TU Graz/ TU Graz/ Services/ News+Stories/

Weihnachtswunder in Graz

Es ist die schönste Zeit des Jahres, und auch wenn unsere Lebensumstände seit Beginn der Pandemie recht sonderbar sind, heißt das nicht, dass wir die behagliche Adventsstimmung nicht genießen können. In diesem Blogbeitrag wird TU Graz-Studentin Jovana Vujačić ihr Bestes geben, zu einigen der schönsten Orte zu führen, die du in Graz besuchen kannst, um ein wenig Winterzauber zu genießen.

Durch Lichtprojektionen wird das Grazer Rathaus jedes Jahr zum riesigen Adventkalender

Beachte aber, dass aufgrund der aktuellen Situation alle Weihnachtsmärkte bis auf Weiteres geschlossen sind. Ich werde sie trotzdem erwähnen (neben einigen tollen Spazierwegen), denn es wird wieder bessere Zeiten geben.

Weihnachtlich geschmückte Gasse in einem Stadtzentrum
Die Weihnachtsbeleuchtung schafft im gesamten historischen Stadtzentrum eine warme und gemütliche Atmosphäre – auch in der Coronazeit.

Stadtzentrum – Hauptplatz, Herrengasse und Südtiroler Platz

Wenn du dich für weihnachtlichen Lichterschmuck begeistern kannst, solltest du dir den Hauptplatz und die Herrengasse nicht entgehen lassen. Das gesamte historische Stadtzentrum ist geschmückt, sodass eine warme und gemütliche Atmosphäre entsteht. Es ist ein wunderbarer Ort, um am Wochenende auszugehen oder einfach nur einen Abendspaziergang zu machen.

Weihnachtlich beleuchtete, breite Straße in einem historischen Stadtzentrum

Die Grazer Herrengasse erstrahlt jedes Jahr im Advent im Lichterschmuck.

Einer der beliebtesten Weihnachtsmärkte befindet sich direkt am Hauptplatz, und ein riesiger, prächtiger Weihnachtsbaum ist Teil davon. In den kleinen Holzhütten rund um den Hauptplatz kannst du alles kaufen, von kleinem handgefertigten Zierat bis hin zu sehr leckeren Desserts. Einer der Hauptgründe für einen Besuch ist jedoch eine Tasse des berühmten Glühweins oder vielleicht sogar Punschs, den ich dir nur empfehlen kann, wenn du die Gelegenheit dazu hast.

Weihnachtsmarkt in einem historischen Stadtzentrum von oben

Einer der beliebtesten Adventmärkte von Graz befindet sich direkt am Hauptplatz.


Der Weihnachtsmarkt am Südtiroler Platz ist nur ein paar Gehminuten vom Hauptplatz entfernt, bietet aber eine etwas intimere Atmosphäre mit demselben Maß an märchenhafter Dekoration. Wenn es dir auf dem Hauptplatz zu voll ist, würde ich vorschlagen, es zu versuchen.

Weihnachtlicher Marktstand mit kleinen, handgefertigten Dekorationsgegenständen

Auf den Grazer Weihnachtsmärkten gibt es regionale Produkte, Naturkosmetik, Schmuck, Mode und vieles mehr.

Schlossberg

Auch wenn der Schlossberg ein wenig Treppensteigen erfordert (obwohl er auch mit dem Aufzug und der Schlossbergbahn zu erreichen ist), ist der Winterzauber auf dem Schlossberg die Mühe wert. Er liegt abseits des Stadttrubels und ist dennoch ein sehr beliebtes Ausflugsziel.
Vor der berühmt-berüchtigten Schlossberg-Treppe stößt man auf einen adventlich-verkaufsfreien Bereich namens Zauberwald, in dem man sich entspannen und schöne Plakate aus vielen verschiedenen Märchen genießen kann.

Weihnachtsmarkt bei Nacht von oben, hoch über einer beleuchteten Stadt

Der „Aufsteirern“- Weihnachtsmarkt am Schlossberg über dem Stadtzentrum ist einer der schönsten Weihnachtsmärkte in Graz.

