TU Graz/ TU Graz/ Karriere/

Ausgeschriebene nichtwissenschaftliche Stellen

Die Technische Universität Graz bemüht sich aktiv um Vielfalt und Chancengleichheit. Bei der Personalauswahl dürfen Personen aufgrund des Geschlechts, der ethischen Zugehörigkeit, der Religion oder der Weltanschauung, des Alters oder der sexuellen Orientierung nicht benachteiligt werden (Antidiskriminierung).
Menschen mit Behinderung und entsprechender Qualifikation werden ausdrücklich zur Bewerbung eingeladen.

Erhöhung des Frauenanteils

Die Technische Universität Graz strebt eine Erhöhung des Frauenanteiles, insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen Personal an und lädt deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein. Im Falle von Unterrepräsentation werden Frauen bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.

Allgemeine Voraussetzungen

Die Beherrschung der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift in dem für die jeweilige Verwendung erforderlichen Ausmaß.

COVID-19 Impfung

Als Universität ist uns der Schutz der Gesundheit unserer Studierenden und Mitarbeitenden sehr wichtig. Aus diesem Grund wird Bewerberinnen und Bewerbern mit Nachweis einer vollständigen COVID-19 Schutzimpfung bei gleicher fachlicher Eignung der Vorzug gegeben.

Kein Reisekostenersatz

Reisekosten, die im Zusammenhang mit dem Auswahlverfahren entstehen, werden von der TU Graz nicht ersetzt.

Organisationseinheiten

Wir suchen Lehrlinge!

Lehrlingsausbildung an der Technischen Universität Graz. – Ja, du liest richtig. Bei uns an der TU Graz gibt es ein vielfältiges Angebot an Ausbildungsplätzen. Derzeit bilden wir rund 30 Lehrlinge in 14 Lehrberufen aus. Klingt spannend? Werde auch Teil des TU Graz Teams und starte deine Lehrlingsausbildung ab 01.09.2023 mit einem Beschäftigungsausmaß von 40 Std./Woche bei uns!
 

Was du mitbringen musst:

Plicht ist:    Abgeschlossene Pflichtschule
Außerdem: Interesse für den Lehrberuf bzw. Fachbereich, Teamfähigkeit und Verlässlichkeit, gutes technisches Verständnis, handwerkliches Geschick bei technischen Lehrberufen, sehr gute Deutschkenntnisse
 

Wir suchen Lehrlinge in diesen Bereichen:

Labortechniker*in - Chemie / Biochemie

An der Fakultät für Technische Chemie, Verfahrenstechnik & Biotechnologie (www.tcvb.tugraz.at)

Am Institut für Siedlungswasserwirtschaft und Landschaftswasserbau (www.sww.tugraz.at)

Kennzahl: 125/R/PA/6000/22
 

Mechatroniker*in – Automatisierungstechnik

Am Institut für Betriebsfestigkeit und Schienenfahrzeugtechnik (www.bst.tugraz.at)
Kennzahl: 126/R/PA/3120/22
 

Metalltechniker*in - Maschinenbautechnik

Am Institut für Strömungslehre und Wärmeübertragung (www.isw.TUGraz.at/)
Kennzahl: 127/R/PA/3210/22

Am Institut für Maschinenelemente und Entwicklungsmethodik (www.ime.tugraz.at/)
Kennzahl: 128/R/PA/3100/22

Am Institut für Hochspannungstechnik und Systemmanagement (www.hspt.tugraz.at/)
Kennzahl: 129/R/PA/4330/22

Am Institut für Thermische Turbomaschinen und Maschinendynamik (www.ttm.tugraz.at)
Kennzahl: 130/R/PA/3190/22
 

Konstrukteur*in – Maschinenbautechnik

Am Institut für Technische Logistik (www.itl.TUGraz.at)
Kennzahl: 131/R/PA/3090/22
 

Werkstofftechniker*in – Werkstoffprüfung

Am Institut für Felsmechanik und Tunnelbau (www.tunnel.tugraz.at)
Kennzahl: 132/R/PA/2200/22
 

Informationstechnologie – Systemtechnik

Am Zentralen Informatikdienst (https://it.tugraz.at)
Kennzahl: 133/R/PA/95010/22
 

Was wir dir bieten:

  • Gute Erreichbarkeit mit den Öffis
  • Prämie bei ausgezeichneten Erfolgen
  • Sportkurse
  • Monatliche Workshops zur Gesundheitsförderung extra für unsere Lehrlinge
  • Lehrlingsexkursionen und Lehrlingsfeiern
  • Interne Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vielfältiges Essensangebot am Campus
  • Einkaufsvergünstigungen
     

Das Lehrlingseinkommen laut Univ-KV beträgt im 1. Lehrjahr € 693,20* brutto/Monat
(14 x jährlich). *Stand 2022
 

Und jetzt? Bewerben!
 

