TU Graz/ TU Graz/ Services/ News+Stories/

Wie du deine Jobchancen nach dem Studium erhöhst

Die Suche nach einem Arbeitsplatz und der Einstieg in den Beruf ist ein schrittweiser Reifeprozess, bei dem du unterwegs vieles lernst. Die Universität ist dazu da, dir Wissen zu vermitteln, aber es liegt an dir, mehr zu unternehmen, um erfolgreich zu sein.

Schon während deines Studiums kannst du Schritte setzen, um in deiner zukünftigen Karriere mehr zu erreichen. © Lunghammer – TU Graz

Ich bin Student des englischsprachigen Masterstudiengangs Informatik (Information and Computer Engineering) an der Technischen Universität Graz (TU Graz) und ich versuche laufend, meine Fähigkeiten zu verbessern und meine Karriere aufzubauen. Es gibt ein paar Schritte, die du unternehmen kannst, um im Berufsleben mehr zu erreichen, und wir werden uns in diesem Blogbeitrag damit beschäftigen.

Studierendenteams

Durch die Mitarbeit in einem fachspezifischen Studierendenteam kannst du deine praktischen Fähigkeiten erweitern, deine fachlichen und sozialen Kompetenzen ausbauen und Kontakte in Wirtschaft, Industrie und Forschung knüpfen. An der TU Graz zum Beispiel gibt es viele studentische Initiativen, Teams und Vereine, in denen du deine Fähigkeiten erweitern und all die anderen Vorteile genießen kannst. Wer mitmachen will, kann sich bewerben und je nach Aufnahmeverfahren Teil des Studierendenteams werden Dies ist ein guter erster Schritt, um mit anderen Studierenden in Kontakt zu treten, ihre Sichtweise auf ähnliche Dinge zu erfahren und weitere Informationen zu erhalten.

Informationen zu allen offiziellen Teams der TU Graz findest du auf der Webseite "Studierendenteams".

Mein Team an der TU Graz: Google Developer Student Club

Der von mir gegründete Club wurde in Zusammenarbeit mit einem der größten Tech-Giganten der Branche, Google, ins Leben gerufen. Wir lernen über Entwicklertechnologien und haben Spaß beim gemeinsamen Programmieren. Alle zusätzlichen Informationen über den Club findest du auf der Webseite des Google Developer Student Club.

Initiativen zur Vernetzung für Studierende

Neben den Studierendenteams können auch Initiativen zur Vernetzung hilfreich sein, um Kontakte zu knüpfen und die eigene Karriere voranzutreiben. Auch hier besteht der Vorteil darin, Kontakte in der Branche zu knüpfen, die für dich von Interesse ist, und Ideen zu diskutieren.

Wenn du dich für Networking und Freundschaften knüpfen in Graz interessierst, empfehle ich dir den Blogbeitrag meiner Kollegin und TU Graz Studierendenbotschafterin Fjolla Hasani. Alle Netzwerk-Initiativen im Bereich der TU Graz findest du auf der Webseite „Überblick Vernetzung“.

Studienassistentin oder Studienassistent werden

Eine der besten Möglichkeiten, praktische Erfahrungen zu sammeln, besteht darin, dich während des Studiums als Studienassistentin oder -assistent in verschiedenen Kursen zu bewerben. Wenn du in der Lehrveranstaltung gut bist, lädt die Professorin oder der Professor dich vielleicht sogar ein, Teil des Teams zu werden, aber trotzdem solltest du nie darauf warten, dass sich die Gelegenheit bietet, sondern selbst aktiv werden.

Drei junge Frauen und ein junger Mann vor einer Tafel

Versuche, dich während des Studiums auf Stellen als Lehrassistentin oder Lehrassistent zu bewerben, um praktische Erfahrungen zu sammeln. © Lunghammer – TU Graz

Arbeiten als Studienassistentin oder Studienassistent

Die Stelle als Studienassistentin oder -assistent bietet dir die Möglichkeit, zu lernen, wie die Dinge auf der anderen Seite des Studiums funktionieren. Aufgaben erstellen, mit Studierenden zu kommunizieren und Prüfungen zu überwachen sind nur einige der Aufgaben, die zu dieser Position gehören, und all diese Tätigkeiten können deine Kompetenzen erweitern.
Als Studienassistentin oder -assistent bist du an deiner Universität an ein bestimmtes Institut gebunden. Aber es geht um mehr als nur eine Stelle als Studienassistent oder -assistentin. Du könntest an einem der Institute deiner Universität weitere Forschungsarbeiten oder deine Abschlussarbeit machen.
Bis jetzt haben wir nur über Jobs an der Universität gesprochen, aber was passiert, wenn du dein Studium abgeschlossen hast?

Wie ihr euer Studium in Österreich mit einem Job finanziert, darüber schreibt mein Kollege und TU Graz Studierendenbotschafter Ekrem Toroman in seinem Blogbeitrag Arbeiten als Student in Österreich – 8 Tipps.

Einen Job finden

Nachdem du dir im Studium so viel Wissen angeeignet hast, ist es an der Zeit, es im Job einzusetzen, aber es gibt ein paar Dinge, die du dabei beachten solltest. Es empfiehlt sich, bei der Stellensuche beharrlich zu sein und gleichzeitig nach Angeboten zu suchen, die deinen Interessen entsprechen.
Das Vorstellungsgespräch ist ein wichtiger Teil auf dem Weg zum Job, denn es ist der erste Eindruck, den du von deinen Fähigkeiten und deiner Persönlichkeit vermittelst. In diesen Gesprächen kann es um allgemeine Anforderungen oder aber um etwas Bestimmtes gehen, das das Unternehmen von den sich Bewerbenden erwartet. Bereite dich sorgfältig auf ein Vorstellungsgespräch vor und übe deine Kommunikationsfähigkeiten, damit du dich bestmöglich ausdrücken kannst.
Denke daran, dass du – auch nachdem du eine Stelle bekommen hast – weiter hart arbeiten und dich beweisen musst, um im Team und auch persönlich weiter zu wachsen.
Ich hoffe, dass diese kurzen Tipps dir helfen werden, einen erfolgreichen Karriereweg einzuschlagen. Wenn du etwas im Detail besprechen möchtest, kannst du mich gerne kontaktieren und wir können weiter darüber reden!

Junge Frau und junger Mann an einem Rednerpult mit Power Point Präsentation im Hintergrund.

Lazar Gugleta präsentiert auf der Study Abroad Fair in Belgrad. © Budimcic – Study Abroad Fair

Information

Lazar Gugleta stammt aus Novi Sad, Serbien. Derzeit studiert er Informatik (M.Sc.) an der TU Graz. Er ist außerdem International Student Ambassador der TU Graz in Serbien und möchte internationale Studierende, die daran denken, an die TU Graz zu gehen, informieren und motivieren. Bei Fragen zu seinem oder anderen Studiengängen und allem, was mit dem Studium und Leben in Graz zu tun hat, ist er gerne Ansprechpartner.

Kontakt

Lazar GUGLETA
Bsc
Student an der TU Graz (Österreich)
Masterstudium Computer Science
lazar.gnoSpam@ambassador.tugraz.at