TU Graz/ TU Graz/ Karriere/

Ausgeschriebene wissenschaftliche Stellen (außer Professuren)

Die Technische Universität Graz bemüht sich aktiv um Vielfalt und Chancengleichheit. Bei der Personalauswahl dürfen Personen aufgrund des Geschlechts, der ethischen Zugehörigkeit, der Religion oder der Weltanschauung, des Alters oder der sexuellen Orientierung nicht benachteiligt werden (Antidiskriminierung).
Menschen mit Behinderung und entsprechender Qualifikation werden ausdrücklich zur Bewerbung eingeladen.

Erhöhung des Frauenanteils

Die Technische Universität Graz strebt eine Erhöhung des Frauenanteiles, insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen Personal an und lädt deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein. Im Falle von Unterrepräsentation werden Frauen bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.

Allgemeine Voraussetzungen

Die Beherrschung der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift in dem für die jeweilige Verwendung erforderlichen Ausmaß.

COVID-19 Impfung

Als Universität ist uns der Schutz der Gesundheit unserer Studierenden und Mitarbeitenden sehr wichtig. Aus diesem Grund wird Bewerberinnen und Bewerbern mit Nachweis einer vollständigen COVID-19 Schutzimpfung bei gleicher fachlicher Eignung der Vorzug gegeben.

Kein Reisekostenersatz

Reisekosten, die im Zusammenhang mit dem Auswahlverfahren entstehen, werden von der TU Graz nicht ersetzt.

Fakultät für Architektur

Universitätsassistent*in für 4 Jahre, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. September 2022, am Institut für Architekturtechnologie


Aufgaben der Position:

  • Wir suchen eine Person, die kreativ und innovativ eine Entwurfs- und Konstruktionslehre zu vermitteln mag;
  • die Interesse hat, unsere ausgeprägten internationalen Kontakte zu betreuen und weiter auszubauen;
  • die Interesse hat, unsere Veranstaltungen, die einen hohen Öffentlichkeitscharakter haben, mitzugestalten und zu organisieren;
  • und die Interesse und Engagement an den Themenschwerpunkten des Instituts sowie einen Dissertationswillen in diesen Bereichen bekundet.
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes Master- bzw. Diplomstudium Architektur


Gewünschte Qualifikationen:

  • ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift, um auch Lehrveranstaltungen in Englisch durchführen zu können;
  • vertiefte EDV-Kenntnisse in CAD, Schrift- und Graphikprogrammen;
  • erste Berufserfahrungen
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 42.820,40, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.
 

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekanin der Fakultät für Architektur, Univ.-Prof. BDA DiplArch Petra Petersson, Rechbauerstraße 12/1 KG, 8010 Graz, (vorzugsweise elektronisch an dekarchnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.
 

Ende der Bewerbungsfrist: 8. Juni 2022
Kennzahl: 1490/22/004

Die Dekanin: Petersson

Fakultät für Bauingenieurwissenschaften

Universitätsassistent*in für 5 Jahre, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. August 2022, am Institut für Betonbau


Aufgaben der Position:

  • Mitwirkung in der Lehre des Institutes
  • Studierendenbetreuung bei Projekten und Masterarbeiten
  • Wissenschaftliche Mitarbeit am Forschungsschwerpunkt Querkrafttragfähigkeit von Betonbauteilen
  • Vertiefende Untersuchungen zum Thema nichtlineare Finite Elemente Analyse von Betonbauteilen
  • Planung, Durchführung und Analyse von experimentellen Untersuchungen
  • Verfassen wissenschaftlicher Publikationen im Fachbereich "Beton- und Stahlbetonbau"
  • Verfassen einer Dissertation
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes Master- bzw. Diplomstudium Bauingenieurwissenschaften oder Wirtschaftsingenieurwesen in der Fachrichtung Bauwesen


Gewünschte Qualifikationen:

  • Sehr gute Deutschkenntnisse
  • Eigeninitiative und Teamfähigkeit
  • Wunsch, eine Dissertation anzufertigen
  • Vertiefte Kenntnisse im Bereich "Querkrafttragverhalten von Betonbauteilen
  • Freude und Begeisterung für wissenschaftliches Arbeiten im universitären Bereich
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 42.820,40, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.


Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekan der Fakultät für Bauingenieurwissenschaften, Univ.-Prof. Dr.-Ing. Martin Schanz, Rechbauerstraße 12, 8010 Graz (vorzugsweise elektronisch an dekanat.baunoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.
 

Ende der Bewerbungsfrist: 25. Mai 2022
Kennzahl: 2030/22/003

Der Dekan: Schanz

Doctoral Researcher / PhD Position (m/f/d), for 4 years, 40 hours/week, as soon as possible, at the Institute of Applied Mechanics
 

We are looking for motivated and dedicated candidates interested in modeling and/or numerical simulation of challenging engineering problems. We are a motivated team with the ambition to conduct innovative interdisciplinary research. This particular project C03 of the CRC focuses on the development of an advanced isogeometric framework for the analysis of electric drives.
 

