TU Graz/ TU Graz/ Services/ News+Stories/

Studienwahl für junge Frauen: Alles ist besser als planlos

01.02.2019 | TU Graz news | Studium | Events | Banner Bachelor Studien |

Von Ute Wiedner

Beim FIT-Infotag am 11. Februar in Graz lernen naturwissenschaftlich oder technisch interessierte Mädchen alle Angebote der Universitäten, Fachhochschulen oder Kollegs in Graz und im Burgenland kennen.

Am FIT-Infotag 2019 gibt es ein buntes Programm mit Fahrzeugchallenge, Impulsvortrag und Infoständen – und außerdem die Gelegenheit zum persönlichen Gespräch mit jungen Frauen, die ihre Studienwahl schon getroffen haben.

Du interessierst Dich wie Camilla als Handelsakademie-Schülerin für Wirtschaft und möchtest das Fach sinnvoll kombinieren? Wie Amila magst Du Versuche und Gruppenarbeiten im Chemielabor, weißt aber noch nicht, was Du studieren sollst? Vielleicht bist Du auch eine kreative „Do-it-yourself“-Person wie Sara und liebst es, etwas zu bauen, zu verbessern und zu erfinden? Oder Du skizzierst wie Johanna gerne Häuser, denkst eigentlich an ein Architekturstudium, aber jeder sagt Dir, dass ein technisches Studium viel zu schwer ist?

Wer Erfahrungen sammelt, entscheidet besser

Mach Dir am FIT (Frauen in die Technik)-Infotag 2019 an der FH CAMPUS 02 selbst ein Bild von allen relevanten Studien im naturwissenschaftlich-technischen Bereich in Graz und im Burgenland. Die Veranstaltung richtet sich an Schülerinnen ab der 9. Schulstufe, die sich für naturwissenschaftliche oder technische Dinge interessieren. Herzlich willkommen sind auch begleitende Freundinnen oder Klassenkameradinnen.

Ziel der Initiative FIT (Frauen in die Technik) ist es, Schülerinnen zu einem technischen oder naturwissenschaftlichen Studium zu ermutigen.

Alle Angebote am FIT-Infotag 2019

  • Impulsvortrag Johanna Pirker: Erfahre beim Impulsvortrag der heute 30-jährigen TU Graz-Informatikerin Johanna Pirker, was eine junge Frau motiviert, die vom Magazin „Forbes“ mit 29 Jahren für ihr preisgekröntes virtuelles Physiklabor Maroon unter die 30 interessantesten Köpfe unter 30 gewählt wurde.
  • Fahrzeug-Challenge: selbstfahrende Roboter, 3D-Lautsprecher, 3D-Drucker zum Selbstausdrucken: hier wird jede Menge Technik zum Angreifen geboten. Vielleicht findest Du bei der diesjährigen Challenge, bei der es darum geht, ein Fahrzeug zu entwickeln, deine eigentliche Bestimmung? Oder Du entscheidest, dass es doch etwas ganz anderes wird?
  • Mentorinnen der Grazer und burgenländischen (Fach)Hochschulen und Kollegs: Stelle den jungen Mentorinnen vor Ort deine ganz persönlichen Fragen.
  • Infostände: Informiere Dich an den Ständen der FIT-Partnerinstitutionen TU Graz, Karl-Franzens-Universität Graz, FH Burgenland, FH CAMPUS 02 und FH  JOANNEUM sowie der Grazer Kollegs über deren Studienangebote.
  • Anmeldung zum Ferialjobprogramm T³UG - Teens Treffen Technik: Ergreife die einmalige Gelegenheit, Dich für das Bewerbungsverfahren zum Ferialjob-Programm der TU Graz anzumelden. Das ist nämlich nur am FIT-Infotag möglich.
  • Schnupperprogramm am 12. und 13. Februar: Besuche das Technik-Schnupperprogramm mit Chemie-Schauvorlesung am 12. oder am 13. Februar an der TU Graz. Mehr Infos dazu gibt es vor Ort am FIT-Infotag.

Das könnte Dich auch interessieren: geteilte Erfahrungen und Beiträge in den News+Stories der TU Graz

Information

FIT-Infotag 2019

Die Teilnahme ist kostenlos, für Teilnehmerinnen besteht die Möglichkeit der Schulfreistellung!
Termin: Montag, 11. Februar 2018, 9 bis 14 Uhr
Ort: FH CAMPUS 02, Körblergasse 126, 8010 Graz
Teilnahme: für Schülerinnen ab der 9. Schulstufe
Anmeldung: online Anmeldung auf der FIT-Website

Hier geht es zur FIT-Infotag-Website und zum Facebook-Event.

Angebote für junge Frauen und Mädchen auf der Website der TU Graz.

Kontakt

Florian UNGERBÖCK
MSc
Büro für Gleichstellung und Frauenförderung, TU Graz
Koordination von FIT Stmk/Ktn/Bgld
Mandellstraße 5/I
8010 Graz
Tel. +43 316 873 6096
f.ungerboecknoSpam@tugraz.at

www.fit-stmk.at