TU Graz/ Studium/ Studienangebot/ Universitäre Weiterbildung/ Berufsbegleitende Masterprogramme und Universitätslehrgänge/

Digital Transformation & Entrepreneurial Leadership

Die Digitalisierung hat nicht nur Einfluss auf bestehende Unternehmen sondern bietet insbesondere für Startups neue Geschäftsmöglichkeiten: Fundiertes betriebswirtschaftliches Wissen trifft auf innovative Geschäftsmodelle, neue Technologien und vielfältige Formen der Zusammenarbeit im Team. Wer sich hier behaupten will, benötigt nicht nur fachliches Know-how, sondern auch Führungskompetenzen, die an die Herausforderungen einer digitalisierten Arbeitswelt angepasst sind.

Zentrale Themen dieser Spezialisierung sind die Gründung technologieorientierter Unternehmen, unternehmerische Zukunftsgestaltung und Handlungsfähigkeit im Ungewissen sowie die Erweiterung von Führungs- und Leadership Kompetenzen in Hinblick auf die digitale Transformation von Unternehmen.

Module der Spezialisierung

  • Modul: Technology Entrepreneurship
  • Modul: Intrapreneurship und unternehmerische Expertise
  • Modul: Leadership in the Digital Transformation

Zielgruppen

  • (Nachwuchs)Führungskräfte von Unternehmen aller Branchen, die sich in einem (digitalen) Transformationsprozess befinden
  • Unternehmensgründerinnen und -gründer, Startups
  • Beraterinnen und - berater mit Fokus auf Entrepreneur- und Intrapreneurship sowie Leadership in digitalen Transformationsprozessen

Modul: Technology Entrepreneurship

In diesem Modul erhalten Sie das notwendige Know-how, um ein technologierorientiertes Unternehmen zu gründen. Dazu gehört das Wissen um technologische und wirtschaftliche Rahmenbedingungen und Anforderungen an Startups, das Generieren und Umsetzen von kreativen Ideen, die Ausarbeitung eines tragfähigen Geschäftsmodells, die Erstellung eines Business Plans sowie das Technologie Marketing.

Modul: Intrapreneurship & Entrepreneurial Expertise

Im Fokus dieses Moduls steht das Handeln im Ungewissen bzw. in einem sich stetig wandelnden Umfeld. In sehr praxisnah gestalteten Einheiten machen Sie sich mit der Effectuation-Theorie vertraut, die Sie unterstützt, als Intrapreneurin bzw. Intrapreneur kontextadäquat im Ungewissen agieren zu können. Sie lernen aber auch, wie Sie als Führungskraft oder Beraterin oder Berater den Rahmen für Intrapreneurinnen und Intrapreneuren gestalten können. Dazu gehört auch das forschungsbasierte Wissen über das Denken, Entscheiden und Handeln von Intrapreneurinnen und Intrapreneuren.

Modul: Leadership in the Digital Transformation

In diesem Modul wird militärische Führungs- und Leadershipexpertise für privatwirtschaftliche Unternehmen nutzbar gemacht. Sie vertiefen Ihre Kenntnisse von Führungsprozessen und Leadership-Ansätzen unter besonderer Berücksichtigung von Führungsaufgaben in digitalen Ökosystemen, digitalen Geschäftsmodellen und in Unternehmen, die sich gerade in einem (digitalen) Transformationsprozess befinden. Das Modul wird in Kooperation mit dem Institut für Offiziersweiterbildung der Theresianischen Militärakademie durchgeführt.

Spezialisierungsverantwortliche

Stefan Vorbach
Univ.-Prof. DI Dr.techn.

Institut für Unternehmungsführung und Organisation, TU Graz

Die Digitalisierung betrifft alle Funktionalbereiche eines Unternehmens. Damit Unternehmen vom Reagieren zum Agieren kommen, müssen alle ihren Beitrag kennen und leisten können. Der adäquate Umgang mit dem Ungewissen bzw. nicht Planbaren in einer digitalen Welt, spielt dabei eine wesentliche Rolle und macht Unternehmen jetzt und für die Zukunft agiler und fitter.

Kontakt

Helmut ASCHBACHER
Dr.
TU Graz Life Long Learning
Tel.: +43 316 873 4943
helmut.aschbachernoSpam@tugraz.at