Responsibilities:
The doctoral candidate will be part of the Collaborative Research Centre (CRC) Computational Electric Machine Laboratory. This first German-Austrian Transregio CRC, research groups from TU Darmstadt, JKU Linz, and TU Graz, want to achieve a paradigm shift in the design and development of electrical machines.

The candidate's contribution shall lead to a doctorate and focus on the following topics:

  • Adressing generic obstacles of the integration of design and simulation
  • Discretisation for simulation and optimisation with accurate and CAD-compatible spline models
  • Developing a flexible geometry handling includingtopological changes
     

Required Skills:

  • Completed master‘s degree in the field of engineering, computer science, software development, applied mathematics, or similar
  • Very good knowledge of numerical methods and computer-aided geometric design
  • Good programming skills (e.g., C++ or Matlab)
  • Excellent English language skills
     

Salary:
We offer a minimum annual gross salary based on full-time of € 42.820,40, overpayment possible depending on qualification and experience.

 

Contact:
Please send your application documents, CV and a motivation letter (half a page) via email to:Institute of Applied Mechanics, Graz University of Technology, Technikerstraße 4/II, 8010 Graz, Austria, Ass.Prof. Dr. Benjamin Marussig marussignoSpam@tugraz.at

Screening begins at April 25th, 2022

More information: https://www.tugraz.at/go/crc-marussig

Universitäts-Projektassistent*in / PhD Position (m/w/d) im Bereich Eisenbahnwesen, für 3 Jahre, 40 Stunden/Woche, am Institut für Eisenbahn-Infrastrukturdesign
 

Aufgaben:

  • Projektbearbeitung: "Einflussfaktoren der Belastung von Schienenstützpunkten im Gleis (in der Geraden, im weiten Bogen, im engen Bogen) und in Weichen" in direkter Kooperation mit der voestalpine Railway Systems
  • Mitarbeit im und Mitaufbau des Forschungsbetriebs des Instituts (Labor und In-Situ-Messungen sowie Simulation und konstruktive Ausgestaltung von Oberbaukomponenten)
  • Mitwirkung an Organisations- und Verwaltungsaufgaben
  • Option einer Dissertation
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Aus- und Weiterbildungen
  • Aufbau von Simulationen den Oberbau betreffen
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes Master- bzw. Diplomstudium in Bauingenieurwissenschaften oder Maschinenbau – vorzugsweise Maschinenbau
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Vertiefende Kenntnisse im Eisenbahnwesen (zB Master Infrastruktur oder Master Konstruktiv) vorteilhaft
  • Kenntnisse in Messtechnik, Konstruktion von Oberbaukomponenten und Simulation
  • Deutsch und Englisch in Wort und Schrift
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 42.820,40, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.
 

Kontakt:
Wir freuen uns über Ihre vollständige Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, weitere Unterlagen) bis 31.05.2022 unter ridnoSpam@tugraz.at
 

Ende der Bewerbungsfrist: 31.05.2022

Fakultät für Maschinenbau und Wirtschaftswissenschaften

Universitätsassistent*in für 5 Jahre, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. September 2022, am Institut für Betriebsfestigkeit und Schienenfahrzeugtechnik


Aufgaben der Position:

  • Mitarbeit in anwendungs- und grundlagenorientierten Forschungsprojekten mit Schwerpunkt auf Betriebsfestigkeit und Schienenfahrzeugtechnik
  • Verfassen einer Dissertation und entsprechenden Publikationen im Bereich der Betriebsfestigkeit sowie Maschinen- und Schienenfahrzeugbau (genaues Thema wird noch fixiert)
  • Mitarbeit im Lehrbetrieb mit selbstständiger Mitwirkung in ausgewählten Lehrveranstaltungen, wie beispielsweise bei Rechen- und Laborübungen oder Mitbetreuung wissenschaftlicher Arbeiten.
  • Mitarbeit bei administrativen Tätigkeiten, wie beispielsweise bei ausgewählten Organisations- und Verwaltungsaufgaben am Institut.
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes Master- bzw. Diplomstudium Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau oder vergleichbare Studienrichtung


Gewünschte Qualifikationen:

  • Erfahrungen im Bereich der Versuchs- und Messtechnik sowie Simulation
  • Kenntnisse im Bereich der Betriebsfestigkeit und Schienenfahrzeugtechnik
  • Deutsch und Englisch in Wort und Schrift
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 42.820,40, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.
 

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekan der Fakultät für Maschinenbau und Wirtschaftswissenschaften, Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Franz Haas, Inffeldgasse 23/I, 8010 Graz, (vorzugsweise elektronisch an dekanat.mbwwnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.


