TU Graz/ TU Graz/

Professuren

Brennen Sie für Ihr Forschungsgebiet? Möchten Sie gerne in einem Umfeld mit internationaler Ausrichtung tätig sein? Wollen Sie für eine Universität arbeiten, die intensiv mit der Wirtschaft, anderen Universitäten und Forschungseinrichtungen zusammen arbeitet? Dann ist eine Professur an der TU Graz genau das Richtige für Sie! 

„Wissen – Technik – Leidenschaft“ – dieses Motto eint die Studierenden und Mitarbeitenden der TU Graz.

Forschenden und Lehrenden bietet die TU Graz ein dynamisches Setting, in dem diese Leidenschaft gelebt werden kann. Kooperationen nach innen und außen werden in einem Klima von Diversität, Innovation und Chancengleichheit gefördert.

Die semi-mediterrane Universitätsstadt Graz mit ihrer ansprechenden Kultur und Kulinarik bildet einen exzellenten Nährboden dafür.

Interessante Details:

Tom Kaden, Bildquelle: Kaden
Tom Kaden, Professor am Institut für Architekturtechnologie

Es ist für mich eine große Freude, meine langjährige Berufserfahrung am neugegründeten Lehrstuhl Architektur und Holzbau einbringen zu dürfen. Der Kultur- und Wissenschaftsstandort Graz im Allgemeinen und das Institut für Architekturtechnologie an der Technischen Universität Graz  im Besonderen haben  einen hervorragenden Ruf  unter Kollegen und für mich persönlich ist eine Art Rückkehr zu meinen Wurzeln: bevor ich meine ersten Holzkonstruktionen realisiert habe, bin ich zu ausgedehnten Architekturexkursionen in Österreich unterwegs gewesen, um die vorhandene  Holzbaukultur zu studieren.

Daniel Watzenig, Bildquelle: Watzenig
Daniel Watzenig, Professor am Institut für Regelungs- und Automatisierungstechnik

Die TU Graz genießt einen hervorragenden internationalen Ruf und liegt inmitten des Forschungs- und Innovationslandes Steiermark. Gerade die Nähe und die enge Verbundenheit zu umliegenden Hochtechnologiefirmen sowie die gelebte Internationalität steigern kontinuierlich die Qualität in Forschung und Lehre und machen die TU Graz zu einem attraktiven Arbeitgeber. Mit der Implementierung hochaktueller Themen wie Security und automatisiertes Fahren zeigt die TU Graz wieder einmal eindrucksvoll ihre Anpassungsfähigkeit an eine dynamische, sich stetig ändernde Forschungslandschaft.

Die TU Graz bietet optimale Voraussetzungen für Grundlagenforschung, forschungsgeleitete Lehre und industrielle Forschungskooperationen gerade im hochaktuellen Bereich des automatisierten Fahrens. Auch ich habe hier aufgrund des attraktiven Lehrangebotes studiert und bin der TU Graz seit vielen Jahren verbunden.

Katrin Ellermann, Bildquelle: Ellermann
Katrin Ellermann, Professorin am Institut für Mechanik

Wenn ich an einen für mich neuen Ort gekommen bin, habe ich mich zuvor über Land, Leute und Bedingungen vor Ort informiert – aber zumeist habe ich mich ein Stück weit überraschen lassen. So auch in Graz: Sicher kann man vorab die Internetseiten oder so manches Paper durchlesen. Der wirkliche Reiz kommt aus meiner Sicht dadurch, in Graz mit den Kollegen, mit den Forschern auch aus anderen Fakultäten in Kontakt zu kommen. Mir gefällt es besonders, wie unkompliziert man an der TU Graz mit den neuen Kolleginnen und Kollegen ins Gespräch kommt und dadurch Einblicke in deren Forschung erhält.