Wir freuen uns schon jetzt auf deine Bewerbung (Lebenslauf, Motivationsschreiben, Zeugnisse)! Diese schickst du bitte mit Angabe der Kennzahl bis spätestens 31.01.2023 per E-Mail an bewerbungennoSpam@tugraz.at.
 

Du findest verschiedene Organisationseinheiten interessant und kannst dich nicht für eine entscheiden? Kein Problem. Gib einfach mehrere Kennzahlen in deiner Bewerbung an.
 

Ende der Bewerbungsfrist: 31.01.2023

Der Rektor: Kainz
 

Projektkoordinator*in Wissenschafts- und Demokratievermittlung, 25 Stunden/Woche (ab 2024 20 Stunden/Woche), ab sofort, befristet bis 31. Dezember 2024, an der Organisationseinheit Kommunikation und Marketing
 

Im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung arbeitet die TU Graz an einem Projekt, welches das Vertrauen in und das Interesse an Wissenschaft stärken und die Auseinandersetzung und Interaktion mit Wissenschaft und Forschung anregen soll. Es wird eine umfassende Datenbank zu Angeboten der Wissenschaftskommunikation und Demokratievermittlung entstehen. Die Datenbank wird als Suchmaschine modelliert, an die Anbieter*innen im Bereich Wissenschaftsvermittlung über eine Schnittstelle elektronisch angebunden werden.
 

Aufgaben  der Position:

  • Inhaltliche Projektkoordination für die Erstellung einer Suchmaschine/Datenbank zu Angeboten in den Bereichen Wissenschafts- und Demokratievermittlung in Österreich
  • Strukturierte Erfassung dieser österreichweiten Angebote zu Wissenschaftskommunikation und Demokratievermittlung (Zielgruppen, Angebotsträger*innen, Formate etc.)
  • Koordination und Kommunikation mit Akteur*innen in den Bereichen Bildung, Wissenschaft und Forschung zu deren Angeboten
  • Strukturierung und Mapping der Angebote und Anbieter*innen als Basis für die Programmierung einer Suchmaschine/Datenbank und Kategorisierung von Suchinhalten
  • Enge Abstimmung mit der technischen Projektleitung (IT) an der TU Graz in der Modellierung der Suchmaschine
  • Einführung der fertigen Suchmaschine bei Angebotsträger*innen und inhaltlicher Support der Akteur*innen in der Onboarding-Phase und dem anlaufenden Betrieb
  • Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung als Auftraggeberin
     

Aufnahmebedingungen:

  • Matura
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Abgeschlossenes Bachelorstudium im Bereich Informationswissenschaften, Betriebswirtschaft, Marketing, Kommunikationswissenschaften oder ähnliches wünschenswert
  • Berufserfahrung im Bereich Projektmanagement bzw. -koordination und nachweisliche Erfolge in der Projektumsetzung
  • Methodenkompetenz und Lösungsorientierung
  • Umfassende EDV Kenntnisse inkl. Datenbanksysteme
  • Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten und Freude am Netzwerken
  • Strukturiertes Arbeiten, logische Denkfähigkeit und organisatorisches Geschick
  • Vorzugsweise Kenntnis der österreichischen Bildungs- und Hochschullandschaft
  • Hohes Maß an Kontaktfreude, Kreativität, Engagement und Begeisterung
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 35.403,20, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.
 

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Kommunikation und Marketing, Mag.phil. Barbara Gigler, Rechbauerstraße 12/I, 8010 Graz (bewerbungen.kumnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.


