TU Graz/ TU Graz/ Services/ News+Stories/

Aktuelle Meldungen und Services

Das Medienservice umfasst Presseaussendungen zu aktuellen Themen der Universität, Bildmaterial in Druckqualität und Zahlen und Fakten zur TU Graz. Das Medienservice-Team ist zentraler Kontakt für Journalistinnen und Journalisten, vermittelt Interviewpartnerinnen und -partner und unterstützt Angehörige der TU Graz bei ihren Schritten an die Öffentlichkeit.

 

TU Graz-Forscherin hält Extrawurst in Petrischale hoch
28.05.2020

Universitätskurs „Lebensmittelchemie und -technologie“ startet im Oktober 2020 neu

Weiterbildung der TU Graz richtet sich heuer speziell an KMUs, die innovative und regionale Lebensmittel produzieren wollen, um sich vom „Standardsortiment“ abzuheben. Anmeldungen sind bis 19. Juli möglich.

weiter

Kontakt

Kommunikation und Marketing
Medienservice
Rechbauerstraße 12/I
8010 Graz
 

Barbara GIGLER
Mag.phil.
Pressesprecherin
Tel.: +43 316 873 6006
Mobil: +43 664 60 873 6006
barbara.giglernoSpam@tugraz.at


Susanne EIGNER
Mag. (FH)
Tel.: +43 316 873 4566
Mobil: +43 664 60 873 4566
susanne.eignernoSpam@tugraz.at


Christoph PELZL
Mag.phil. MSc
Tel.: +43 316 873 6066
Mobil: +43 664 60 873 6066
christoph.pelzlnoSpam@tugraz.at

Cover Graz Architektur Magazin 16 mit der Aufschrift gewohnt: un/common
27.05.2020

GAM.16: Entwürfe ungewohnten Wohnens

Die aktuelle Ausgabe des Graz Architektur Magazins (GAM) versammelt unter dem Titel „gewohnt: un/common“ neue kollaborative Wohnkonzepte und stellt diese als „Probebühnen“ für leistbares Wohnen zur Diskussion.

weiter
Gasofen, Prozessgaskompressor, Feedgaskonditionierung
26.05.2020

Neues System für flächendeckende Verfügbarkeit von grünem Wasserstoff

Wasserstoff-Forschende der TU Graz haben gemeinsam mit dem Grazer Start-Up Rouge H2 Engineering ein kostengünstiges Verfahren zur dezentralen Erzeugung von hochreinem Wasserstoff entwickelt.

weiter
Dieses Video wird von Youtube gehostet, durch Klick darauf werden Daten an Youtube übermittelt. Es gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.
Video starten
 
20.05.2020

TU Graz startet Präsenzprüfungsbetrieb

Als eine der ersten Universitäten Österreichs hat die TU Graz unter strengsten Auflagen die Durchführungen von Präsenzprüfungen wieder aufgenommen. Eingeschränkte Bücherleihe ist ebenfalls wieder möglich und der HTU-Sozialtopf für Studierende wurde aufgestockt.

weiter
Mann in Labormantel mit Glaskolben
20.05.2020

Abbau widerspenstiger Cellulose im Zeitraffer

Erstmals ist es TU Graz-Forschenden gelungen, die Vorgänge beim Celluloseabbau durch eine biologische Nanomaschine, bekannt als das Cellulosom, auf Einzelmolekülniveau sichtbar zu machen. Das Wissen könnte nachhaltigen Konzepten in der industriellen Biotechnologie zum Durchbruch verhelfen.

weiter
Mädchen und junge Frauen mit technischem Equipment
19.05.2020

Anmeldestart zum TU Graz-Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche

Im Rahmen der IT-Sommerkurse an der TU Graz können Kinder und Jugendliche auch heuer wieder von Juli bis September in der Welt der Technik schnuppern und jede Menge IT-Wissen sammeln.

weiter
Eine Frau im türkisen Blazer und zwei Herren im Aanzug vor einer Galerie von 3D Druckern im Labor
15.05.2020

Innovationsmotor TU Graz: Bundesministerin Margarete Schramböck zu Gast am Schumpeter Labor für Innovation

Ministerin Schramböck betont die Bedeutung von Innovation und Innovationsforschung für die heimische Wirtschaft, gerade in Zeiten der Krise. Paradebeispiel einer „Innovationsschmiede“: das Schumpeter Labor für Innovation an der TU Graz, das in der Corona-Krise Schlagzeilen machte.

weiter
Liegende Person mit Tattoo-Elektroden am Kopf
13.05.2020

Technologie-Innovation für die Neurologie: Hirnsignal-Messung mittels gedruckter Tattoo-Elektroden

TU Graz-Forscher Francesco Greco entwickelte ultraleichte und auf der Haut kaum wahrnehmbare Tattoo-Elektroden, die Langzeitmessungen von Hirnaktivitäten günstiger und einfacher machen.

weiter
Detaildarstellung einer Maschine
30.04.2020

LED statt Laser oder Elektronenstrahl: Neue Technologie revolutioniert 3D-Metalldruck

Eine an der TU Graz entwickelte Technologie nutzt LED- statt Laserquellen zur additiven Fertigung von Metallteilen und optimiert den 3D-Metalldruck hinsichtlich Bauzeit, Metallpulververbrauch, Gerätekosten und Nachbearbeitungsaufwand.

weiter
Zwei Männer und eine Frau mit Laborgerät
21.04.2020

Meilenstein in der Sepsis-Früherkennung

Grazer Forschende entwickeln eine bahnbrechende Methode, mit der eine Sepsis mittels Biomarkern bereits 2 bis 3 Tage vor Auftreten erster klinischer Symptome erkannt wird. Dies kann die Überlebenschance bei Blutvergiftungen durch Bakterien oder Pilze maßgeblich erhöhen.

weiter