TU Graz/ TU Graz/ Services/ News+Stories/

Aktuelle Meldungen und Services

Das Medienservice umfasst Presseaussendungen zu aktuellen Themen der Universität, Bildmaterial in Druckqualität und Zahlen und Fakten zur TU Graz. Das Medienservice-Team ist zentraler Kontakt für Journalistinnen und Journalisten, vermittelt Interviewpartnerinnen und -partner und unterstützt Angehörige der TU Graz bei ihren Schritten an die Öffentlichkeit.

 

 

Gruppenbild der Sub Auspiciis Promotion mit Rektor Harald Kainz, Carlo Alberto Boano, Andreas Eitzlmayr und Bundespräsident Heinz Fischer in der Aula der TU Graz.

Höchstleistungen: Andreas Eitzlmayr und Carlo Alberto Boano promovieren Sub Auspiciis

Der Verfahrenstechniker Eitzlmayr und der Telematiker Boano erzielten bis zum Doktorat an der TU Graz nur Bestnoten – Bundespräsident Fischer gratulierte persönlich.

Mehr ...

Kontakt

Kommunikation und Marketing
Medienservice
Rechbauerstraße 12/I
8010 Graz

Barbara GIGLER
Tel.: +43 316 873 6006
Mobil: +43 664 60 873 6006
barbara.giglernoSpam@tugraz.at

Susanne EIGNER
Tel.: +43 316 873 6066
Mobil: +43 664 60 873 6066
susanne.eignernoSpam@tugraz.at

Hartwig Holweg, Vorsitzender des Ballkommitees, Christof Sommitsch, Institutsleiter an der TU Graz, TU Graz Senatsvorsitzender Gernot Kubin, alumni-Leiter Ferdinand Hofer, Magna-Manager Wolfgang Zitz, TU Graz Uniratsvorsitzende Karin Schaupp, SFL technologies-Eigentümer Johann Höllwart und Rektor Harald Kainz.

„Smarte“ Nacht: Das war der Ball der Technik 2016

„Mit Smart Production immer am Ball“ war das Motto des gestrigen Ball der Technik 2016. Die prominent besuchte Ballnacht überraschte mit einem Schweiß-Wettbewerb und Krönchen aus dem 3D-Drucker.

weiter

Papier in all seinen Fasern

Papier ist ein ausgeklügelter Werkstoff, der vom industriellen Druck bis zu seiner Verwendung als Verpackungsmaterial vielerlei Ansprüche gleichzeitig erfüllen muss. An der TU Graz eröffnete gestern, Montag, 11. Jänner 2016, das „Christian-Doppler-(CD-) Labor für Faserquellung und deren Effekt auf die Papiereigenschaften“. Gemeinsam mit den Unternehmenspartnern Mondi Europe und Océ und gefördert vom BMWFW will das Grazer Team die mechanischen Vorgänge der Faserquellung von Papier erfassen und in weiterer Folge Simulationsmodelle von Papier...

weiter