TU Graz/ TU Graz/ Services/ News+Stories/

Ringvorlesung 2021: Klimakrise und Bewusstseinswandel

Unter Federführung der Nachhaltigkeitsplattform Sustainability4U präsentieren Forschende der neun steirischen Hochschulen verschiedene Lösungsansätze für die Klimakrise. Die Vorlesungen finden jeweils Mittwoch von 18 bis 20 Uhr statt.

Im Rahmen der Ringvorlesung "Klimakrise und Bewusstseinswandel" präsentieren Forschende aus verschiedenen Fachbereichen Lösungen für die Klimakrise. © 2019 Sandor Szmutko/Shutterstock. No use without permission.

Der Klimawandel stellt unsere modernen Gesellschaften vor noch nie dagewesene Herausforderungen. Nur mit Strategien und Maßnahmen, die dem Ernst der Lage entsprechen, kann das Ziel des Pariser Übereinkommens, die globale Erderwärmung deutlich unter 2° C zu halten, erreicht werden. Neben dem Einsatz neuer Technologien bedarf es der Neuorientierung bestehender Systeme und einer grundlegenden Änderung menschlicher Verhaltensmuster. Dabei spielen Forschung und Innovation neben Bildung und Bewusstseinswandel eine wichtige Rolle. Das Gebot der Stunde sind Kooperation und die Bereitschaft aller Teile der Gesellschaft, gemeinsam etwas zu bewegen.

Steirischer Hochschulraum verbindet Disziplinen

Die neun steirischen Hochschulen – bestehend aus fünf Universitäten, zwei Pädagogischen Hochschulen und zwei Fachhochschulen, deren Zusammenarbeit von der Idee eines gemeinsamen Hochschulbewusstseins getragen ist – laden zu einer Ringvorlesung unter Federführung von Sustainability4U, der Nachhaltigkeitsplattform der vier Grazer Universitäten (Kunst Uni Graz, Med Uni Graz, TU Graz und Uni Graz) ein. Unter dem Titel „Klimakrise und Bewusstseinswandel“ werden aus Sicht der verschiedenen Disziplinen Lösungsansätze für die Klimakrise aufgezeigt, im Anschluss wird  mit dem Publikum diskutiert.

Offene Diskussionsplattform

An neun Abenden – jeweils Mittwoch von 18 bis 20 Uhr – wird so den Studierenden sowie einer breiten Öffentlichkeit eine Diskussionsplattform geboten, die zu einem nachhaltigkeitsorientierten Bewusstsein beitragen soll. Alle Vorträge sind bei freiem Eintritt öffentlich zugänglich und werden zusätzlich als Livestream übertragen oder aufgezeichnet. Für Studierende der vier Grazer Universitäten ist die Ringvorlesung als freies Wahlfach anrechenbar.

Begleitende Ausstellung

Eine Plakatausstellung zum Thema ergänzt die Ringvorlesung. Zwischen Oktober 2021 und Februar 2022 werden parallel an den Standorten der neun steirischen Hochschulen Informationstafeln installiert, die für das Thema Klimakrise sensibilisieren.

Die Vorlesungen im Überblick

 „Giftgrüne Lügen“

Werner Boote, Filmregisseur
Veranstalter: Kunstuniversität Graz
Proberaum MUMUTH, Lichtenfelsgasse 14
13.10.2021, 18.00 Uhr

„Europas Versorgung mit mineralischen Rohstoffen für den Green Deal“

Univ.-Prof. Dr. Frank Melcher
Veranstalter: Montanuniversität Leoben
Aula, Franz-Josef-Straße 18, 8700 Leoben
20.10.2021, 18.00 Uhr

„Klimawandel und Klimakrise: Wie kommen wir auf den Pariser Klimazielweg?“

Univ.-Prof. Mag. Dr. Gottfried Kirchengast
Veranstalter: Universität Graz
HS 10.11, Heinrichstraße 28
03.11.2021, 18.00 Uhr

„Frugale Innovation – Weniger kann auch mehr sein“

Mag. Dr. Thomas Winkler, MSc
Veranstalter: CAMPUS 02 Fachhochschule der Wirtschaft
CZ 110, Körblergasse 126
10.11.2021, 18.00 Uhr

„Wie bringe ich Klimaschutz auf den Teller?“

DI Dr. Ulrike Seebacher, MSc; Hartmut Derler, BSc MSc
Veranstalter: Fachhochschule JOANNEUM
Audimax, Eggenberger Allee 11
17.11.2021, 18.00 Uhr

„Gesundheitskompetenz und Ernährung – Essen und Klima im Wandel“

Assoz.-Prof. Priv.-Doz. Mag. Dr. Sandra Holasek
Veranstalter: Medizinische Universität Graz
HS MC 2, MED CAMPUS, Neue Stiftingtalstraße 6
24.11.2021, 18.00 Uhr

„Klima prima(r) – Klima- und Nachhaltigkeitsbildung im Volksschulalter“

Mag. Christiana Glettler, PhD; Mag. Michael Krobath
Veranstalter: Private Pädagogische Hochschule Augustinum
Festsaal PPH Augustinum, Lange Gasse 2
01.12.2021, 18.00 Uhr

„Klimabewusstsein und Hypes: Erneuerbare Energien im öffentlichen Diskurs“

Michael Kriechbaum, MSc, PhD
Veranstalter: Technische Universität Graz
Hörsaal I, Alte Technik, Rechbauerstraße 12
15.12.2021, 18.00 Uhr

„Klimawandel: Was sagt die Wissenschaft?

Diskussionspunkte, Initiativen, Maßnahmen und Fragen der Verteilungsgerechtigkeit“
Mag. Dr. Elisabeth Worliczek
Veranstalter: Pädagogische Hochschule Steiermark
Aula PH Steiermark, Hasnerplatz 12
12.01.2022, 18.00 Uhr

Information

Nähere Informationen zur Vorlesungsreihe und Ausstellung: www.sustainability4u.at

Kontakt

TU Graz Medienservice
Tel.: +43 316 873 DW 6066; DW 6006; DW 4566
medieninfonoSpam@tugraz.at