TU Graz/ TU Graz/ Services/ News+Stories/

Gründungsgarage: Beste Start-up Ideen gekürt

Von 3D Visualisierungen medizinischer Daten über Top-Fleischersatzprodukte bis zur Künstler*innenplattform reichten die Ideen der Siegerteams des 16. Gründungsgaragen-Semesters. TU Graz-Studierende waren vorne dabei.

An die 3D Visualisierung medizinischer Daten wagt sich ein studentisches Team mit dem Start-up Projekt AUGMENTOMY. Hier Natalie Schellnegger und Maximilian Weber bei den finalen Pitches der Gründungsgarage.

Neun Start-up-Teams präsentierten kürzlich beim großen Finale der 16. Volume der Gründungsgarage ihre Projekte via Livestream-Übertragung dem Publikum.

Künstliche Intelligenz in der Medizin

Das Team AUGMENTOMY wagt mit Hilfe künstlicher Intelligenz den Schritt weg von traditionellen 2D Anzeigen, hin zu echten 3D Visualisierungen medizinischer Daten und gewann damit das Publikumsvoting. Die realistische Darstellung anatomischer Strukturen und Tiefeninformationen soll Ärztinnen und Ärzten bei allen Schritten der Behandlung Sicherheit bieten „Wir wollen damit den Medizinbereich revolutionieren“, sind sich Paul Ganster, Natalie Schellnegger, Daniel Wild und Maximilian Weber einig. Ganster und Weber studieren Software Engineering and Management an der TU Graz, Wild Computer Science ebendort und Schellnegger Rechtswissenschaften an der Universität Graz.

Die Gründungsgarage hilft Start-ups von gründungsambitionierten Studierenden und Forschenden in der Vorgründungsphase, ihre unternehmerischen Projekte zu professionalisieren. Jedes Semester kommen zehn ausgewählte Teams zum Zug. Diese arbeiten –  von erfahrenen Mentorinnen und Mentoren professionell begleitet und betreut – am eigenen Business Plan.

Fleischersatz mit vollem Geschmack

Mit neuartigen und besonders klimafreundlichen Fleischersatz- und Fleischmischprodukten auf Basis des Lion's Mane Pilzes schaffte es das Team ATTA auf den zweiten Platz. Der Pilz ähnelt in Geschmack und Konsistenz Hühnerfleisch, ernährt sich nur von Holzpellets und verzeichnet daher einen sehr geringen ökologischen Fußabdruck. TU Graz-Mitarbeiter Andreas Haigl ist Teil des vierköpfigen ATTA-Teams.

Fine-Art Prints zu fairen Bedingungen

Das drittplatzierte Team überzeugte mit der online Plattform FAIRbildlicht für in Österreich tätige Jungkünstlerinnen und Jungkünstler, auf der ausgewählte hochwertige Reproduktionen in Form von Fine-Art Prints angeboten werden. Mit dem Kauf der nachhaltig produzierten Prints werden nicht nur die Kunstschaffenden direkt unterstützt, sondern auch eine gemeinnützige Organisation nach Wahl.

Nächtigen am Berg leicht gemacht

Mit der Idee einer online Buchungsplattform für Berghütten mit Verpflegungs- und Nächtigungsangeboten in den österreichischen Alpen verdiente sich das vierköpfige Team von Mountify den Sonderpreis.

Preise, Preise, Preise

Die Siegerteams erhielten jeweils eine Reihe von Incentives von Unternehmen und der Steirischen Wirtschaftsförderungsgesellschaft SFG. Die Preispalette reichte vom umfassenden Starterpaket über Leadership-, Finanz-, IT- oder Rechts-Beratungen bis hin zur Nutzung eines Co-Working Spaces.

Viele Gründerinnen und Gründer, die ihre Start-ups im Rahmen der Gründungsgarage entwickelt haben, teilen ihre Learnings im Blog „Talking about...“ der TU Graz. Hier geht es zu den Beiträgen von Reeloq, Felloz, Sonible und Studo.
Die TU Graz schätzt, unterstützt und fördert Studierende oder Mitarbeitende mit Gründungsideen durch umfassende Programme und Angebote.

Information

Seit dem Start 2013 wurden 150 Teams in der Gründungsgarage begleitet, aus denen über 52 Unternehmen erfolgreich gegründet wurden oder sich aktuell in der Gründung befinden. Das bedeutet eine Gründungsquote von rund 35 Prozent. Unternehmen wie Arivo, Probando oder Reeloq und viele mehr sind mittlerweile erfolgreich am Markt. Das Accelerator-Programm wird vom Team des Vereins Gründungsgarage, in enger Kooperation mit dem Zentrum für Entrepreneurship der Universität Graz und dem Institut für Unternehmensführung und Organisation der TU Graz getragen.

Hier geht es zu den Projekten des Volume XVI und allen bisherigen Gründungsgarage-Projekten.

Kontakt

Romana HÖBERL, BSc MSc
Gründungsgarage
Schuberstraße 6a/4.Stock
8010 Graz
Tel.: +43 664 3573643
romana.hoeberlnoSpam@gruendungsgarage.at

www.gruendungsgarage.at