TU Graz/ TU Graz/ Services/ News+Stories/

Eventdetails

21. Grazer Baubetriebs- und Bauwirtschaftssymposium

Berechtigte und unberechtigte Mehrkostenforderungen – Wo liegen die Grenzen? Baubetriebliche, bauwirtschaftliche und rechtliche Aspekte

Art

  • Tagung/Konferenz

Themenbereich

  • Sustainable Systems (Field of Expertise)
  • Andere Forschungsthemen

Das Grazer Baubetriebs- und Bauwirtschaftssymposium geht in die 21. Runde . In diesem Sinne möchten wir Sie herzlich zum diesjährigen Hybridsymposium in Form einer Präsenz- und Onlineveranstaltung einladen. Frei nach Ihrer Präferenz können Sie also auch in diesem Jahr wieder zwischen den beiden Angeboten wählen. Wir widmen uns dieses Jahr den zum Teil kontroversen Einschätzungen und Meinungen verschiedener am Bau Beteiligter zum Thema „Berechtigte und unberechtigte Mehrkostenforderungen – Wo liegen die Grenzen?“.

Die Veranstaltung spricht all jene an, die sich auf der Seite der Auftraggeber, Planenden oder Auftragnehmerinnen und -nehmer sowie als Juristinnen und Juristen oder Sachverständige mit dem Thema Mehrkostenforderungen und deren Berechtigung beschäftigen, neue Perspektiven und Forschungsentwicklungen kennenlernen möchten und eine Optimierung im Umgang mit diesem Thema anstreben.

Neben den baubetrieblichen und bauwirtschaftlichen Aspekten werden auch bauvertragsrechtliche Themen aufgegriffen. Bei der Ausschreibung und Auftragsvergabe stellt sich bereits die Frage nach kalkulierbaren und unkalkulierbaren Risiken sowie deren Übertragung auf andere Projektbeteiligte. Eine wesentliche Rolle spielt dabei die Planungs- und Ausschreibungsreife. Gibt es Grenzen für ungerechtfertigte Mehrkostenforderungen? Welche Wirkung haben Produktivitätsverluste und ab wann sind Leistungsabweichungen/Störungen erkennbar? Wie sieht ein Einzelnachweis in Deutschland aus und ist dieser in Österreich überhaupt erforderlich? Welche Mehrkosten werden erst nach Leistungserbringung erkennbar und bleiben am Ende immer 50 Prozent der Forderung übrig? Diese und andere Fragen werden im Zuge der Vorträge sowie auch in der abschließenden Podiumsdiskussion erörtert.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich via online Eingabemaske zum Grazer Baubetriebs- und Bauwirtschaftssymposium an.

Wir freuen uns, Sie am 31. März 2023 in Graz bzw. online begrüßen zu dürfen!

Veranstaltet von

TU Graz | Institut für Baubetrieb und Bauwirtschaft

Zeit und Ort

31. März 2023, 08:00 - 17:00

TU Graz, Rechbauerstrasse 12, 8010 Graz

Zusatzinformationen

Abhaltungssprache: Deutsch

Kostenpflichtig

Anmeldung erforderlich

Kontakt

Maike JESERNIK
TU Graz | Institut für Baubetrieb und Bauwirtschaft
sekretariat.bbw@tugraz.at
Tel.: +43 316 873 6251