Ende der Bewerbungsfrist: 30. Juni 2022
Kennzahl: 3120/22/011

Der Dekan: Haas

Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik

PhD Positions (m/f/d) in Wireless Communications and Positioning, 40 hours/week, at the Signal Processing and Speech Communication Lab
 

The SPSC is a research and education center in (nonlinear) signal processing, computational intelligence, as well as circuits & systems modeling and design. It covers applications in wireless communications, speech/audio communication, and telecommunications.
 

Responsibilities:
The researchers will work on the problems of radio-based positioning and wireless communications for environments, where multipath propagation and non-line-of-sight conditions severely impair accuracy and robustness. The work will combine aspects of wireless communications (such as the properties of the indoor propagation channels), (statistical) signal processing, cognitive dynamic systems, and machine learning. The research will be conducted in the framework of the Christian Doppler Laboratory for Location-aware Electronic Systems (https://www.spsc.tugraz.at/research-programs/christian-doppler-laboratory-for-location-aware-electronic-systems.html).

 

The research tasks and potential methodologies include:

  • Statistical signal processing
  • Bayesian inference and graphical models
  • Channel modeling and channel measurements
  • Algorithms for channel analysis
  • Multiple target tracking
  • Sensor networks and cooperative algorithms
  • Ultra-wideband wireless communication systems

 

Required Skills:

  • M.Sc. degree in relevant field (EE, CS, ICE, EE and Audio Eng.)
  • Interest in statistical signal processing
  • Independence and self-motivated working
  • Excellent communication skills, fluency in English
     

Salary:
We offer a minimum annual gross salary based on full-time of € 42.820,40, overpayment possible depending on qualification and experience.

 

Contact:
Please send your application including the usual material (such as CV, motivation letter, list of grades, names of references, but in particular your MSc Thesis or published papers) to witrisalnoSpam@tugraz.at. Applications will be evaluated continuously.

Fakultät für Mathematik, Physik und Geodäsie

Universitätsassistent*in mit Doktorat für 6 Jahre, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Oktober 2022, am Institut für Angewandte Mathematik


Aufgaben der Position:

  • Lehre im Bereich der Angewandten/Numerischen Mathematik
  • Betreuung von Seminar-, Praktika-, Diplom-, Bakkalaureats- und Masterarbeiten
  • Eigenständige Forschung im Bereich Angewandte/Numerische Mathematik
  • Mitarbeit in Forschungsprojekten
  • Kooperation mit internen/externen Partnern
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes Doktoratsstudium in Angewandte und Numerische Mathematik


Gewünschte Qualifikationen:

  • Kenntnisse in der Numerik Partieller Differentialgleichungen
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 56.861,--, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.
 

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekan der Fakultät für Mathematik, Physik und Geodäsie, Univ.-Prof. Dr.rer.nat. Jussi Behrndt, Petersgasse 16, 8010 Graz (vorzugsweise elektronisch an bewerbungen.mpugnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.


Ende der Bewerbungsfrist: 20. Juni 2022
Kennzahl: 5040/22/005

Der Dekan: Behrndt

Universitäts-Projektassistent*in ohne Doktorat / PhD Position (m/w/d) für 3 Jahre, 30 Stunden/Woche, voraussichtlich ab Juli 2022, am Institut für Experimentalphysik
 

Aufgaben:

  • Forschungstätigkeit mit dem Ziel der Erstellung einer Dissertation innerhalb von drei Jahren
  • Mitarbeit an Forschungsarbeiten zur Untersuchung der Oberflächeneigenschaften von Dirac und 2D Materialien in Kooperation mit internationalen Partnern.
  • Charakterisierung der Oberflächenstruktur und -dynamik mit experimentellen Streumethoden
  • Auswertung und Aufbereitung der Forschungsergebnisse
  • Wissenschaftliche Publikationstätigkeit sowie Mitbetreuung von Master- und Bachelorarbeiten
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes Master- bzw. Diplomstudium Physik, Chemie oder Materialwissenschaften

 

Gewünschte Qualifikationen:

- grundlegende Kenntnisse / praktische Erfahrungen in einem der folgenden Bereiche:

  • Festkörperphysik, Oberflächen-/ Nanowissenschaften
  • Ultrahochvakuumtechnologie
  • Materialcharakterisierung mit Streutechniken
  • Vorteilhaft sind Programmierkenntnisse (Matlab und/oder Python)

- Soziale, kommunikative und didaktische Kompetenz
- Selbstständig und lösungsorientiert
- Gute englische Sprachkenntnisse
 

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 42.820,40, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.
 

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Institut für Experimentalphysik, Dr Anton Tamtögl, Priv.-Doz., Petersgasse 16, 8010 Graz, (vorzugsweise elektronisch an tamtoeglnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.
 