Ende der Bewerbungsfrist: 4. Dezember 2022
Kennzahl: 123/R/PA/95100/22

Der Rektor: Kainz

Software Entwickler*in, 30-40 Stunden/Woche, ab sofort, befristet für 1,5 Jahre, mit Option auf unbefristete Verlängerung, an der Organisationseinheit CAMPUSonline


Aufgaben der Position:

  • Erstellung und Wartung von Software (Design, Programmierung, Softwaredokumentation) in den zugewiesenen Applikationsbereichen
  • Mitwirkung bei der Abstimmung der Feinanalysen mit den Analytiker*innen bzw. Auftraggeber*innen/Benutzer*innen
  • Ausarbeitung und Durchführung von Programmtests
  • Unterstützung der Betriebsverantwortlichen bei der Bereinigung von Ausnahmesituationen im Bereich der zugewiesenen Applikationen
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung mit Matura
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Großes Interesse an der Erstellung von Web-Applikationen (HTML5, Angular, XML, REST, JavaScript)
  • Erfahrung in der Software-Entwicklung mit Angular, Java EE, PL/SQL und SQL
  • Lernbereitschaft und Neugier an komplexen Zusammenhängen (analytische Auffassungsgabe)
  • Teamplayer*in mit guten Deutschkenntnissen
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 39.079,60, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.
 

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, CAMPUSonline, Mag.rer.soc.oec. Michael Strohmeier, Wastiangasse 6/II, 8010 Graz (recruitingnoSpam@campusonline.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.


Ende der Bewerbungsfrist: 5. April 2023
Kennzahl: 114/R/PA/95200/22

Der Rektor: Kainz

Verlängerung der Ausschreibungsfrist:
Backend Software Developer*in (m/w/d) SAP, 40 Stunden/Woche, ab sofort, an der Organisationseinheit Veränderungsprozesse und Umsetzung

Aufgaben der Position:

  • Entwicklung von Softwarelösungen für SAP Projekte der „Digitalen TU Graz“ im Bereich von Finanz- und Personalprozessen
  • Neu- und Weiterentwicklung von Applikationen im Bereich von SAP
  • Erstellung von Konzepten und innovativen Software-Produkten
  • Planung und Durchführung von Qualitätssicherungsmaßnahmen, wie Software-Tests, Validierung und Verifikation
  • Verantwortung für die Entwicklung von entsprechenden informationstechnischen Lösungen im zugeordneten Applikationsbereich inklusive Feinanalyse, Spezifikationen, Programmierung, Testen und Dokumentation
     

Aufnahmebedingungen:

  • Matura; abgeschlossene technische Ausbildung (HTL, FH, Uni) im Bereich IT
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Einschlägige Berufserfahrung vorteilhaft
  • Gute Kenntnisse von Datenbanken und SQL, REST und WebServices
  • Gute Kenntnisse im Bereich der ABAP Programmierung von Vorteil
  • Erfahrung mit SAP Module HCM, FI, CO, MM, SD von Vorteil
  • Kenntnisse im SAP BW von Vorteil
  • Gute Kenntnisse im Bereich Programmierung SAP/UI5, OData von Vorteil
  • Lernbereitschaft und Neugier an komplexen Zusammenhängen (analytische Auffassungsgabe)
  • Teamplayer*in-Kenntnisse von Softwareentwicklungsmethoden (Agile Softwareentwicklung)
  • Einsatzbereitschaft, Lernbereitschaft und Qualitätsbewusstsein
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit, soziale Kompetenz und Organisationstalent
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 35.403,20, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.
 

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Veränderungsprozesse und Umsetzung, Dipl.-Ing. Dr.techn. Thomas Dietinger, MBA, Brockmanngasse 84, 8010 Graz (dietingernoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 31. Dezember 2022
Kennzahl: 117/R/PA/95300/22

Der Rektor: Kainz

Verlängerung der Ausschreibungsfrist:
HR Teamassistenz in der Personalabteilung (m/w/d), 20-40 Stunden/Woche, ab sofort, an der Organisationseinheit Personalabteilung


Aufgaben der Position:

  • Organisatorische Tätigkeiten in der Personaladministration (z.B. Erstellen von Arbeitsverträgen, Zusätzen zu Verträgen, Karenzen; Stammdatenpflege etc.)
  • Administrative Begleitung von Mitarbeitenden entlang des Employee Life Cycles (von Ein- bis Austritt)
  • Beratung von Mitarbeiter*innen zu Fragen rund um deren Arbeitsverhältnisse
  • Vorbereitungstätigkeiten für die Lohnverrechnung
     

Aufnahmebedingungen:

  • Matura, idealerweise mit wirtschaftlich-kaufmännischem Schwerpunkt (z.B. HAK, HLW)
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Erste Berufserfahrung wünschenswert
  • Sicherer Umgang mit MS-Office
  • Kenntnisse in Personalverrechnung von Vorteil
  • Kontaktfreudige und serviceorientierte Teamplayer*in-Persönlichkeit mit selbstständiger und genauer Arbeitsweise
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 30.942,80, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.
 

