TU Graz/ TU Graz/ Services/ News+Stories/

Pottlacher macht Appetit auf praktische Physik

5.12.2017 | Events

Von Ute Wiedner

Am 13. Dezember wird Experimentalphysiker Gernot Pottlacher in seiner legendären Weihnachtsvorlesung an der TU Graz mit 55 Experimenten zum Thema „Küche“ aufwarten. Lasst die Funken fliegen!

Experimentalphysiker Gernot Pottlacher in seinem Arbeitszimmer an der TU Graz.
Experimentalphysiker Gernot Pottlacher beherrscht unterhaltsame Tricks ebenso wie wissenschaftliche Experimente. In seiner jährlichen Weihnachtsvorlesung an der TU Graz verschmilzt beides.

Wie funktioniert eine Mikrowelle, wie ein Induktionsherd oder ein Druckkochtopf? In seiner beliebten jährlichen Weihnachtsvorlesung für alle Interessierten wird Gernot Pottlacher sein Publikum systematisch experimentell einkochen und sich von der Funktion alltagsbekannter Kochinfrastruktur zum Kochen selbst und schließlich zu allerlei Lebensmitteln vorarbeiten. Dabei wird geklärt, warum Würstchen immer längs aufplatzen, wie sich ein runzeliger Apfel im Vakuum verhält oder wie Sektflaschen mittels Champagnersäbel geöffnet – im Fachjargon sabriert –  werden können.

Experimentelle Leckerbissen

Freilich ist das nur ein kleiner Vorgeschmack auf all die Leckerbissen, die der experimentierfreudige Physiker teilweise eigens kreiert, um sie seinem Publikum als vorweihnachtliche Schmankerln zu servieren – wobei immer auch physikalisches Hintergrundwissen aufgetischt wird. Zum Beispiel wird Pottlacher der Frage auf den Grund gehen, ob für brechende Spaghetti die Drehimpulserhaltung zutrifft oder ob Gummibärchen doppeltbrechend sind.

Appetit auf Physik

Als gesichert gilt, dass der passionierte Sammler die Lehrsammlung des Instituts für Experimentalphysik auch heuer wieder mit einigen spannenden Gegenständen auffetten wird – und schon jetzt neue Ideen für das Thema der Weihnachtsvorlesung 2018 am Köcheln hat. Und natürlich wird auch dann wieder etwas explodieren und die Funken werden fliegen – und vielleicht auch auf zukünftige Physikerinnen oder Physiker im Publikum überspringen

Wie verhalten sich runzelige Äpfel im Vakuum? Werden sie wieder so knackig wie diese? Gernot Pottlacher zeigt in seiner Weihnachtsvorlesung, was wirklich passiert.

Information

„Pottlachers Experimentiervorlesung“
55 Physikexperimente in der P1-Küche
Termin: Mittwoch, 13. Dezember 2017, 16:15 Uhr
Ort: Hörsaal P1, mit Livestream im Hörsaal P2 und im TDK Seminaraum, alle in der Petersgasse 16, Erdgeschoß, 8010 Graz
Hier geht es zu Veranstaltungsdetails im Online-Kalender TU Graz events.

Erfahren Sie im Aircamus-Podcast zu „Pottlachers Experimentiervorlesung“ mehr.

Kontakt

Gernot POTTLACHER
Ao.Univ-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Institut für Experimentalphysik
Petersgasse 16
8010 Graz
Tel.: +43 316 873 8149
pottlachernoSpam@tugraz.at
http://iep.tugraz.at