TU Graz/ TU Graz/ Services/ News+Stories/

Lange Nacht der Forschung: 30 Stationen an der TU Graz

6.04.2018 | Events | News+Stories | TU Graz news

Von Susanne Eigner

Kein Pech, sondern eine geballte Ladung Forschung gibt es am Freitag, den 13. April 2018: Die TU Graz bietet bei der Langen Nacht der Forschung 30 Stationen zum Mitmachen und Staunen für Groß und Klein.

Ein freundlich lächelnder junger Mann blickt durch ein rundes Metallobjekt in die Kamera, am weißen Poloshirt ist das TU Graz-Logo zu sehen.
Die TU Graz öffnet bei der Langen Nacht der Forschung am 13. April Tür und Tor für interessierte Besucher.

Bei der Langen Nacht der Forschung öffnen Forschungseinrichtungen in ganz Österreich ihre Labor- und Werkstatttüren, um interessierten Besucherinnen und Besuchern einmal mehr die spannende Welt der Wissenschaft näher zu bringen. Die TU Graz ist auch 2018 Teil des österreichweiten Wissenschafts-Events und lädt alle Neugierigen und Interessierten ganz herzlich ein.

Eine Nacht zum Staunen

Los geht es um 17 Uhr: Am TU Graz-Campus Inffeldgasse im Grazer Bezirk St. Peter warten 30 Stationen mit Demonstrationen, Workshops und persönlichen Gesprächen rund um die bunte Welt der Wissenschaft. Von Robotern mit Fingerspitzengefühl und virtuellen Sandburgen über 3D-Druck von Metallen und schwimmenden Betonkanus bis zur Lichtgeschwindigkeit einer Schokoladentafel und den Aufgaben von Nanosatelliten: Das Spektrum der Stationen an der TU Graz ist ebenso vielfältig wie mitreißend. Eine weitere Station der TU Graz, nämlich zur Frage „Was macht Gebäude nachhaltig und wie müssen wir künftig bauen?“, ist abseits des Campus im Science Tower in der Waagner-Biro-Straße angesiedelt. Hier geht es zum kompletten Programm der TU Graz.

Der Eintritt ist selbstverständlich frei. Zwischen allen Grazer Stationen der Langen Nacht der Forschung verkehren eigene, kostenlose Shuttlebusse, Start ist jeweils am Jakominiplatz.

Die Lange Nacht der Forschung findet heuer bereits zum achten Mal statt. 2016 begeisterten sich rund 136.000 Besucherinnen und Besucher für das bunte Programm der österreichischen Wissenschaftsorganisationen. Nähere Informationen gibt es online unter www.langenachtderforschung.at.

Information

Lange Nacht der Forschung 2018
Termin:
Freitag, 13. April 2018, 17:00 bis 23:00 Uhr
Ort: Campus Inffeldgasse in Graz-St. Peter
Straßenbahnhaltestelle Linie 6 „Schulzentrum-St. Peter“ und Shuttlebuslinie C („Techniklinie“) mit den Haltestellen Inffeldgasse 11 und Inffeldgasse 25d

Der Eintritt ist frei!

Kontakt

Gertrude PICHLER
TU Graz | Kommunikation und Marketing
Rechbauerstraße 12, 8010 Graz
Tel.: +43 316 873 6063
gertrude.pichlernoSpam@tugraz.at