TU Graz/ TU Graz/ Services/ News+Stories/

Fitness goes Homeoffice

02.04.2020 | News+Stories | Universität | Banner Fokus TU Graz

Von Ute Wiedner

Zu Hause fit und gesund zu bleiben ist eine ungewohnte Herausforderung. Angebote für Training und Entspannung liefert der Österreichische Bundessport Verband ebenso wie das Gesundheitsmanagement der TU Graz.

#ICHBLEIBEDAHEIM und bleibe trotzdem fit und mental gesund – viele Angebote für zu Hause sind kostenlos nutzbar.

Neue Situationen erfordern neue Ideen – es braucht nicht viel Zeit und Raum, um auch in den eigenen vier Wänden sportlich aktiv zu werden. Die Herausforderung liegt eher darin, sich neue Gewohnheiten anzueignen. Die Chance: Vielleicht gewinnen wir einige dieser Gewohnheiten lieb und greifen auch darauf zurück, wenn die Zeit der Corona-bedingten Ausgangsbeschränkungen Geschichte ist. Eine Turnmatte oder ein Handtuch und ein mobiles Endgerät wie Mobiltelefon, Tablet oder Laptop genügen für den Start. Der Österreichische Betriebssport Verband (ÖBSV) hat auf seiner Webseite unter #ICHBLEIBEDAHEIM verschiedene kostenlose Bewegungsangebote für zu Hause gebündelt – für jeden Geschmack und jedes Leistungsniveau. Dort finden sich auch Strategien gegen die Einsamkeit im Homeoffice und die eine oder andere Teamchallenge.

TU Graz: Plattform „Fitness goes Homeoffice

Von A wie „Arbeitsalltag im Homeoffice“ bis T wie „Train@home | Kids-Edition“ hat das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) der TU Graz Möglichkeiten gesammelt, um sich in Corona-Zeiten geistig und körperlich zu stärken. TU Graz-Mitarbeitende finden im Intranet TU4U unter „Fitness goes Home Office“ neben Tipps, die helfen, den Arbeitsalltag im Homeoffice zu strukturieren und geselliger zu gestalten viele andere Angebote – die meisten davon gratis. Einige davon stehen auch Menschen zu Hause zur Verfügung, die nicht Teil des TU Graz-Teams sind:

  • Bewegungs- und Entspannungskurse wie Yoga, Pilates oder „Total Body Workout“ sind für Mitarbeitende im TU Graz TeachCenter (TC) zugänglich. Sie dauern 30 bis 60 Minuten.
  • Das Webinar „Mein Leben im Homeoffice – Herausforderungen und Chancen“ erfordert Voranmeldung und startet am 8. April. Anmeldung für Mitarbeitende unter bgmnoSpam@tugraz.at.
  • Wie Kinder und Erwachsene in kreativen fünf Minuten Einheiten in Bewegung bleiben können, zeigt die „Train@home | Kids-Edition” auf YouTube.
  • FitnessGoesOffice“ bietet Training mit einem Zeitplan von Montag bis Freitag online und live an.
  • Die Digital-Health-App BOSS FITNESS für Vielsitzerinnen und Vielsitzer erinnert regelmäßig an Übungen am PC und/oder Handy.
  • Mitarbeitende der TU Graz, die sich in der bewegten Homeoffice-Pause lieber per Handzettel anleiten lässt, nutzt ganz einfach die acht Übungen des BGM zum Download.
  • Die App „Bildschirmarbeitsplatz“ der Sozialen Unfallversicherung AUVA unterstützt dabei, den Arbeitsplatz auch zu Hause ergonomisch einzurichten und eventuelle Mängel selbst zu erkennen.
  • Und psychologische Beratung zu Hause bietet die Online-Praxis „Instahelp“ via Chat am mobilen Lieblingsgerät an.

Information

Training zu Hause mit dem Österreichischen Betriebssport Verband (ÖBSV): auf der ÖBSV-Webseite #ICHBLEIBEDAHEIM

Angebote und Tipps für Mitarbeitende der TU Graz im Intranet TU4U unter Fitness goes Home Office

 

 

Kontakt

Melanie Mandl, MA
TU Graz | Betriebliches Gesundheitsmanagement
Mandellstraße 9/1
8010 Graz
Tel.: +43 664 608736599
melanie.mandlnoSpam@tugraz.at