TU Graz/ TU Graz/ Services/ News+Stories/

Eventdetails

Versinterung 2022

Tunnelentwässerung und Versinterung – Prozess- und Projektoptimierungen (Workshop)

Art

  • Tagung/Konferenz

Themenbereich

  • Advanced Materials Science (Field of Expertise)
  • Universität
  • Sonstige

Prozesse der Versinterungsbildung, Baustoffe, Planung und Design der Drainage, Monitoring und Gegenmaßnahmen zur Versinterung sowie die Instandhaltung und Sanierung von Tunneldrainagen stehen im Mittelpunkt der Tagung an der TU Graz. Errichter und Betreiber von Straßen- und Schieneninfrastruktur, Forschende und Vertreter*innen ausführender Firmen stellen diese herausfordernden Themen in Vorträgen und individuellen Beiträge zur Diskussion

Die Fachtagung richtet sich an Expertinnen und Experten aus Forschung und Wirtschaft im Bereich Bauingenieurwesen.

Exkursion zum Zentrum am Berg, Eisenerz

Am ersten Konferenztag, dem 6. Juli 2022, wird eine gemeinsame Exkursion zum Zentrum am Berg in Eisenerz (Steiermark) stattfinden, bei der anthropogene und natürliche Versinterungsvorkommen und ihre Mechanismen vor Ort veranschaulicht und erklärt werden.

Anmeldung

Hier geht es zur online Anmeldung auf der TU Graz-Webseite.

Veranstaltet von

TU Graz; ÖBB Infrastruktur AG

Zeit und Ort

6. Juli 2022, 08:00 - 8. Juli 2022, 17:00

TU Graz, Rechbauerstrasse 12, Hörsaal I u. Hörsaal II, 8010 Graz

Zusatzinformationen

Abhaltungssprache: Deutsch

Anmeldung erforderlich

Kontakt

Daniela SOBIAN
TU Graz | Institut für Angewandte Geowissenschaften
versinterung2022@tugraz.at
Tel.: +43 664 608736360

© R. Boch – TU Graz

© R. Boch – TU Graz