TU Graz/ TU Graz/ Services/ News+Stories/

Eventdetails

Leadership-Training in komplexen Situationen mit Virtual Reality – Entscheidung im Einsatz

Digital-Innovation-Hub Süd Weiterbildungsangebot

Art

  • Seminar/Workshop/Kurs

Themenbereich

  • Alumni
  • Career
  • Lehre/Studium
  • Sonstige

Das Training ist besonder für Führungskräfte sowie Nachwuchsführungskräfte geeignet, die in komplexen Situationen und Projekten Führungsaufgaben übernehmen müssen und ihre Leadership Skills trainieren wollen.

Nach einer Einführung in erfolgreiche Verfahren und Methoden die bei Einsatzorganisationen zum Einsatz gebracht werden, gehen die Teilnehmenden in eine Virtual Reality Simulation. Dabei übernehmen sie die Rolle und Funktion einer Rotkreuz-Einsatzleiterin oder eines Rotkreuz-Einsatzleiters.

Mit Hilfe der Virtual Reality Simulation werden die Teilnehmenden in Echtzeitentscheidungssituationen gebracht und müssen ein kurzes Szenario lösen.

Im Anschluss wird das Führungs- und das Leadershipverhalten reflektiert und mittels Gewaltfreie Kommunikation (GFK)-Analyse nach Marshall B. Rosenberg aufgearbeitet.

Die Teilnehmenden

  • lernen ihr Entscheidungsverhalten in Zeitdrucksituation an Hand einer Virtual Reality Einsatztaktiksimulation des Roten Kreuzes kennen,
  • lernen Methoden kennen, um Entscheidungen in Echtzeitsituationen besser treffen zu können,
  • nutzen Virtual Realty Technologien um den Trainingseffekt zu verstärken
  • verstehen wie Einsatzorganisationen, im besonderen Maße das ÖRK, in komplexen Einsatzsituationen Entscheidungen im Einsatz treffen,
  • übertragen die Erfahrungen aus dem Leadershiptraining auf ihren betrieblichen Kontext,
  • reflektieren die Bedürfnisse mit GFK Analyse (Nach Marshal B. Rosenberg), um zukünftig besser über die eigenen Bedürfnisse in Drucksituationen Bescheid zu wissen,
  • kennen nach dem Training die Einsatzmöglichkeiten innovativer Virtual Reality Technologien für HR Weiterbildungen

Das Seminar wird im Rahmen des Digital Innovation Hub (DIH) Süd angeboten. Der DIH Süd ist ein Kompetenznetzwerk, das Klein- und Mittelbetriebe (KMU) bei der digitalen Transformation mit Expertise, Vernetzung und Infrastruktur unterstützt.

Das Ziel der Weiterbildung ist, durch konkrete Umsetzungsprojekte im Unternehmen die Produktivität und Qualität nachhaltig zu erhöhen, Wachstum zu beschleunigen und die Wettbewerbsfähigkeit zu sichern.

Die Kosten des Workshops sind für Mitarbeitende von KMU zu 100 Prozent gedeckt.

Veranstalter

TU Graz | Life Long Learning

Zeit und Ort

4. März 2022, 09:00 - 17:00

TU Graz, Campus Neue Technik, Münzgrabenstraße 36, Raum M36EG002, 8010 Graz

Zusatzinformationen

Abhaltungssprache: Deutsch

Kostenpflichtig

Anmeldung erforderlich

Kontakt/Anmeldung

Helmut ASCHBACHER
TU Graz | Life Long Learning
helmut.aschbacher@tugraz.at
Tel.: +43 316 873 4943