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an den Rektor der Technischen Universität Graz, Personalabteilung, Mandellstraße 9/I, 8010 Graz (bewerbungennoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.


Ende der Bewerbungsfrist: 15. Dezember 2022
Kennzahl: 103/R/PA/96010/22

Der Rektor: Kainz

Fakultät für Maschinenbau und Wirtschaftswissenschaften

Sicherheitsbeauftragte*r, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. März 2023, am Institut für Thermodynamik und nachhaltige Antriebssysteme


Aufgaben der Position:

  • Sicherheitstechnische Betreuung der Prüfstände und Motoraufbauten in Bezug auf Arbeits- und Maschinensicherheit
  • Entwicklung von Sicherheitskonzepten, Arbeitsplatzevaluierung, Führen eines Arbeitsschutzzirkels
  • Koordination Arbeitsmediziner und SFK TU Graz und die damit verbundene Maßnahmenverwaltung
  • Überprüfung lt. ASCHG, spezifische Sicherheitsunterweisungen, Ergonomische Hilfestellung am Arbeitsplatz
  • Koordination der Haustechnik der Motorprüfstände
     

Aufnahmebedingungen:

  • Matura/Meisterprüfung/Werkmeisterprüfung
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Teamfähigkeit, kommunikative und strukturierte Arbeitsweise
  • Ausbildung SVP und Brandschutzwart vorteilhaft
  • Grundverständnis Prüfstandsbetrieb Mechatronik/Verbrennungsmotor
  • Sehr gute MS Office Kenntnisse, gute Englischkenntnisse
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 30.942,80, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.


Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekan der Fakultät für Maschinenbau und Wirtschaftswissenschaften, Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Franz Haas, Inffeldgasse 23/I, 8010 Graz, (vorzugsweise elektronisch an dekanat.mbwwnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.
 

Ende der Bewerbungsfrist: 7. Dezember 2022
Kennzahl: 3130/22/024

Der Dekan: Haas

Prüfstands- / Messtechniker*in im Batterielabor als Projektmitarbeiter*in, 40 Stunden/Woche, ab sofort, am Institut für Fahrzeugsicherheit
 

Das Institut für Fahrzeugsicherheit (VSI) ist eine aufstrebende Forschungseinrichtung an der TU Graz und konzentriert sich auf die Ausbildung von Studierenden und die Abwicklung von Forschungsprojekten zusammen mit staatlichen Institutionen und Industriebetrieben. Unsere Tätigkeiten umfassen die Bereiche Trauma Biomechanik, Impact Mechanik, kritische Verkehrsszenarien sowie Crashsicherheit von Fahrzeugen mit alternativen Antrieben.
 

Aufgaben:

  • Auslegung und Aufbau von Versuchsanordnungen auf den Batterie-Prüfständen
  • Planung und Durchführung von Versuchen, Prüfläufen und Messungen
  • Anwendung und Kalibrierung neuer Mess-Systeme
  • Bewertung und Dokumentation der Versuchsergebnisse
  • Bedienung und Wartung des Batterie-Labors
  • Weiterentwicklung von Mess- und Steuerprozeduren
  • Verbesserungsvorschläge zur Versuchsdurchführung und Labor-/Prüfstandausstattung
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossene technische Ausbildung (HTL, Lehre mit Matura) oder Lehre mit mind. 2 Jahren Berufserfahrung aus dem Bereich Mechatronik, Elektrotechnik, Maschinenbau, oder Ähnliches
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Interesse im Forschungsbereich E-Mobility
  • Labor- oder Prüfstandserfahrung von Vorteil
  • Erfahrung im Umgang mit LiIon Zellen und HV Batterien vorteilhaft
  • Programmierkenntnisse sowie Kenntnisse über Mess- und Sensortechnik wünschenswert
  • Strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise mit Lernbereitschaft und Teamgeist
  • Gute Englischkenntnisse
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 29.159,20, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.
 

