TU Graz/ Studium/ Studieren an der TU Graz/ Studierende/ Studierendenteams/

Aerospace Team Graz

Das Aerospace Team Graz ist ein interdisziplinäres Studierendenteam mit dem Ziel, jährlich eine neue Rakete zu entwickeln und mit dieser bei internationalen Wettbewerben teilzunehmen.

Über 80 Studierende aus unterschiedlichsten Fachdisziplinen arbeiten im gemeinnützigen Verein zusammen, um dieses Ziel zu erreichen.

Im Rocket Team wird die Rakete in verschiedenen Modulen entwickelt und gefertigt:

  • Aerostructure: Für die grundlegende Flugstabilität der Rakete wird das äußere Design, von der Nose Cone bis zu den Finnen am Heck, entwickelt. Nach dem Design folgt die Simulation, der Bau der Prototypen sowie Tests im Windkanal und Feldexperimente. Zudem müssen alle gefertigten Komponenten in die Außenhaut und Grundstruktur der Rakete integriert werden. Von großer
    Bedeutung sind dabei die Reduzierung von Gewicht und der Ausgleich des Schwerpunktes des Flugkörpers.
  • Avionics: In der Avionik dreht sich alles um die Hardware und Software der Rakete. Neben Sensoren und Hauptcomputer wird an der Steuerung der Rakete und der Datenübertragung und -visualisierung gearbeitet.
  • Propulsion: Der Raketenantrieb wird konzipiert, ausgelegt und gefertigt. Dazu beschäftigt sich das Team unter anderem mit additiven Fertigungsverfahren, Strömungsmechanik und Materialen.
  • Recovery: Damit die Rakete auch wieder sicher zu Boden kommt, werden Fallschirme und deren Verankerung und Auswurfsystem entwickelt.
  • System Engineers: Die System Engineers koordinieren und optimieren den Gesamtprozess durch Projekt-, Risiko-, Zeit- und Ressourcenmanagement.

Unsere Safety Officers stellen die Sicherheit des gesamten Teams bei Tests und dem Handling von Gefahrenstoffen sicher.

Das Business Team teilt sich in Marketing und System Administration.

  • Marketing: Unter die Aufgabenbereiche des Moduls Marketing fallen die Betreuung der Social-Media-Kanäle, Public Relations und Newsletter-Marketing. Zudem können sich die Mitglieder des Moduls bei der Organisation unterschiedlicher Events, wie dem Flyout, Kompetenzen im Eventmanagement aneignen.
  • System Administration: Unsere Systemadministratoren sind für all unsere IT-Systeme verantwortlich und ermöglichen somit die Arbeit der anderen Module.

Darüber hinaus profitiert das Team vom Advisory Board, einem Komitee aus Unterstützern, die bei Technical Reviews den Fortschritt beobachten und die Studierenden mit Feedback und ihren Erfahrungen unterstützen.

Zwei Raketen starten
ASTG Logo

Steckbrief

  • Name: Aerospace Team Graz - ASTG
  • Betätigungsfeld: Entwicklung und Bau einer Rakete zur Teilnahme an internationalen Wettbewerben wie der European Rocketry Challenge (EuRoC)
  • Kontakt:
  • Zielgruppe: motivierte Studierende aller Studienrichtungen an Grazer Hochschulen, die sich für die Entwicklung und den Bau einer Rakete interessieren oder den Verein im Marketing tatkräftig unterstützen möchten
Stefan Weiss
Stefan Weiss, Präsident ASTG

Die Raumfahrt boomt - wieder! Der Sektor, der lange Zeit wie eingeschlafen wirkte, ist wieder in aller Munde. Die Liste der geplanten Missionen, von Weltraumtourismus über wissenschaftliche Vorhaben bis zum ersten Menschen am Mars, ist lang. Eine Branche, die nicht mehr kleiner werden wird, sondern ganz im Gegenteil, enormes Wachstumspotential aufweist.

Wir beim Aerospace Team Graz beschäftigen uns mit der Entwicklung und dem Bau von Raketen und allen zugehörigen Teilsystemen. Aus diesem Grund finden sich im Team Studierende aus beinahe allen Studienrichtungen, die gemeinsam ihr theoretisches Wissen aus dem Studium in der Praxis anwenden und so viel Erfahrung sammeln können.

In etwa 5 Milliarden Jahren wird die Sonne das Leben in unserem Sonnensystem unmöglich machen. Bis dorthin wäre es gut, wenn wir unseres verlassen haben und uns am Weg zu einem neuen System befinden. Also sollten wir uns beeilen, viel Zeit bleibt nicht mehr!

Vom Entwurf bis zum Start - Studierende verschiedenster Disziplinen entwickeln im Aerospace Team Raketen für den Spaceport America Cup 2022.

Interessiert?

Wenn du genauso wie wir vom Bereich Luft- und Raumfahrt begeistert bist und dir vorstellen kannst, dich in einem Studierendenteam zu engagieren, bist du genau richtig beim ASTG!

Nutze die Chance und sammle bereits während deines Studiums praktische Erfahrungen oder schreibe deine Bachelor- oder Masterarbeit beim Aerospace Team Graz.Ob du dich für eines der technischen Module entscheidest, oder du dich im Marketing einbringen möchtest, beim ASTG hast du die Möglichkeit neue Kompetenzen zu erlangen und neue Blickwinkel einzunehmen.

Werde Teil des Teams, lerne neue Leute kennen und baue an einer Rakete mit!

Kontaktiere das Team: Besuche die Webseite www.astg.at oder schreib uns eine E-Mail unter infonoSpam@astg.at .

Aktivitäten

  • Entwicklung und Bau von Raketen und Raketenkomponenten
  • Teilnahme an internationalen Wettbewerben
  • Forschung und Entwicklung im Bereich Aerospace (Bachelor- und Masterarbeiten)
  • Zusammenarbeit mit Höheren technischen Lehranstalten (Cubesat-Projekte)
  • Interne Teambuilding-Events

Erfolge

Im Oktober 2021 nahm das Aerospace Team Graz das erste Mal bei der European Rocketry Challenge (EuRoC) in der Kategorie 3km selbst entwickelter Feststoffantrieb teil. Das Team konnte dabei mit der Rakete AVES den Technical Award für die beste technische Dokumentation nach Graz holen.