Weitere Details: https://www.tugraz.at/en/institutes/iep/positions-theses/general/dissertations/

Ende der Bewerbungsfrist: 30.06.2022
Kennzahl: EDaMS-PhD

Fakultät für Informatik und Biomedizinische Technik

Verlängerung der Ausschreibungsfrist:
Universitätsassistent*in mit Doktorat für 4 Jahre, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Juli 2022, am
Institute of Biomedical Imaging


Aufgaben der Position:

  • Durchführung von wissenschaftlichen Forschungsarbeiten im Bereich der MRT-Methodik
  • Erstellen von Publikationen in Fachzeitschriften und Präsentationen auf Konferenzen
  • Mitwirkung bei der Lehre
  • Vorbereitung von Forschungsanträgen
  • Administrative Aufgaben bei der Verwaltung der MRT-Infrastruktur
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes Doktoratsstudium Biomedical Engineering, Physik oder Mathematik oder verwandtes Grundlagenfach
     


Gewünschte Qualifikationen:

  • Profunde Kenntnisse der MR Methodik, praktische experimentelle MR Erfahrung, Erfahrung in Durchführung von Studien, Programmierkenntnisse (C/C++, CUDA) sowie Erfahrung mit Siemens IDEA. Sehr gute Englischkenntnisse für internationle Kooperationen, Publikation, Präsentation. Die Fähigkeit und Bereitschaft zur Abhaltung von Lehrveranstaltungen im Biomedical Engineering Curriculum wird vorausgesetzt.
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 56.861,--, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.
 

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekan der Fakultät für Informatik und Biomedizinische Technik, Univ.-Prof. Roderick Bloem, Ph.D., Inffeldgasse 10/II, 8010 Graz (über den Link csbme.tugraz.at/go/aplications/7170-22-002) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.


Ende der Bewerbungsfrist: 1. Juni 2022
Kennzahl: 7170/22/002

Der Dekan: Bloem

PhD-Stellen im Sonderforschungsbereich "Computational Electric Machine Laboratory"

23 Research Assistant/PhD positions (m/f/d) within the Collaborative Research Centre “Computational Electric Machine Laboratory”
 

This CRC connects three interdisciplinary and internationally renowned research groups in computational engineering, at Technical University Darmstadt, in Germany, and at Graz University of Technology and Johannes Kepler University Linz, in Austria. The close cooperation of the partners fosters interdisciplinary collaborations and guarantees the candidates excellent future career opportunities in research and industry.
 

Each position is associated to one of the following research areas

  • Electromagnetism
  • Fluid Mechanics
  • Numerics
  • Optimisation
     

This CRC offers:

  • First-class PhD training in the fields of computational engineering
  • Fully funded positions for 4 years (part-time possible)
  • The chance to conduct high level research projects in a vivid academic network and a great working environment. Information concerning the research projects may be found at www.trr361.de/projects.
  • A unique opportunity to link fundamental research with application-oriented aspects
  • Excellent career opportunities
  • Funding for visits of summer schools, conferences and international mobility to partner
     

Candidate profile and requirements:
Applicants must hold a completed master’s degree in (computational, computer, electrical, information, mechanical or software) engineering, (computer, information or material) science, (applied or engineering) mathematics or a related field of study. Students who have not yet finished their masters' degree can apply but must graduate before their appointment. Eligible are persons with a diploma degree (240 ECTS) or a bachelor's degree (180 ECTS) and a master's degree with at least 90 ECTS (in total 270 ECTS).

We expect candidates to have interest (and, ideally, prior experience with) in all fields of the above-mentioned topics. Interest in mathematics and engineering, as well as hands-on experience with programming or experimental work in laboratories is expected.
 

Good candidates have:

  • Solid programming skills (e.g. C, Python, Matlab);
  • Very good proficiency in written and spoken English, which is the language of the research group and of external collaborators (knowledge of German is not required, and we offer German language courses);
  • High motivation, self-initiative, as well as strong passion and commitment to research;
  • Ability to work collaboratively in an interdisciplinary and international team with both senior and junior researchers;
  • Willingness to publish research results and to complete a dissertation (in the case of PhD students);
  • Very good knowledge in the field of the chosen project, e.g. on electrical machines, fluid mechanics, computer aided design, finite elements, functional analysis or optimization.
     

Salary:
We offer a minimum annual gross salary based on full-time of € 42.820,40, overpayment possible depending on qualification and experience.

 

Please note that the specific job profiles and working conditions may be published separately on the job portals of the participating universities. Please visit the CRC website www.trr361.de/jobs for more information.

Contact:
General inquiries (questions, contact information, documents etc.) may be sent to jobsnoSpam@ce.tu-darmstadt.de.