TU Graz/ TU Graz/ Karriere/

Ausgeschriebene nichtwissenschaftliche Stellen

Die Technische Universität Graz bemüht sich aktiv um Vielfalt und Chancengleichheit. Bei der Personalauswahl dürfen Personen aufgrund des Geschlechts, der ethischen Zugehörigkeit, der Religion oder der Weltanschauung, des Alters oder der sexuellen Orientierung nicht benachteiligt werden (Antidiskriminierung).
Menschen mit Behinderung und entsprechender Qualifikation werden ausdrücklich zur Bewerbung eingeladen.

Erhöhung des Frauenanteils

Die Technische Universität Graz strebt eine Erhöhung des Frauenanteiles, insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen Personal an und lädt deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein. Im Falle von Unterrepräsentation werden Frauen bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.

Allgemeine Voraussetzungen

Die Beherrschung der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift in dem für die jeweilige Verwendung erforderlichen Ausmaß.

Kein Reisekostenersatz

Reisekosten, die im Zusammenhang mit dem Auswahlverfahren entstehen, werden von der TU Graz nicht ersetzt.

Organisationseinheiten

Wir suchen Lehrlinge!
 

Lehrlingsausbildung an der Technischen Universität Graz. – Ja, du liest richtig. Bei uns an der TU Graz gibt es ein vielfältiges Angebot an Ausbildungsplätzen. Derzeit bilden wir rund 30 Lehrlinge in 11 Lehrberufen aus. Klingt spannend? Werde auch Teil des TU Graz Teams und starte deine Lehrlingsausbildung ab 01.09.2021 mit einem Beschäftigungsausmaß von 40 Std./Woche bei uns!
 

Was du mitbringen musst:

Pflicht ist:           Positiv abgeschlossene Pflichtschule
Außerdem:         Interesse für den Lehrberuf bzw. Fachbereich, Teamfähigkeit und Verlässlichkeit, Gutes technisches Verständnis, handwerkliches Geschick bei technischen Lehrberufen
 

Wir suchen Lehrlinge in diesen Bereichen:
 

Labortechnik - Chemie – Biochemie (m/w/d)

Am Institut für Siedlungswasserwirtschaft und Landschaftswasserbau (www.sww.tugraz.at)
Kennzahl: 16/R/PA/2150/21
 

Metalltechnik - Maschinenbautechnik (m/w/d)

Am Institut für Hochspannungstechnik und Systemmanagement (www.hspt.tugraz.at)
Kennzahl: 15/R/PA/4330/21
 

Was wir dir bieten:

  • Gute Erreichbarkeit mit den Öffis
  • Prämie bei ausgezeichneten Erfolgen
  • Sportkurse
  • Monatliche Workshops zur Gesundheitsförderung extra für unsere Lehrlinge
  • Lehrlingsexkursionen und Lehrlingsfeiern
  • Interne Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vielfältiges Essensangebot am Campus
  • Einkaufsvergünstigungen
     

Das Lehrlingseinkommen laut Univ-KV beträgt im 1. Lehrjahr € 673,-- brutto/Monat (14 x jährlich).
 

Und jetzt? Bewerben!

Wir freuen uns schon jetzt auf deine Bewerbung (Lebenslauf, Motivationsschreiben, Zeugnisse)! Diese schickst du bitte mit Angabe der Kennzahl bis spätestens 02.05.2021 per E-Mail an bewerbungennoSpam@tugraz.at.
 

Ende der Bewerbungsfrist: 02.05.2021
 

Der Rektor: Kainz

Personalverrechner*in, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 15. Mai 2021, an der Organisationseinheit Personalabteilung.


Aufgaben der Position:

  • Durchführung der Personalverrechnung
  • Ansprechperson für arbeits-, sozialversicherungs- und lohnsteuerrechtlichen Themen
  • Reisekostenabrechnungen
     

Aufnahmebedingungen:
Matura mit wirtschaftlichem Schwerpunkt (z.B. HAK/HLW).
 