Auf dem Schlossberg selbst findet man einen der schönsten Weihnachtsmärkte in Graz. Die Atmosphäre dort oben ist schwer zu beschreiben, aber ich persönlich habe mich wie in einem kleinen Dorf gefühlt, weit weg vom Stadttrubel. Du kannst – in normalen Zeiten –natürlich anhalten und eine Tasse Glühwein genießen, aber mir reicht es meistens, einfach nur zu spazieren und den Duft der winterlichen Köstlichkeiten zu spüren.

Mehr als ein Dutzend Grazer Weihnachtsmärkte machen das historisch Stadtzentrum im Advent zu einem beliebten Anziehungspunkt.

Eis und nochmal Eis

Schlittschuhlaufen ist eine sehr beliebte Winteraktivität in Graz. Mit einer Fläche von mehr als 2500 Quadratmetern ist die Grazer Winterwelt eine der größten Freiluft-Eislauf-Arenen der Stadt. Die Indoor-Arena befindet sich in der Merkur-Eisarena.
Eislaufen ist aber nicht die einzige Aktivität, die in Graz mit Eis zu tun hat. Zwischen Herrengasse und Schmiedgasse, im Hof des Landhauses, befindet sich im Advent die sogenannte Eiskrippe. Aus rund 35 Tonnen Eis werden die wundervoll geschnitzten Eisskulpturen der Weihnachtskrippe hergestellt. Sie sind ein traditioneller Bestandteil des Grazer Advents und einen Besuch wert.

Riesige Weihnachtskrippe aus Eis, bunt beleuchtet

Aus Tonnen von Eis wird jedes Jahr die riesige Grazer Eiskrippe modelliert.

Die Gärten von Schloss Eggenberg

Ich kann nicht behaupten, dass die Gärten des barocken Schloss Eggenberg ein typischer Ort sind, den man aufsucht, um die Weihnachtsstimmung zu genießen – da es keine Dekorationen oder Lichterketten gibt – aber meiner Meinung nach sind sie ein verstecktes Juwel. Wenn der Schnee fällt und die großen alten Bäume sich weiß färben, ist es einfach wunderschön, dort spazieren zu gehen. Der von Schnee und Nebel umgebene Palast sieht aus wie eine Filmkulisse, und ein Faun da und dort trägt zu diesem surrealen Erlebnis bei.
Viele Einheimische nutzen die Gelegenheit, an einem Samstag- oder Sonntagmorgen einen Spaziergang durch den Park zu machen, und für Studierende kostet der Besuch nur einen Euro.

Verschneites Schloss an einem sonnigen Wintertag

Ein Spaziergang durch den Park und die Gärten von Schloss Eggenberg ist ein einzigartiges Wintervergnügen in Graz.

COVID-19 Maßnahmen: Seit 22. November 2021 befinden wir uns in einem Lockdown, das heißt, alle Weihnachtsmärkte sind derzeit bis auf Weiteres geschlossen. Wir alle hoffen, dass sich die Situation bald bessert, damit wir die Weihnachtsstimmung wie gewohnt genießen können. Bis dahin rate ich dir, sicher und zu Hause zu bleiben und vielleicht sogar zu versuchen, selbst eine Tasse Glühwein zu kochen, du wirst überrascht sein, das ist gar nicht so schwer.

Information

Jovana Vujačić ist Bachelorstudentin der Studienrichtung Architektur an der TU Graz. Sie kommt aus Novi Sad, Serbien, wo sie die ersten zwei Jahre ihres Bachelorstudiums absolvierte. 2018 zog sie nach Graz, um ihre Ausbildung fortzusetzen.
Sie ist stolzer Teil des International Student Ambassador Teams der TU Graz und freut sich, anderen Studieninteressierten mit Informationen weiterzuhelfen. Wenn du Fragen zum Studium hast, zögere nicht, sie zu kontaktieren, sie wird sie gerne beantworten.

Kontakt

Jovana VUJAČIĆ
Studentin an der TU Graz
Studienrichtung: Architektur
jovana.vnoSpam@ambassador.tugraz.at