TU Graz/ TU Graz/

Partnerunternehmen werden

Möchten Sie an der TU Graz als interessantes Unternehmen präsent sein? Ein Auslandsstipendium zur Verfügung stellen? Nachwuchskräfte für Ihr Unternehmen gewinnen? Eine Patenschaft für einen Hörsaal oder Seminarraum übernehmen? Eine Professur stiften – für Forschung in Zukunftsbereichen? Ein Teil der Strategie der TU Graz werden?

Die TU Graz freut sich über längerfristige Partnerschaften und berät Sie gerne bei der Auswahl der passenden Partnerschaftsform für Ihr Unternehmen.

Formen der Partnerschaft

Wählen Sie für Ihr Unternehmen eine passende Form der Partnerschaft aus:

Christoph Adametz, Bildquelle: Lunghammer – TU Graz
Christoph Adametz, stellvertretender Leiter im Forschungs- & Technologie-Haus der TU Graz und Mitglied der Geschäftsführung im Forum Technik und Gesellschaft

Unsere Partnerunternehmen im Forum Technik und Gesellschaft sorgen für eine Win-Win-Situation: die Firmen erhöhen ihren Bekanntheitsgrad und lernen Nachwuchskräfte kennen. Gleichzeitig fördern sie die TU Graz: Das kommt den Studierenden in ihrem Studienalltag zugute und fördert ihre internationale und unternehmerische Kompetenz.

Stufen der Partnerschaft

Das Partnerschaftskonzept vom Forum Technik und Gesellschaft ist in Stufen aufgebaut. Sie können die für Ihr Unternehmen passende Form wählen:

  • Basis-Förderung:
    Ihr Unternehmen ist an der TU Graz sichtbar
  • Auslandsstipendien für Studierende sponsern
  • Career-Förderung:
    Nachwuchskräfte gewinnen
  • Hörsaal- oder Seminarraum-Patenschaft:
    Ausstattung fördern und das eigene Unternehmen positionieren

 

 

 

Basis-Förderung: Ihr Unternehmen ist an der TU Graz sichtbar

Als Mitglied im Forum Technik und Gesellschaft, der zentralen Plattform für Unternehmen an der TU Graz ist Ihr Unternehmen sichtbar für Studierende, Forschende und andere Unternehmen. Sie tragen zu einem technikfreundlichen Klima in der Gesellschaft bei.

Mit der Basis-Förderung, dem Tarif 1, fördern Sie hochkarätige Veranstaltungen für die breite Öffentlichkeit und honorieren Abschlussarbeiten (Masterarbeiten oder Dissertationen) von Studierenden, die eine besondere Relevanz für die Gesellschaft haben.

Die Forum Technik und Gesellschaft Basis-Förderung beinhaltet:

  • Beteiligung am Förderpreis für Abschlussarbeiten
  • Sitz und Stimme im Beirat des Forums Technik und Gesellschaft
  • Mitgestaltung der Veranstaltungen des Forums für die interessierte Öffentlichkeit
  • Präsenz während der Veranstaltungen und in den Publikationen des Forums
  • Listung unter „Partnerunternehmen der TU Graz“

Förderbetrag: Basis/Tarif 1: € 3.600 pro Jahr

Kontakt

Christoph ADAMETZ
Dipl.-Ing.
stellvertretender Leiter im Forschungs- & Technologie-Haus
Mitglied der Geschäftsführung im Forum Technik und Gesellschaft
Mandellstraße 9/II
8010 Graz
Tel: +43 316 873 6033
christoph.adametznoSpam@tugraz.at

Auslandsstipendien für Studierende fördern

Sie können als optionale Zusatzleistung zur Forum Technik und Gesellschaft Basis-Förderung (siehe links) Auslandsstudienaufenthalte für Studierende fördern. Sie knüpfen Kontakte zu den besten Studierenden der TU Graz aus von Ihnen bestimmten Studienrichtungen und unterstützen gleichzeitig die Internationalisierung der Universität!

Zusatzleistungen zur Forum Technik und Gesellschaft Basis-Förderung:

  • Nach dem Unternehmen benanntes Stipendium für Auslandsstudienaufenthalte, Ankündigung im Herbst jeden Jahres
  • Auswahl der besten Bewerberinnen und Bewerber der gewählten Studienrichtungen
  • Gelegenheit zur individuellen Kontaktaufnahme mit den Stipendiatinnen und Stipendiaten
  • Auftritt des Unternehmens am jährlichen Stipendiatinnen- und Stipendiatentag Forum Technik und Gesellschaft goes international

Förderbetrag: ab € 3.000 für ein Studienjahr

Career-Förderung: Nachwuchskräfte gewinnen

Im Rahmen der Forum Technik und Gesellschaft Career-Förderung/Tarif 2 können Sie sich auf der zentralen Webplattform der TU Graz zur Unterstützung des Berufseinstiegs von TU Graz Studierenden bekannt machen: career.tugraz.at.

