TU Graz/ Studium/ Studieren an der TU Graz/ Studierende/ Studierendenteams/

TU Graz Data Team

Eintauchen in Big Data und Data Science und dabei den wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Aspekt miteinbeziehen – das Data Team der TU Graz macht es möglich. Für Studierende sind die Teamaktivitäten eine gute Vorbereitung auf Jobs in der Wirtschaft, die auf gut ausgebildete Data Scientists angewiesen ist. Willkommen sind Interessierte aller Studienrichtungen, in denen Data Science, Machine Learning oder statistische Auswertungen eine wichtige Rolle spielen.

TU Graz Data Team-Mitglieder nehmen gemeinsam an wirtschaftlich orientierten Data Science Challenges wie zum Beispiel Kaggle teil und beweisen sich in wissenschaftlich orientierten Shared Tasks wie SemEval. Im Team bearbeiten sie dabei Herausforderungen aus den unterschiedlichsten Bereichen, beispielsweise die Vorhersage des Energieverbrauchs von Häusern, die Erkennung von Tieren auf Wildtierkameras oder wissenschaftliche Probleme aus dem Bereich der Textanalyse. Ausgewählte Lehrveranstaltungen an der TU Graz erlauben das Anrechnen der Tätigkeiten im TU Graz Data Team, beispielsweise als praktisches Projekt bei Knowledge Discovery and Data Mining 2.

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, an internationalen Konferenzen und begleitenden Ausbildungsmöglichkeiten wie Workshops und nicht zuletzt an sozialen Unternehmungen teilzunehmen. Und: Im Team profitierst du vom Austausch mit Gleichgesinnten. Als neues Mitglied wirst du von einem Senior betreut, der oder die schon länger im Team ist und Hilfestellungen und auch begleitende Kurse vorbereitet.

Willkommen im TU Graz Data Team

Wer in Graz im Bachelor oder Masterstudium studiert und begeistert davon ist, Neues zu lernen und mit Daten zu arbeiten, ist beim TU Graz Data Team willkommen. Die Studienrichtung spielt dabei keine zentrale Rolle. Vorerfahrungen im Bereich statistische Auswertungen oder Machine Learning erleichtern den Einstieg. Mit Tools und Programmiersprachen im Bereich Data Science wie Python und R, oder auch Bibliotheken wie Pandas und TensorFlow vertraut zu sein, ist jedenfalls ein Startvorteil.

Steckbrief

Laut Harvard Business Review ist Data Sciene der sexiest Job of the 21st century – das hat zu einem Hype geführt hat, mit Erwartungen, die nicht zu erfüllen waren. Inzwischen hat sich Data Science etabliert und die Erkenntnis durchgesetzt, dass Data Science nicht auf eine Person oder ein Tool reduziert werden kann. Es geht vielmehr um die Fähigkeit, passende Daten zu einem gegebenen Problem aufzubereiten und die passende Methode einzusetzen. Und nicht zuletzt gilt es, das Ergebnis in handlungsrelevantes Wissen zu transformieren. Ziel des TU Graz Data Teams ist es, gemeinsam diese Fähigkeiten in praktischen Data-Science-Fragestellungen anzuwenden. Sehr treffend schreibt Big Data Borat auf Twitter: In Data Science, 80% of time spent prepare data, 20% of time spent complain about need for prepare data.

Aktivitäten

Die primäre Aktivität des TU Graz Data Teams liegt in der gemeinsamen Teilnahme an internationalen Wettbewerben aus dem Bereich Data Science, wie diese beispielsweise von der Plattform Kaggle bekannt sind.

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, an internationalen Konferenzen und begleitenden Ausbildungsmöglichkeiten wie Workshops und nicht zuletzt an sozialen Unternehmungen teilzunehmen.

Erfolge

2019

  • Rang 22 von 336 (Top 7%) bei iWildCam 2019 - FGVC6 – Klassifizierung von Tierfallenfotos aus verschiedenen Regionen

2021

2022

 

Interessiert?

Kontaktiere das TU Graz Data Team über den Discord Server oder sende einfach eine E-Mail an datateamnoSpam@tugraz.