Bernd Deutschmann, Bildquelle: Deutschmann
Bernd Deutschmann, Professor am Institut für Elektronik

Nach einigen Jahren in der Industrie zog es mich wieder zurück zur Wissenschaft. Dabei fiel es mir sehr leicht, mich für die TU Graz zu entscheiden. Ich habe hier studiert und schätze die hohe Qualität der Ausbildung und Forschung. Die TU Graz befindet sich mitten im Silicon Valley von Österreich. Die unmittelbare Nähe zu zahlreichen Unternehmen stellt eine ideale Ausgangsbasis für Forschungskooperationen dar. Graz ist zudem als Studentenstadt sehr lebens- und liebenswert.

Paolo Falcaro, Bildquelle: Falcaro
Paolo Falcaro, Professor am Institut für Physikalische und Theoretische Chemie

Die TU Graz ist eine sehr attraktive Hochschul- und Forschungseinrichtung. Der hohe Standard von Lehre, Forschung, Innovation und Ausstattung garantiert international anerkannte Forschungsergebnisse. Die sorgfältige Ausgewogenheit von Grundlagen- und angewandter Forschung -mit Schwerpunkt auf den Bedürfnissen der Industrie- sorgt für eine Reihe aufregender, fachübergreifender Herausforderungen. Zusätzlich ist Graz eine gemütliche Stadt inmitten großartiger Naturlandschaften… I love it!

Kang Mihyun, Bildquelle: Lichtmeister – TU Graz
Mihyun Kang, Professorin am Institut für Diskrete Mathematik

Die Technische Universität Graz hat einen sehr guten Ruf und eine lange Tradition als exzellente Universität für Forschung. Sie bietet Internationalität, welche im akademischen Leben eine sehr wichtige Rolle spielt. Die Universitätsstadt Graz hat die richtige Größe, um gemütlich zu wohnen und gleichzeitig vielfältige Kultur- und Naturaktivitäten zu genießen.

Universitätsprofessur für Embedded Automotive Systems

Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik;
Institut für Technische Informatik

Ausschreibung
Frist: 14. September 2018

Universitätsprofessur für Grundlagen und Theorie der Elektrotechnik

Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik;
Institut für Grundlagen und Theorie der Elektrotechnik

Ausschreibung
Frist: 12. Oktober 2018

Bewerbungsformulare

Universitätsprofessur für Technische Logistik

Fakultät für Maschinenbau und Wirtschaftswissenschaften;
Institut für Technische Logistik

Ausschreibung
Frist: 31. Oktober 2018

Bewerbungsformulare

Informationen zur Bewerbung

Bewerbungsformulare


Berufungsverfahren

Auf der Seite Berufungsmanagement finden Sie Informationen zum Prozess zum Berufungsverfahren.

Vielfalt und Chancengleichheit

Die TU Graz bemüht sich aktiv um Vielfalt und Chancengleichheit. Insbesondere darf die Entscheidung bei Personalauswahlverfahren nicht zum Nachteil der Bewerberinnen und Bewerber auf Kriterien wie zum Beispiel Lebensalter, Geschlecht, ethnische Zugehörigkeit, Religion oder Weltanschauung, sexuelle Orientierung oder besondere Bedürfnisse aufgrund einer Behinderung gestützt werden.

Kontakt

Berufungsmanagement

Rechbauerstraße 12/I

8010 Graz
berufungennoSpam@tugraz.at

 

Ursula TOMANTSCHGER-STESSL

Dipl.-Ing. Dr.techn.

Leiterin Berufungsmanagement

Tel.: +43 316 873 6061

Sekretariat:
Monika WINTER
Tel.: +43 316 873 6002

Erhöhung des Frauenanteils

Die Technische Universität Graz strebt eine Erhöhung des Frauenanteils, insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen Personal an und lädt deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein. Bis zur Erreichung eines ausgewogenen Zahlenverhältnisses werden bei gleicher Qualifikation Frauen vorrangig aufgenommen.

Allgemeine Voraussetzungen

Die Beherrschung der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift in dem für die jeweilige Verwendung erforderlichen Ausmaß.

