TU Graz/ Studium/ Studienangebot/

Online Expert Spotlights

Rund um die Themenfelder Digitaler Wandel und Forschungsbasierte Weiterbildung bieten wir Ihnen ab März 2021 spannende Diskussionen und Gespräche von und mit Expertinnen und Experten der TU Graz sowie ausgewählten Kooperationspartnerinnen und -partnern.

Glühbirne und Notebook

Terminaviso

8. April 2021: Digitalisierung des Personen- und Gütertransports - Wie werden wir uns in Zukunft bewegen?

Dauer: jeweils eine Stunde von 16:00 bis 17:00 Uhr

Weitere Termine: jeweils am ersten Donnerstag im Monat

Digitalisierung des Personen- und Gütertransports - Wie werden wir uns in Zukunft bewegen?

Donnerstag, 8. April 2021, 16:00 bis 17:00 Uhr

Mario Hirz
Mario Hirz, Institut für Fahrzeugtechnik der TU Graz

Die Fahrzeugindustrie ist im Wandel, angetrieben durch zwei wesentliche Faktoren: verschärfte Emissionsziele und Automatisierung. Beide Innovationstreiber sind eng mit der Digitalisierung verknüpft – was sowohl Produkteigenschaften als auch Entwicklung, Produktion und Umsetzung in den Märkten betrifft. Die neuen Technologien eröffnen spannende Möglichkeiten, um die Personen- und Gütermobilität besser, effizienter und umweltschonender zu gestalten.

In diesem Expert Spotlight stellen wir Chancen und Herausforderungen der digitalen Transformation im Mobilitätssektor vor und diskutieren erforderliche Schüsselkompetenzen, um in der Digitalen Transformation fit zu sein.

Johannes Mayr
Johannes Mayr, AVL

Die digitale Durchdringung der persönlichen Lebensbereiche führt dazu, dass unser tägliches Mobilitätsbedürfnis fortlaufend besser analysiert werden kann. Darüber hinaus werden disruptiven Technologien wie Robotik und autonomes Fahren, Big Data Analyse und Quantencomputing primär von den Firmen entwickelt, welche aus der Software- und IT-Branche kommen.

Dies ermöglicht neue Mobilitätslösungen und Angebote für Endkunden, beispielsweise autonome Shared Mobility-Konzepte wie Robotaxis und People Mover für den urbanen Bereich, insbesondere in Metropolregionen.

Anmeldung

Hier können Sie sich zum aktuellen Expert Spotlight anmelden: Anmeldung

Datenschutzinformation

Faktor Mensch – Welche Schlüsselkompetenzen braucht es für den Digitalen Wandel?

Donnerstag, 4. März 2021, 16:00 bis 17:00 Uhr

Kurt Mayer
Kurt MAYER, Berater für Führungsentwicklung, Integrated Consulting Group

Aus der Leadership-Perspektive geht der Digitale Wandel insbesondere mit hoher Unsicherheit, Dynamik und zunehmender Virtualiserung einher. An zwei Achsen werden in diesem Spotlight diese Perspektiven beleuchtet:

Psychologische Sicherheit: Wie stelle ich – trotz Unsicherheit, Krise und insbesondere auch virtuell – mit meinem Team immer wieder psychologische Sicherheit her, sodass jede/r möglichst alle wichtigen Ideen, Impulse, Sorgen und Ängste auch wirklich in die gemeinsame Arbeit einbringt und wir auch im Home-Office MitarbeiterInnen nicht verlieren?

Ergebnisorientierung: Wie gelingt es, die gewollten Ergebnisse ins Zentrum der Teamarbeit zu stellen und MitarbeiterInnen wirklich Verantwortung für Ergebnisse übernehmen.

Stefan Vorbach
Prof. Stefan VORBACH, Vizerektor für Lehre an der TU Graz

Die Digitalisierung betrifft alle Funktionalbereiche eines Unternehmens und bewirkt eine hohe Dynamik in unserer Gesellschaft. Damit Unternehmen vom Reagieren zum Agieren kommen, müssen alle Mitarbeiter*innen ihren Beitrag kennen und leisten können. In diesem Expert Spotlight schauen wir auf die notwendigen Schlüsselkompetenzen, die auf Grund aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse geeignet sind, um die Unternehmen agiler und fitter für das digitale Business jetzt und in der Zukunft zu machen.