TU Graz/ TU Graz/ Services/ News+Stories/

Eventdetails

Klimabewusstsein und Hypes: Erneuerbare Energien im öffentlichen Diskurs

Ringvorlesung 2021: „Klimakrise und Bewusstseinswandel“

Art

  • Veranstaltungsreihe

Themenbereich

  • Information Communication & Computing (Field of Expertise)
  • Sustainable Systems (Field of Expertise)

Im Rahmen der Ringvorlesung „Klimakrise und Bewusstseinswandel“ präsentieren Forschende aus verschiedenen Fachbereichen Lösungen für die Klimakrise. Am 15. Dezember spricht TU Graz-Forscher Michael Kriechbaum, Experte für sozio-technischen Wandel im Energiesektor, über erneuerbare Energien im öffentlichen Diskurs. Auf Basis von empirischen Untersuchungen wird Herr Kriechbaum die Rolle von Erwartungshaltungen in der Entwicklung und Verbreitung von neuen Technologien erklären sowie das Wesen von technologischen Hype-Zyklen und die damit verbundenen Dynamiken kollektiver Erwartungen diskutieren.

Online Vortrag „Klimakrise und Bewusstseinswandel“

Der Link zum online Vortrag wird in Kürze hier veröffentlicht.

Ringvorlesung „Klimakrise und Bewusstseinswandel“

Die Vorlesungen finden jeweils Mittwoch von 18 bis 20 Uhr statt. Mehr über die Ringvorlesung und alle Vortragstermine erfahren Sie im TU Graz news-Beitrag. Mehr Informationen und Links zu den Livestreams und Aufzeichnungen der Ringvorlesung werden auf der Sustainability4U-Webseite veröffentlicht, sobald sie zur Verfügung stehen.

Veranstalter

Sustainability4U

Zeit und Ort

15. Dezember 2021, 18:00 - 19:30

Online

Zusatzinformationen

Abhaltungssprache: Deutsch

Kontakt/Anmeldung

Michael KRIECHBAUM, MSc, PhD
TU Graz | Institute of Interactive Systems and Data Science
michael.kriechbaum@tugraz.at
Tel.: +43 316 873 30656