TU Graz/ Studium/ Studieren an der TU Graz/ Studierende/ Studierendenteams/

Graz BCI Racing Team - Mirage 91

Gehirn steuert Computer! Unsere Pilotin/unser Pilot lenkt nur mittels seiner Gedanken-/Gehirn-Signale ein Fahrzeug schnellstmöglich auf den Kurven einer virtuellen Rennstrecke umher. Die Aufgabe des BCI (Brain-Computer Interface) Racing Team Mirage 91 der TU Graz ist es eine möglichst intuitive Steuerung für den Fahrer zu gestallten. Dabei werden mit einer speziellen Elektrodenkappe Hirnaktivitäten gemessen und mittels ausgeklügelter Signalverarbeitung und Software live in technische Steuersignale übersetzt.

Das 2014 gegründete Racing Team MIRAGE 91 (Motor Imagery Racing Graz) vereint Studierende verschiedener Studienrichtungen. Im Team mit querschnittgelähmten Personen (Pilotinnen und Piloten) wird ein System entwickelt, das es ermöglicht, mit den Gedanken einen Computer bzw. ein Computerspiel zu steuern.

Im Fokus steht die Entwicklung verschiedener BCI-Systeme, um Menschen mit Querschnittslähmung zu mehr Autonomie zu verhelfen. Gehirnsignale werden genutzt, um körperliche Einschränkungen zu ergänzen.

Graz BCI Racing Team 2019

Über unser Team:

Träume wahr werden lassen! Sich nur mittels der Macht der Gedanken durch ein zu Labyrinth bewegen wird bei uns Realität. Bis derartige Technik im Alltag Einzug halten wird, sind noch einige Herausforderungen zu bewältigen. Um derartiges Wissen aus den Laboren zur Anwenderin/zum Anwender zu bringen, wurde der Cybathlon Wettbewerb geschaffen. Das Mirage-Team nimmt regelmäßig an internationalen Rennen teil, um mit Hilfe der praktischen Anwendung für eine kontinuierliche Weiterentwicklung zu begeistern. Falls dich das interessiert, freuen wir uns, wenn du bei uns vorbei schaust!

Steckbrief

Angebote für Studierende

  • Mitgliedschaft in einem der führenden BCI-Forschungsteams
  • Zugang zu neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen
  • Praxisnahe Erweiterung des Wissens in verschiedenen Bereichen:
    im Allgemeinen im Bereich Biomedizinische Technik, im Speziellen in den Bereichen der (Echtzeit-) Signalverarbeitung, des maschinellen Lernens, und der Neurophysiologie
  • Erweiterung der Soft Skills wie z. B. Team-Organisation, Team-Funding und Team-Motivation
  • Direkte und persönliche Kontakte zu Forscherinnen und Forschern sowie Pilotinnen und Piloten
  • Verfassen einer Bachelor- bzw. Masterarbeit im Rahmen der Tätigkeit
  • Teilnahme an einem internationalen Wettkampf wie dem Cybathlon

Erfolge

  • 5. Platz beim Cybathlon 2020 Global Edition, Disziplin BCI Race
  • 2. Platz bei Cybathlon BCI Series in Graz im September 2019
  • Teilnahme am Cybathlon 2016, der internationalen Meisterschaft für roboterunterstütze Parathletinnen und -athleten in Zürich
    Disziplin: Brain Computer Interface (BCI) Race

Interessiert?

Sie möchten gerne in einem Team arbeiten und Ihre Fähigkeiten einbringen? Die Aufgabenbereiche sind sehr vielseitig – sie reichen von spezifisch technischen bis hin zu organisatorischen Aufgaben.

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter mirage91noSpam@tugraz.at.