TU Graz/ TU Graz/ Services/ News+Stories/

Dritte Amtszeit: Harald Kainz als Rektor der TU Graz erneut wiederbestellt

14.06.2018 | Medienservice | News+Stories | Universität | TU Graz people | Banner Fokus TU Graz

Von Barbara Gigler

Der Universitätsrat und der Senat der TU Graz haben heute Donnerstag, den 14. Juni 2018 nach einem verkürzten Verfahren den amtierenden Rektor Harald Kainz für eine dritte Funktionsperiode wiederbestellt.

Historisches Gebäude der TU Graz in der Rechbauerstraße mit drei TU Graz Fahnen
Rektor Harald Kainz im blauen Anzug mit gelber Krawatte
Rektor Harald Kainz im blauen Anzug mit gelber Krawatte
Universitätsrat und Senat der TU Graz bestätigen Rektor Harald Kainz ein weiteres Mal im Amt © TU Graz

Der gebürtige Grazer und Bauingenieur Harald Kainz lenkt die Geschicke der TU Graz bereits seit Oktober 2011. Die dritte Amtsperiode von Rektor Harald Kainz beginnt mit Oktober 2019 und läuft bis September 2023. Harald Kainz ist somit der erste Rektor der TU Graz, der zum zweiten Mal in seinem Amt bestätigt wird.

Sowohl dem Universitätsrat unter Vorsitz von Karin Schaupp als auch dem Senat unter Vorsitz von Gernot Kubin ist an der dynamischen Weiterentwicklung der TU Graz gelegen: „Wir freuen uns, dass wir mit der Wiederbestellung von Harald Kainz zum Rektor die erfolgreiche strategische Ausrichtung der TU Graz fortsetzen. Aufbauend auf dem Erreichten werden wir unsere Exzellenz in Forschung und Lehre weiter stärken, unsere internationale Sichtbarkeit erhöhen und können uns mit viel Dynamik globalen Herausforderungen stellen, um die Spitzenstellung der TU Graz zu festigen“, so Schaupp und Kubin unisono.

Biografische Skizze: Harald Kainz

Harald Kainz, geboren 1958 in Graz, studierte Bauingenieurwesen und Wirtschaftsingenieurwesen im Bauwesen an der TU Graz, wo er ab 1982 am Institut für Siedlungswasser- und Industriewasserwirtschaft, Grundwasserhydraulik und Landwirtschaftlichen Wasserbau tätig war. Nach der Promotion folgten Tätigkeiten im In- und Ausland in leitenden Positionen in Ingenieurbüros. Nach zehnjähriger Wirtschaftserfahrung kehrte er 2000 mit der Berufung an den Lehrstuhl für Siedlungswasserwirtschaft und Landschaftswasserbau an die TU Graz zurück. 2004 wurde Kainz zum Dekan der Fakultät für Bauingenieurwissenschaften bestellt. Ab 2007 war er als Vizerektor für Infrastruktur und Informations- und Kommunikationstechnologien tätig, seit 2011 ist er Rektor der TU Graz.

Lebenslauf von Harald Kainz

Kontakt

Barbara GIGLER, Pressesprecherin
TU Graz | Kommunikation und Marketing
Rechbauerstraße 12, 8010 Graz
Tel.: +43 316 873 6006
E-Mail: barbara.giglernoSpam@tugraz.at
www.tugraz.at

Bildmaterial

bei Nennung der angegebenen Quellen honorarfrei zu verwenden (Download in hoher Auflösung per Mausklick auf das Bild).
Historisches Gebäude der TU Graz in der Rechbauerstraße mit drei TU Graz Fahnen
Rektor Harald Kainz im blauen Anzug mit gelber Krawatte
Rektor Harald Kainz im blauen Anzug mit gelber Krawatte
Rektor Harald Kainz wurde für eine dritte Funktionsperiode bis 2023 wiederbestellt © Lunghammer - TU Graz
Historisches Gebäude der TU Graz in der Rechbauerstraße mit drei TU Graz Fahnen
Rektor Harald Kainz im blauen Anzug mit gelber Krawatte
Rektor Harald Kainz im blauen Anzug mit gelber Krawatte
Rektor Harald Kainz bleibt bis 2023 Rektor der TU Graz © Lunghammer - TU Graz