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle an die Technische Universität Graz, Institut für Fahrzeugsicherheit, DI Dr. Jörg Moser, Inffeldgasse 25, 8010 Graz (vorzugsweise elektronisch an office.vsinoSpam@tugraz.at) zu richten.

Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik

Assistent*in im Sekretariat / Office Management (m/w/d), 20 Stunden/Woche mit Option auf Stundenerhöhung, voraussichtlich ab 16. Jänner 2023 bis 15. Jänner 2024, mit Option auf Verlängerung, am Institut für Grundlagen und Theorie der Elektrotechnik


Aufgaben der Position:

  • Allgemeine administrative und organisatorische Tätigkeiten (Postbearbeitung, Korrespondenz, Besprechungsorganisation, Protokollführung, Bibliothek etc.)
  • Administrative Betreuung und Beratung von Studierenden, Mitarbeitenden und Gästen
  • Administrative Unterstützung in Lehre und Forschung (z.B. Studien- und Prüfungsadministration, administrative Unterstützung bei Lehrveranstaltungen etc.)
  • Planung und Abrechnung von Dienstreisen und von Exkursionen
  • Abwicklung des Bestellprozesses in der Beschaffungsplattform bzw. SAP
  • Administration der Lehre (Lehrerhebung, Prüfungsverwaltung)
  • Unterstützung bei der Organisation von Veranstaltungen und Events
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossene kaufmännische bzw. gleichwertige oder höherwertige Ausbildung
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • AHS / HAK / HLW Matura wünschenswert
  • Berufserfahrung im Büroumfeld bzw. Kenntnisse von universitären Strukturen vorteilhaft
  • Ausgezeichnete Deutschkenntnisse, gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute EDV-Kenntnisse (MS-Office), SAP-Kenntnisse von Vorteil
  • Serviceorientiertes und freundliches Auftreten
  • Hohes Maß an Selbstständigkeit, Genauigkeit und Verlässlichkeit
  • Freude an der Arbeit in einem universitären und multikulturellen Umfeld
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 29.159,20, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.


Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Institut für Grundlagen und Theorie der Elektrotechnik, Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Manfred Kaltenbacher, Inffeldgasse 18/I, 8010 Graz (office.igtenoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.
 

Ende der Bewerbungsfrist: 30. November 2022
Kennzahl: 8/PM/4370/22

Fakultät für Mathematik, Physik und Geodäsie

IT Systemadministrator*in/System Engineer (m/w/d), 32-40 Stunden/Woche, ab sofort, am Institut für Elektronenmikroskopie und Nanoanalytik


Aufgaben der Position:

  • Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung der IT-Infrastruktur
  • Wartung, Konfiguration und Betreuung von Computersystemen und -netzwerken
  • Installation und laufende Updates von Programmen
  • Analyse und Behebung von Fehlern und Störungen
  • Beschaffung von Hard- Software
  • IT-Support (2nd Level)
  • Durchführung von Datensicherungen und Systembackups
  • Technische Unterstützung im Institutsbetrieb (z.B. Instandhaltung von Elektronenmikroskopen etc.)
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossene Matura, bevorzugt im Bereich Informatik oder vergleichbar
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Gute EDV-Kenntnisse für Serveradministration (Windows Domain und Exchange Server)
  • Erfahrung im Aufgabenumfeld vorteilhaft
  • Serviceorientierte, selbstständige und gewissenhafte Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, Organisationstalent und analytisches Denkvermögen
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 30.942,80, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.
 

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekan der Fakultät für Mathematik, Physik und Geodäsie, Univ.-Prof. Dr.rer.nat. Jussi Behrndt, Petersgasse 16, 8010 Graz (vorzugsweise elektronisch an bewerbungen.mpugnoSpam@tugraz.at) zu richten.


Kennzahl: 5190/22/0016

Der Dekan: Behrndt

Fakultät für Informatik und Biomedizinische Technik

Private Cloud Engineer (m/f/d) - Performance & Chaos Testing, 20-40 hours/week, available from May 1st, 2022 for an initial fixed term until 30th June 2024, at the Institute of Interactive Systems and Data Science.
 

