Thermoanalyse

Netzsch STA 449C Jupiter: Thermogravimetrie und DSC/DTA-Messungen, gekoppelt mit Quadrupol-Massenspektrometrie um flüchtige Bestandteile bzw. Zersetzungsprodukte zu detektieren. Temperaturbereich von T = -100 °C bis T = 550°C.

Netzsch STA 449 F1 Jupiter mit MS 403 Aeolus II: Thermogravimetrie und DSC-Messungen, gekoppelt mit massenspektrometrischer Analyse der entwickelten Gase. Temperaturbereich: von Raumtemperatur bis T = 1500 °C. 

Perkin Elmer DSC 8500 zur Bestimmung von Glastemperaturen (Tg) und Phasenübergängen. Kinetikmessungen können ebenfalls durchgeführt bzw. Aushärtungskurven aufgezeichnet werden. Temperaturbereich von T = -90 °C bis T = 400 °C.

Contact the responsible
image/svg+xml

Assoc. Prof. DI Dr. Gregor Trimmel
+43 316 873 32281
gregor.trimmelnoSpam@tugraz.at

Assoc. Prof. DI Dr. Klaus Reichmann
+43 316 873 32321
k.reichmann@tugraz.at