TU Graz/ TU Graz/ Services/ News+Stories/

Uni-Luft schnuppern: Tag der offenen Tür

Kunstuniversität, TU Graz und Uni Graz laden am 5. April zum Tag der offenen Tür und präsentieren die breite Palette ihrer Studienangebote. Die Med Uni Graz ist heuer nicht mit dabei.

Zwei Schülerinnen und links und rechts davon zwei Schüler fröhlich auf einer Bank, im Hintergrund der Eingangsbereich des grauen Gebäudes Inffeldgasse 16b.
Drei Grazer Universitäten laden am 5. April dazu ein, Uni-Luft zu schnuppern, persönliche Gespräche zu führen und bei Vorträgen, Workshops und Infotouren Informationen und Eindrücke zu sammeln.

Anglistik, Pharmazie, Kammermusik, Schauspiel, Informatik oder doch Geodäsie studieren? Eine schwierige Entscheidung. Möglichst vielfältige Informationen und Gespräche können dabei helfen. Deshalb bietet der gemeinsame Tag der offenen Tür von TU Graz, Uni Graz und Kunstuni Graz am 5. April einen umfassenden Überblick über das Studienangebot der drei Universitäten. Studieninteressierte, Lehrende und auch Eltern sind herzlich zu Instituts- und Campus-Touren, Infogesprächen und Beratungen eingeladen. Da die Anmeldung zu den Aufnahmeverfahren für medizinische Studien bereits im März angesetzt war, hat die Medizinische Universität Graz ihren Infotag heuer bereits abgehalten.

Gemeinsame Begrüßung um 9 Uhr

Uni Graz und Kunstuni Graz heißen Besucherinnen und Besucher gemeinsam um 9 Uhr im Hörsaal HS 06.01 am Universitätsplatz 6 willkommen. An der TU Graz startet die Begrüßung zeitgleich im Hörsaal i13 in der Inffeldgasse 16b. Danach gibt es einen kostenlosen Transfer mit Bussen zwischen den universitären Standorten.

TU Graz

An der TU Graz beginnt der Tag der offenen Tür mit einer allgemeinen Begrüßung samt Informationen rund ums Studieren. Danach stehen Vorträge zu den einzelnen Bachelor- und weiterführenden Masterstudien zur Wahl. Dabei geben Absolventinnen und Absolventen lebendige Einblicke in die Vielfalt der Berufsbilder im jeweiligen Bereich.
Ab Mittag führen Infotouren an Institute mit ihren Labors und Forschungseinrichtungen.
Von Beginn an bis 16 Uhr beantworten Studierende an Infoständen Fragen zu einzelnen Studienrichtungen und geben hilfreiche Tipps. Auch das Studienservice, die Studierendenvertretung HTU Graz, die Initiative „FIT - Frauen in die Technik“ und das Service „Barrierefrei Studieren“ freuen sich, mit Interessierten ins Gespräch zu kommen.
Studierendenteams sind  vor Ort und erzählen von ihrem Alltag zwischen Wettbewerben, Teamprojekten und Studium.

Karl-Franzens-Universität Graz

Nach der Eröffnung ist die zentrale Anlaufstelle für alle Studieninteressierten an der Uni Graz der Infopoint vor dem Zentrum für Molekulare Biowissenschaften in der Humboldtstraße 48. Das Team von „4students –Studien Info Service“ bietet in rund 60 Workshops die Möglichkeit, Studien und Institute kennenzulernen, Forschung und Wissenschaft auszuprobieren und alle noch unbeantworteten Fragen zum Studieren an der Uni Graz zu stellen.
Bei speziellen Führungen, wie etwa auf den astronomischen Turm für Sonnenbeobachtung oder durch das Franz Nabl-Institut, lernen die Besucherinnen und Besucher die Uni Graz genau kennen. Informationsstände haben treffpunkt sprachen, die Österreichische Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft, das Peer-Mentoring-Programm für Studienanfängerinnen und -anfänger aus Nicht-Akademiker-Familien sowie das Welcome Center. Außerdem gibt es Info-Vorträge für das Lehramtsstudium und die zugangsgeregelten Studien. Die Universitätsbibliothek ist aufgrund des Umbaus geschlossen, informiert aber in zwei Workshops zum Thema „Vorwissenschaftliche Arbeit/Diplomarbeit“.

Kunstuniversität Graz

Im Herzen der KUG – im Florentinersaal des Palais Meran – begrüßt Studiendirektor Harald Lothaller ab neun Uhr die Besucherinnen und Besucher. Von 10:15 Uhr bis 16:00 können sich Interessierte dann im Kleinen Saal bei individuellen Beratungsgesprächen über die Universität sowie über ihr Studienangebot informieren. Info-Touren zum Institut Bühnengestaltung mit seinen Werkstätten in der Reiterkaserne und zum Institut Schauspiel geben Einblick in den Studien-Alltag an einer Kunstuniversität. Musikalische Kostproben Studierender kommen aus dem Institut Jazz und von der ÖH-KUG („Erlebe die Vielfalt der KUG!“). Das Team des Welcome Centers bietet außerdem Führungen durch das architektonisch bemerkenswerte Kunstuni-Gelände an.

Information

Tag der offenen Tür an drei Grazer Universitäten

Termin: Donnerstag, 5. April 2018, von 9 bis 16 Uhr
Ort: Gelände von Karl-Franzens-Universität Graz, Kunstuniversität Graz und TU Graz (kostenlose Shuttlebusse)
Der Eintritt ist frei, keine Anmeldung erforderlich!
Eröffnung:
9.00 Uhr: Gemeinsame Begrüßung der Uni Graz und der Kunstuni, Universitätsplatz 6, Hörsaal 06.01 der Vorklinik
9.00 Uhr: Begrüßung an der TU Graz, Inffeldgasse 16b, HS i13
Informationen und genaueres Programm auf der Tag der offenen Tür-Website.

Kontakt

Tag der offenen Tür TU Graz

Ulla LEHRMAYER
Mag.
Kommunikation und Marketing
Rechbauerstraße 12, 8010 Graz
Tel.: +43 316 873 6054
ulla.lehrmayernoSpam@tugraz.at