Kein Reisekostenersatz

Reisekosten, die im Zusammenhang mit dem Auswahlverfahren entstehen, werden von der TU Graz nicht ersetzt.

ABER: Förderung durch FFG Interview Grant möglich

Laufende Berufungsverfahren

 

 

Fakultät für Architektur

Professur für Raumgestaltung und Design

  • § 98 Universitätsgesetz
  • Institut für Raumgestaltung
  • Ausschreibung; Frist: 8. Juni 2018
  • Auswahlverfahren laufend

Fakultät für Bauingenieurwissenschaften

Professur für Felsmechanik und Tunnelbau

  • § 98 Universitätsgesetz; Nachfolge Prof. Schubert
  • Institut für Felsmechanik und Tunnelbau
  • Ausschreibung
  • Rufannahme erfolgt, Dienstantritt geplant mit 1. September 2018

Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik

Professur für Embedded Automotive Systems

  • § 98 Universitätsgesetz
  • Institut für Technische Informatik
  • Ausschreibung; Frist: 14. September 2018

 

Professur für Grundlagen und Theorie der Elektrotechnik

  • § 98 Universitätsgesetz; Nachfolge Prof. Bíró
  • Institut für Grundlagen und Theorie der Elektrotechnik
  • Ausschreibung; Frist: 12. Oktober 2018

 

 

Fakultät für Mathematik, Physik und Geodäsie

Professur für Experimentalphysik mit Schwerpunkt Optik und Physik des Lichts

  •  § 98 Universitätsgesetz
  • Institut für Experimentalphysik
  • Ausschreibung; Frist: 30. September 2017
  • Auswahlverfahren laufend

Professur für Weltraumwissenschaften

  • § 98 Universitätsgesetz
  • Ausschreibung; Frist: 15. Oktober 2017
  • Auswahlverfahren laufend

Fakultät für Informatik und Biomedizinische Technik

Professur für Adaptive und Vernetzte Produktionssysteme (Schwerpunkt: Informatik)

  • an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt und an der TU Graz
  • § 99 Universitätsgesetz
  • Ausschreibung; Frist: 11. März 2018
  • Auswahlverfahren laufend

Professur für Foundations of Data Science

  • Schwerpunkt Big Data Management; § 98 Universitätsgesetz; 5 Jahre befristet; Stiftungsprofessur von BMVIT und Unternehmenspartnern
  • Institute for Interactive Systems and Data Science
  • Ausschreibung
  • Rufannahme erfolgt, Dienstantritt geplant mit 1. September 2018

Professur für Entrepreneurship and Management

  • § 99 Universitätsgesetz; 5 Jahre befristet; Beschäftigungsausmaß 30%
  • Institut für Interactive Systems and Data Science
  • Ausschreibung
  • Rufannahme erfolgt, Dienstantritt geplant mit 1. Oktober 2018

Professur für Information Security

  • § 98 Universitätsgesetz
  • Institut für Angewandte Informationsverarbeitung und Kommunikationstechnologie
  • Ausschreibung
  • Auswahlverfahren laufend

Professur für Machine Learning

  • § 99 Universitätsgesetz
  • Institut für Grundlagen der Informationsverarbeitung
  • Ausschreibung; Frist: 9. August 2018

Fakultät für Maschinenbau und Wirtschaftswissenschaften

Professur für Technische Logistik

  • § 98 Universitätsgesetz; Nachfolge Prof. Jodin
  • Institut für Technische Logistik
  • Ausschreibung; Frist: 31. Oktober 2018

Fakultät für Technische Chemie, Verfahrenstechnik und Biotechnologie

Professur für Chemische Technologie Organischer Stoffe

  • § 98 Universitätsgesetz
  • Institut für Chemische Technologie von Materialien
  • Ausschreibung; Frist: 18. Oktober 2017
  • Auswahlverfahren laufend

 

 

Neu berufene Professorinnen und Professoren