TU Graz/ Studium/ Studienangebot/

Doctoral School Physik

In der Doctoral School Physik der TU Graz wenden Sie grundlegende Prinzipien der Physik an, um neue wissenschaftliche Erkenntnisse zu erzielen und technische Probleme zu lösen. Dies umfasst beispielsweise die Entwicklung neuartiger Materialien und die Realisierung effizienterer Bauelemente.

Inhalte

Im Doktoratsstudium erwerben Sie die Befähigung, wissenschaftlich zu arbeiten. Dies geschieht im Rahmen einer projektorientierten Ausbildung, bei der Ihnen die Hauptverantwortung für die erfolgreiche Durchführung einer wissenschaftlichen Arbeit übertragen wird. Diese ist typischerweise in ein Forschungsprojekte eingebettet, das üblicherweise aus staatlichen Geldern oder aus Mitteln der Europäischen Union finanziert und von internationalen Gutachterinnen und Gutachtern ausgewählt wurde.

Im Rahmen Ihrer Forschungsarbeit wird erwartet, dass Sie

  • Fachliteratur lesen und verstehen,
  • alle technischen Probleme lösen, die im Zuge Ihrer Experimente auftreten,
  • Artikel in internationalen Physik-Fachzeitschriften mit Peer Review veröffentlichen und
  • Ihre Forschungsergebnisse auf internationalen Konferenzen präsentieren.

Diese anspruchsvolle Aufgabe verlangt Intelligenz, Zielstrebigkeit, Solide Kenntnisse der Grundlagen der Physik und gute Kommunikationsfähigkeit. Die Entlohnung hängt davon ab, wie das Projekt finanziert wird, beträgt aber üblicherweise ca. 2000 Euro pro Monat.

Bildquelle: Lunghammer – NAWI Graz
Jakob Neumayer, Bildquelle: Neumayer
Jakob Neumayer, Studierender der Doctoral School „Physik"

Die Doctoral School ‚Physik‘ ist für alle empfehlenswert, die sich über das Masterstudium hinaus mit den aktuellsten Forschungsthemen der Physik beschäftigen und ihren Horizont im Rahmen einer Forschungstätigkeit erweitern möchten. Darüber hinaus erwirbt man Kompetenzen, um beim späteren Arbeitgeber höhere und führende Tätigkeiten auszuüben.

Beratung

 

 

Aktuelles für Studierende der Doctoral School

Diese Angebote könnten Sie auch interessieren:

Lehrende, Institute und Fachgebiete

Institute und Fachgebiete

Der Doctoral School Physik sind folgende Institute zugeordnet.

 

Institut für Experimentalphysik

Die Forschungsgebiete am Institut für Experimentelle Physik umfassen Studien an freien Atomen, Molekülen und Aggregate mittels hochauflösender Lasespektroskopie und Ionisationsverfahren, Oberflächenstreuung sowie nichtlinearer Optik, Plasmadiagnostik und Untersuchungen von Materialien bei hohen Temperaturen.

 

Institut für Festkörperphysik

Am Institut für Festkörperphysik werden die Eigenschaften von festen Materialien, Oberflächen und Materialgrenzen mit Hilfe von Methoden wie Röntgenstrukturanalyse, Infrarot-Spektrometrie und Elektronenmikroskopie untersucht. Die Ergebnisse dienen der Lösung von Anwendungsproblemen wie der Herstellung besserer lichtemittierenden Dioden, Solarzellen, Sensoren und Transistoren; effizienterer Applikation von Arzneimitteln, und Erhöhung der Festigkeit von Papier.

 

Institut für Theoretische Physik – Computational Physics

Der Fokus der Forschungsaktivitäten am ITPCP liegt auf Mehrkörpersystemen in Festkörper- und Plasmaphysik. Forschungsthemen reichen von schwachen bis starken Korrelationseffekten, wie zum Beispiel Bandstrukturen, Magnetismus, Spintronik, Hochtemperatursupraleitern, dem CMR-Effekt, Aufheizung in Kernfusionsreaktoren, und Transport in Nanomaterialien.

 

Institut für Materialphysik

Das Institut für Materialphysik der TU Graz befasst sich mit grundlagen- und anwendungsorientierter, metallphysikalischer Materialforschung mit den Schwerpunkten Energierelevante Materialen und Nanomaterialen sowie Physik von Defekten und Umwandlungen von Materialien. Schwerpunkte im Bereich der universitären Lehre sind neben physikalischen Grundvorlesungen die Fachgebiete Thermodynamik, Strahlenphysik, Elektronik und Materialphysik.

 

Institut für Elektronenmikroskopie und Nanoanalytik

Das Institut für Elektronenmikroskopie und Nanoanalytik verfügt über mehrere der fortschrittlichsten Elektronenmikroskope Europas. Das Institut ist ein Zentrum für die Untersuchung von Materialien im Mikro-und Nanobereich mittels Elektronen und Ionenstrahlen. Durch die Bereitstellung dieser analytischen Technologien bildet es eine Drehscheibe für fächer- und fakultätsübergreifende Forschung und Lehre.

Lehrende

Personen mit Lehrbefugnis an der Doctoral School können Ihre Dissertation betreuen.

Lehrende der Doctoral School