TU Graz/ TU Graz/ Services/ News+Stories/

Studienwahl und viele Fragen

Matura und dann – was? Unzählige Ausbildungswege warten. 7 Studierende der TU Graz verraten, warum sie ihr Studium wieder wählen würden. Und helfen vielleicht bei Eurer persönlichen Entscheidung.

7 Studierende der TU Graz im Gruppenbild: Thomas Neff, Alexander Winkler, Lea Kapetanovic, Alexander Draschl, Teresa Jagiello, Sascha Rossmann, Julia Angleitner (v.l.n.r.)
Was soll ich studieren? Thomas Neff, Alexander Winkler, Lea Kapetanovic, Alexander Draschl, Teresa Jagiello, Sascha Rossmann, Julia Angleitner (v.l.n.r.) haben ihre Studien an der TU Graz gefunden.

Gerade war noch Maturaball, jetzt geht es schon in die Zielgerade zum Schulabschluss. Dann folgt für viele die große Ratlosigkeit. So viele Ratschläge, so viele Möglichkeiten, so viele Fragezeichen. Wir haben sieben Studierende in Bachelor- aber auch in Masterstudien der TU Graz gefragt, was ihnen an ihren Studien gefällt – und außerdem Orientierungsangebote der TU Graz von Infoveranstaltungen über Interviews mit Studierenden bis zu hilfreichen Weblinks zusammengestellt.

Ich studiere an der TU Graz, weil… : die Antworten

„… weil ich in der Architektur Kreativität und Technik kombinieren und für die breite Gesellschaft erlebbar machen kann.“
Alexander Winkler, 19|Architektur, Bachelor

„… weil ich bei der Konstruktion, Berechnung und Errichtung wegweisender Bauten mitwirken möchte.“
Julia Angleitner, 22|Bauingenieurwissenschaften-Konstruktiver Ingenieuerbau, Master

„… weil es für mich nichts Spannenderes gibt, als etwas Neues und Innovatives zu produzieren.“
Lea Kapetanovic, 25|Production Science and Management, Master

„… weil ich aus vielfältigen Lehrveranstaltungen meinen perfekten Mix aus Elektrotechnik und Informatik zusammenstellen kann.“
Thomas Neff, 23|Information and Computer Engineering, Master

„… weil ich die Details in der Welt hinter den Formeln verstehen will und damit im technisch-industriellen Bereich zukünftige Entwicklungen mitgestalten kann.“
Sascha Rossmann, 28|Technische Physik, Bachelor

„… weil in meinem Studium die Schwerpunkte Maschinenbau und Chemie optimal miteinander vereint sind und mir damit für die Arbeitswelt viele Richtungen offen stehen.“
Teresa Jagiello, 23|Verfahrenstechnik, Bachelor

„… weil ich meine Interessen für Technik und Medizin vertiefen kann, um die technischen Anwendungen im Gesundheitswesen der Zukunft zu optimieren.“
Alexander Draschl, 19|Biomedical Engineering, Molekularbiologie, Bachelor

Nächste Termine

Geteilte Erfahrungen: Interviews mit Studierenden