TU Graz/ TU Graz/ Services/ News+Stories/

Eventdetails

Enabling Space: Batterien und Solarzellen – Elektrische Energie für die Zukunft

Art

  • Informationsveranstaltung

Themenbereich

  • Advanced Materials Science (Field of Expertise)

Elektrochemische Speicher und Solarzellen sind im Trend. Doch welche technischen und gesellschaftlichen Möglichkeiten werden diese Technologien in Zukunft bieten können, wo liegen eigentlich deren Grenzen und inwieweit haben wir diese bereits ausgenutzt?

Am Institut für Chemische Technologie von Materialien der Technischen Universität Graz (TU Graz) werden im Rahmen von vielen Forschungsprojekten und dem Christian-Doppler Labor für Lithium-Batterien Materialien synthetisiert und untersucht, die dringend für die Entwicklung neuer Energiespeicherkonzepte benötigt werden.

Erfahren Sie im Rahmen der Veranstaltung wie zum Beispiel Viren dabei helfen können, Batteriematerialien zu modifizieren oder wie Solarzellen direkt mit Batterien verschmolzen werden. Kurzvorträge und Thementische geben Ihnen einen Einblick in aktuellste materialwissenschaftliche Fragestellungen.

Veranstalter

SFG, IV-Steiermark, TU Graz | Institute for Chemistry and Technology of Materials

Zeit und Ort

27. Februar 2019, 17:00 - 19:30

TU Graz, Campus Neue Technik, Hörsaal H, Stremayrgasse 9, Erdgeschoss, 8010 Graz

Zusatzinformationen

Abhaltungssprache: Deutsch

Anmeldung erforderlich

Kontakt/Anmeldung

Michael LIEBMINGER
Steirische Wirtschaftsförderungsgesellschaft m.b.H.
enablingspace@sfg.at
Tel.: +43 316 7093 333