TU Graz/ TU Graz/ Services/ News+Stories/

Ideen schützen: Gratis Patentcheck für Studierende der TU Graz

Das Österreichische Patentamt bietet Studierenden der TU Graz, die kurz vor ihrem Abschluss stehen, einen kostenlosen Patent Scan an. Unter dem Titel „Pimp your Diss!“ wird das Patentpotential der Abschlussarbeit evaluiert.

Die Patentrecherche ist für Studierende kostenlos und dauert in etwa vier Monate.

Abschlussarbeiten stehen nicht nur am Ende eines Studiums, sondern stecken als Beitrag zur Forschung und Entwicklung oft voller erfinderischer Ideen. Ob diese Ideen einmalig und schützenswert sind, können in Österreich insgesamt 200 Studierende technischer Fachrichtungen, also auch Studierende der TU Graz, ab sofort kostenlos herausfinden: Das Österreichische Patentamt bietet als Service einen Überblick über den aktuellen Stand der Technik im jeweiligen Technologiefeld und erhebt hierdurch das Patentpotential der Diplomarbeit, Masterarbeit oder Dissertation – eine große Unterstützung bei den über 100 Millionen Patentdokumenten, die sich in internationalen Datenbanken finden.

Die Patentrecherche ist kostenlos und dauert in etwa vier Monate. Für ein hochwertiges Rechercheergebnis braucht das Patentamt vorab eine genaue inhaltliche Beschreibung des Themas – beim Formulieren dieser Beschreibung unterstützt das Forschungs- & Technologie-Haus der TU Graz. Wichtig ist: Der Patent Scan funktioniert nur bei einer technischen Aufgabenstellung; Recherchen zu generell nicht patentierbaren Dingen (z.B. Software) oder wirtschaftlichen Aspekten (z.B. Geschäftsmethoden) können vom Patentamt nicht durchgeführt werden.

Das leistet der Patent Scan für Studierende:

  • Überblick über bereits geschützte Erfindungen im jeweiligen technischen Gebiet
  • Einführung in die „Patentsprache"
  • Kick-off für ein eigenes Patent, das womöglich bereits in der Abschlussarbeit steckt

Information

Das Österreichische Patentamt bietet den kostenlosen Patentcheck für insgesamt 200 Studierende der TU Graz, der TU Wien, der Montanuniversität Leoben, der Boku Wien und der technischen Fakultäten der Unis Innsbruck und Linz an. Einfach über die näheren Details informieren und online beantragen unter www.patentamt.at//patentscan

Kontakt

Moritz THEISEN
Dipl.-Kfm. Dipl.-Phys. Dr.rer.nat.
Forschungs- & Technologie-Haus
Mandellstraße 9, 8010 Graz
Tel.: +43 316 873 6925
E-Mail: moritz.theisennoSpam@tugraz.at