Gewünschte Qualifikationen:

  • Kenntnisse im Bereich der Personalverrechnung sowie im Arbeits-, Steuer- und Sozialversicherungsrecht
  • Personalverrechnungsprüfung von Vorteil
  • Berufserfahrung wünschenswert
  • sehr gute EDV/MS Office Kenntnisse, SAP Kenntnisse vorteilhaft
  • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift und gute Englischkenntnisse
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Organisierte, selbstständige Arbeitsweise
     

Einstufung:
IIIa nach Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer*innen der Universitäten; das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit € 2.147,30 brutto (14x jährlich) und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen sowie sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Entgeltbestandteile erhöhen.


Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an den Rektor der Technischen Universität Graz, Personalabteilung, Mandellstraße 9/I, 8010 Graz (bewerbungennoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.
 

Ende der Bewerbungsfrist: 21. April 2021
Kennzahl: 13/R/PA/96010/21

Der Rektor: Kainz

Fakultät für Informatik und Biomedizinische Technik

Controller*in / Abwicklung Förderprojekte mit Schwerpunkt Finanzen, 20-40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Juni 2021, am Insitut für Angwandte Informationsverarbeitung und Kommunikationstechnologie.


Aufgaben der Position:

  • Fortlaufende Personalplanung und Projektcontrolling für Förderprojekte und Forschungsgruppen
  • Finanzielles Projektberichtswesen und Abrechnung von Förderprojekten gemäß den Richtlinien der jeweiligen Fördergeber (EU, FFG, FWF, ...) inkl. Audits
  • Unterstützung der Institutsleitung bei der Ermittlung von Kennzahlen und Kostenrechnungen aller Art
     

Aufnahmebedingungen:
Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit Matura (z.B. HAK, HLW), idealerweise mit Schwerpunkt Controlling, Accounting, Betriebswirtschaft, Finanzen, Rechnungswesen
 

Gewünschte Qualifikationen:

  • Erfahrung im Bereich Planung, Controlling, Rechnungswesen, Leistungs- und Kostenrechnung wünschenswert
  • Erfahrung im finanziellen Management und der Abrechnung von Förderprojekten (Budget, Zeitplanung, Reporting) vorteilhaft
  • sehr gute MS Office-Kenntnisse, Erfahrung mit SAP von Vorteil
  • analytische Fähigkeiten mit genauer und selbstständiger Arbeitsweise und der Liebe für Details
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • engagierte und eigeninitiative Persönlichkeit mit Affinität zu Zahlen
     

Einstufung:
IIIa nach Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer*innen der Universitäten; das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit € 2.147,30 brutto bei Vollzeit (40h) (14x jährlich) und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen sowie sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Entgeltbestandteile erhöhen.
 

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekan der Fakultät für Informatik und Biomedizinische Technik, Univ.-Prof. Roderick Bloem, Ph.D., Inffeldgasse 10/II, 8010 Graz (applications.csbmenoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.


Ende der Bewerbungsfrist: 9. Mai 2021
Kennzahl: 7050/21/004

Der Rektor: Kainz

Projektmitarbeiter*in als Prüftechniker*in / HTL-Absolvent*in für die Prüfung von Medizingeräten, 40 Stunden/Woche, ab sofort, am Institut für Health Care Engineering
 

Aufgaben:

  • sicherheitstechnische Prüfung von Medizinprodukten
  • elektrische und mechanische Prüfungen
  • Prüfung medizinischer Software
  • Erstellung von Prüfprotokollen
  • Durchführung von Kalibrierungen
  • Prüfmittelmanagement
  • Normenrecherche
  • Mitarbeit im Qualitätsmanagement
     

Aufnahmebedingungen:
Abgeschlossene technische Ausbildung mit Matura (HTL) im Bereich Medizintechnik, Elektrotechnik, Elektronik oder Mechatronik
 

Gewünschte Qualifikationen:

  • Erste Berufserfahrung wünschenswert, aber nicht Voraussetzung
  • Sehr gute MS-Office Kenntnisse
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Genauigkeit und Teamfähigkeit
     

Einstufung:
IIIa nach Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer*innen der Universitäten; das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit € 2.147,30 brutto (14x jährlich) und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen sowie sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Entgeltbestandteile erhöhen.
 

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle an die Technische Universität Graz, Institut für Health Care Engineering, Petra Schmied, Stremayrgasse 16/II, 8010 Graz (petra.schmiednoSpam@tugraz.at) zu richten.