TU Graz/ TU Graz/ Services/ News+Stories/

TU Graz Racing Team: 2. Platz in Michigan

Beim diesjährigen „Formula Student“-Bewerb im US-Bundesstaat Michigan erreichte das TU Graz Racing Team den sensationellen 2. Platz in der Gesamtwertung - und rückt auf Platz 3 der Weltrangliste vor.

Der Bolide des TU Graz Racing Teams ist nicht mit der Konkurrenz aus Down Under zu verwechseln: Tankia steht für "There are no kangaroos in Austria".

Erst im April hat das TU Graz Racing Team seinen Rennwagen für die im Sommer beginnende Saison 2016 der Öffentlichkeit präsentiert. Kaum vier Wochen später hat der Vorgängerwagen Tankia 2015 in seinem finalen Rennen vor dem wohlverdienten „Ruhestand" die Konkurrenz in die Schranken verwiesen und beim heiß umkämpften „Formula Student“-Bewerb in Michigan den 2. Platz in der Gesamtwertung erreicht. In den Einzeldisziplinen „Autocross“ und „Endurance“ kann sich das Team der TU Graz sogar über Platz 1 freuen.

Starke Konkurrenz in Michigan

Der Sieg in den USA bedeutet dem Team besonders viel, verdrängt er doch den bitteren Nachgeschmack des Vorjahres: 2015 hat das Team dort nämlich den ersten Platz erreicht, wurde dann aber aus Formalgründen auf den dritten Platz zurückgestuft. In Michigan gibt es traditionell ein sehr starkes Starterfeld, heuer rund 120 Studierendenteams aus vier Kontinenten – der 2. Platz Overall ist daher besonders wertvoll und bedeutet für das TU Graz Racing Team nunmehr Platz 3 in der „Formula Student“-Weltrangliste. Die nächsten Rennen führen das Team und damit erstmals den Tankia 2016 von 14. bis 17. Juli nach Silverstone, England, und von 1. bis 4. August an den „Red Bull Ring“ im steirischen Spielfeld. Dann geht es weiter mit Rennen in Deutschland (9. bis 14. August) und Spanien (24. bis 28. August).

Rasanter Rennstall der TU Graz

Das TU Graz Racing Team gibt es seit 2003. In der campuseigenen Werkstatt entwickelt, konstruiert und fertigt das Team jährlich einen Rennwagen mit Verbrennermotor für die Klasse Formula Student sowie für den Designwettbewerb Formula SAE. Die rund 50 Teammitglieder studieren überwiegend an der TU Graz, aber auch an der Universität Graz und vereinen somit Erfahrung aus verschiedenen Studienrichtungen, von Maschinenbau über Telematik bis zur BWL und Umweltsystemwissenschaften.

Information

Hier geht es zur Facebook-Site des TU Graz Racing Team

Nähere Infos zum TU Graz Racing Team und seinem Boliden Tankia gibt es auf der Website des Studierendenteams

Weitere Details zur Formula Student und zur Formula Student Austria

Kontakt

Anthea Kerollos
Head of Marketing
TU Graz Racing Team
Tel.: +43 664 8338932
E-Mail: anthea.kerollosnoSpam@racing.tugraz.at