Das Career Info-Service ist der direkte Link Ihres Unternehmens zu höhersemestrigen Studierenden sowie Absolventinnen und Absolventen.

Die Forum Technik und Gesellschaft Career-Förderung beinhaltet:

  • Kurztext und Firmenprofil auf career.tugraz.at 
  • Einsicht in die Karriereprofile von TU-Studierenden
  • Stellenangebote in Web und Mail sowie Zielgruppen-Mailings: Kontingente (neu: in Englisch)
  • Partner-Bedingungen bei der jährlichen Firmenmesse TECONOMY
  • Posting von mit TU Graz-Instituten vereinbarten Master-/Diplomarbeiten
  • Firmenprofil unter Partnerunternehmen der TU Graz (Link) und auf career.tugraz.at
  • Alle Elemente der Forum Technik und Gesellschaft Basis-Förderung/Tarif 1

Förderbetrag: Career/Tarif 2: € 8.500 pro Jahr

Hörsaal- oder Seminarraum-Patenschaft

Mit einer Hörsaal- oder Seminarraum-Patenschaft im Rahmen des Forums Technik & Gesellschaft positionieren Sie Ihr Unternehmen in der akademischen Landschaft der TU Graz, direkt am Campus! Sie branden Ihr Unternehmen bei zukünftigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, sind direkt am Ort der Lehre präsent und auch auf der zentralen Webplattform career.tugraz.at. Gleichzeitig tragen Sie dazu bei, dass die TU Graz ihren Studierenden eine optimale Infrastruktur bieten kann.

Die Hörsaal- oder Seminarraum-Patenschaft beinhaltet:

  • Benennung eines Hörsaals oder Seminarraums «FIRMA-Hörsaal» bzw. «FIRMA-Seminarraum» in allen Medien der TU Graz, für mindestens 3 bzw. 5 Jahre
  • Auswahl des Hörsaals/Seminarraums: Sie nennen Ihre bevorzugten Studienrichtungen, die TU Graz sucht die Hörsäle/Seminarräume mit der höchsten Frequenz an Studierenden dieser Studienrichtungen
  • Firmenspezifisches Türschild am Eingang
  • Nutzung des Bildschirms beim Hörsaal-Eingang für Ihre Firmenpräsentation, Ihr Firmenvideo etc.
  • Alle Elemente der Forum Technik und Gesellschaft Basis- und Career-Förderung

Förderbetrag: ab € 11.000 pro Jahr, der Preis hängt von Größe und Lage des Raums ab.

Stiftungsprofessuren und Strategische Partnerschaften

Die TU Graz lädt Sie mit Ihrem Unternehmen ein, die Vernetzung von universitärer und betrieblicher Forschung zu fördern.

Bildquelle: Lunghammer – TU Graz

Rektor Harald Kainz und Vizerektor für Forschung, Horst Bischof im Gespräch mit Führungskräften des strategischen Partners Siemens AG, Siegfried Russwurm und Wolfgang Hesoun.

Kontakt

Harald KAINZ 
Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Dr.h.c.
Rektor
rektornoSpam@tugraz.at

Horst BISCHOF
Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. 
Vizerektor für Forschung
bischofnoSpam@icg.tugraz.at

Stiftungsprofessuren: Forschung in Zukunftsbereichen unterstützen

Stiftungsprofessuren treiben Forschung in Zukunftsbereichen von gesellschaftlich hoher Relevanz voran. Sie können als Teil einer strategischen Partnerschaft aber auch außerhalb davon eingerichtet werden. Möglichkeiten:

  • Stiftungs-Lehrstuhl mit 1 bis 3 Assistentinnen/Assistenten, Support und Infrastruktur
    Förderbetrag (Richtwert): € 400.000 pro Jahr
  • Stiftungs-Professur
    Förderbetrag (Richtwert): € 200.000 pro Jahr
  • Stiftungs-Laufbahnstelle, Post-Doc-Stelle
    Förderbetrag (Richtwert): € 100.000 pro Jahr 

Strategische Partnerschaften: Teil der Strategie der TU Graz werden

Strategische Partnerunternehmen ziehen mit der TU Graz in einem der TU Graz Forschungsschwerpunkte, den 5 Fields of Expertise an einem Strang. Ein langfristiges Commitment zur engen Vernetzung von universitärer und betrieblicher Forschung und Entwicklung, gemeinsame Aus- und Weiterbildung und die Förderung einer exzellenten Infrastruktur sind Teile einer solchen Partnerschaft.