • im Team geowissenschaftliche Projekte und Experimente durchführen
  • in der Natur und Umwelt Prozesse analysieren und erkennen, z. B. Erfassen von strukturgeologischen Parametern, (hydro-)geochemische Kenngrößen bei der Mineralbildung, Monitoring von Massenbewegung
  • ethische, gesellschaftliche und ökonomischen Auswirkungen der Geowissenschaften verstehen

Fachgebiete

  • Geologie (Lehre von Aufbau, Zusammensetzung und Struktur der Erde)
  • Strukturgeologie (Lehre vom Bau der Erdkruste)
  • Paläontologie (Lehre von den Lebewesen vergangener Erdzeitalter)
  • Erdgeschichte
  • Sedimente und Sedimentationsräume
  • Petrologie (Lehre von Entstehung, Eigenschaften und Nutzung der Gesteine)
  • Geochemie
  • Mineralogie (Lehre von Entstehung, Eigenschaften und Verwendung von Mineralen)
  • Umweltgeowissenschaften
  • Hydrogeologie (Lehre vom Wasser in der Erdkruste)
  • Ingenieurgeologie

Die einzelnen Lehrveranstaltungen finden Sie im Semesterplan.

Bildquelle: TU Graz/IAG
  • Studiendauer: 6 Semester
  • ECTS-Anrechnungspunkte: 180
  • Abschluss: Bachelor of Science (BSc)
  • Unterrichtssprache: Deutsch
  • Aufnahmeverfahren: keines

Curriculum (Studienplan)

Semesterplan

Stefan Eder, Bildquelle: Eder
Stefan Eder, Studierender des Bachelorstudiums „Erdwissenschaften“ (jetzt: „Geowissenschaften“)

Das Studium Erdwissenschaften ist kein Massenstudium, was eine einzigartige interne Gemeinschaft zwischen den Studierenden ermöglicht. Zahlreiche Labor-, Spektrometrische- und Mikroskopierübungen, sowie eine Vielzahl an Exkursionen sorgen für Abwechslung im Studienalltag und permanente Praxisnähe. Ich empfehle das Studium all jenen, die sich für unsere Erde, deren Aufbau und Bestandteile, sowie die darauf bzw. darin ablaufenden Prozesse interessieren. Eine gewisse Liebe zur Natur sollte ebenfalls vorhanden sein, da im Laufe des Studiums häufig im freien Gelände gearbeitet wird.

Berufsfelder

Geowissenschafterinnen und Geowissenschafter arbeiten national und international in universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen, im industriellen Bereich, in Ämtern, sowie in geotechnisch orientierten Ingenieurbüros und in Museen.

Sie beschäftigen sich mit geologischen bzw. umweltrelevanten Fragestellungen in folgenden Bereichen:

  • Gewinnung und Nutzung von Mineralrohstoffen
  • Umwelt- und Materialanalytik
  • Mineralentstehung und -synthesen
  • Wasser: Entstehung und Ressourcen
  • Entschärfung von geologischen Gefahren
  • Bewertung von Massenbewegungen und Oberflächenstrukturen
  • Geotechnische Prognose der Untergrundverhältnisse von Tiefbauvorhaben

Um sich für den Beruf der Geowissenschafterin bzw. des Geowissenschafters zu qualifizieren, absolvieren Sie nach dem Bachelorstudium das Masterstudium Erdwissenschaften.

 

Zulassungsfristen

WINTERSEMESTER 2017/18:

Allgemeine Zulassungsfrist: 10. Juli bis 5. September 2017

Nachfrist: 6. September bis 30. November 2017

SOMMERSEMESTER 2018:

Allgemeine Zulassungsfrist: 8. Jänner bis 5. Februar 2018

Nachfrist: 6. Februar bis 30. April 2018


Informationen zur Anmeldung und Zulassung


Internationale Studienwerberinnen und -werber: Zulassung und Fristen

Beratung

Weiterführendes Masterstudium

*NAWI Graz-Studium