The Austrian DataLAB and Services project is an initiative funded by the Austrian Government to foster collaborative approaches between universities in the fields of DataScience and High Performance Computing (HPC). The explicit goal is to increase usability and lower the learning curve for researchers and students when using compute resources in their daily work. We are looking for experienced engineers to help us build a prototypical federated private cloud and design best practices for its usage. Focus of this role is the implementation of automated PaaS testing across all layers of our stack.
 

Responsibilities:

  • Design and implement application and infrastructure testing plans/models for our PaaS services
  • Be part of a platform team that implements and runs early stages of our IaaS and PaaS for a small set of (friendly) users
  • Test hypotheses about the goodness or quality of the test coverage. Continuously improve our CI testing approach and make the test results actionable for other team members
  • Contribute to the design and implementation of release processes
  • Contribute to the security of our platform by designing tests for recovery from outages, application failures and malicious causes
  • Use Infrastructure as Code and gitOps to implement your concepts
  • Share knowledge and best practices through technical documentation
     

Required Skills and Qualifications:

  • Excellent knowledge of tooling (open source preferred) around performance testing frameworks
  • Solid understanding of testing processes in CI/CD. Experience with chaos testing is a big plus
  • Several product cycles worth of experience in relevant roles using modern tech stacks
  • Knowledge of at least one Cloud Stack (public or private) including hypervisors and container orchestration, networking basics
  • Good grasp of Linux virtualization concepts and how to monitor it. Solid knowledge of git
  • Prior experience in YAML scripting for pipelines. Experience with Openstack is beneficial but not required
  • Proven ability to communicate clearly and openly, especially during remote work
  • Several years of professional experience in computer science and software development is a plus
     

We offer a minimum annual gross salary based on full-time of € 35.403,20, overpayment possible depending on qualification and experience.
 

Please apply with your complete application via E-Mail to: ilire.hasani-mavriqinoSpam@tugraz.at with

Position identification number: 3/PM/7060/2022

Contact:
Graz University of Technology
Institute of Interactive Systems and Data Science
Dipl.-Ing. Dr.techn.Ilire Hasani-Mavriqi
Inffeldgasse 16c, 8010 Graz

Software Engineer (m/f/d) - Database and Storage Systems, 20-40 hours/week, available from May 1st, 2022 for an initial fixed term until 30th June 2024, at the Institute of Interactive Systems and Data Science.
 

The Austrian DataLAB and Services project is an initiative funded by the Austrian Government to foster collaborative approaches between universities in the fields of DataScience and High Performance Computing (HPC). The explicit goal is to increase usability and lower the learning curve for researchers and students when using compute resources in their daily work.

We are looking for experienced engineers to help us build a prototypical federated private cloud and design best practices for its usage. Focus of this role is the design and implementation of distributed storage systems and their lifecycles.
 

Responsibilities:

  • Design and implement our distributed storage system (e.g. CEPH, and SMB/CIFS) on Openstack
  • Be part of a platform team that implements and runs early stages of our IaaS and PaaS for a small set of (friendly) users
  • Design and implement RBAC for SMB using Active Directory Domain Services (AD-DS)
  • Help provisioning the storage in Kubernetes. Design and implement the user management for the storage systems using Azure Active Directory and Active Directory Domain Services
  • Design and implement access controls and AuthZ using Kerberos on Linux
  • Design and implement reasonable availability by using backup or active-passive redundancy and recovery mechanisms
  • Use Infrastructure as Code and gitOps to deploy the software-defined storage
     

Required Skills and Qualifications:

  • Excellent knowledge of CEPH, SMB and Kerberos
  • Proven experience with Active Directory, ideally in Azure. Experience in CI/CD is a big plus
  • Several product cycles worth of experience in relevant roles using modern tech stacks
  • Basic knowledge of at least one Cloud Stack (public or private) and networking basics
  • Good grasp of Linux and filesystems. Solid knowledge of git
  • Proven ability to communicate clearly and openly, especially during remote work
  • Several years of professional experience in computer science and software development is a plus
     

We offer a minimum annual gross salary based on full-time of € 35.403,20, overpayment possible depending on qualification and experience.

Please apply with your complete application via E-Mail to: ilire.hasani-mavriqinoSpam@tugraz.at with

Position identification number: 4/PM/7060/2022
 

Contact:
Graz University of Technology
Institute of Interactive Systems and Data Science
Dipl.-Ing. Dr.techn.Ilire Hasani-Mavriqi
Inffeldgasse 16c, 8010 Graz