4. Stück, 17. November 2021

21. Satzungsteil "Wahlordnung für die Wahl der Mitglieder des Universitätsrates der Technischen Universität Graz"

Der Senat hat in seiner Sitzung am 8. November 2021 den Satzungsteil "Wahlordnung für die Wahl der Mitglieder des Universitätsrates der Technischen Universität Graz" beschlossen.

Der Vorsitzende des Senates: Kubin

22. Satzungsteil "Wahlordnung für die Wahl der Mitglieder des Senates und Bestellung von Mitgliedern für die vom Senat einzurichtenden Kollegialorgane der Technischen Universität Graz"

23. Bestellung zum Dekan der Fakultät für Technische Chemie, Verfahrenstechnik und Biotechnologie

Herr Univ.-Prof. Dipl.-Chem. Dr.rer.nat. Frank Uhlig wurde zum Dekan der Fakultät für Technische Chemie, Verfahrenstechnik und Biotechnologie für den Zeitraum von 1. Jänner 2022 bis 30. Juni 2023 bestellt.

Der Rektor: Kainz

24. Bestellung zum 1. stellvertretenden Dekan der Fakultät für Technische Chemie, Verfahrenstechnik und Biotechnologie

Herr Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Bernd Nidetzky wurde zum 1. stellvertretenden Dekan der Fakultät für Technische Chemie, Verfahrenstechnik und Biotechnologie für den Zeitraum von 1. Jänner 2022 bis 30. Juni 2023 bestellt.

Der Rektor: Kainz

25. Bestellung zum 2. stellvertretenden Dekan der Fakultät für Technische Chemie, Verfahrenstechnik und Biotechnologie

Herr Univ.-Prof. Dr.rer.nat. Martin Wilkening wurde zum 2. stellvertretenden Dekan der Fakultät für Technische Chemie, Verfahrenstechnik und Biotechnologie für den Zeitraum von 1. Jänner 2022 bis 30. Juni 2023 bestellt.

Der Rektor: Kainz

26. Bestellung zur 1. stellvertretenden Leiterin der Serviceeinrichtung Lehr- und Studienentwicklung

Frau Mag.phil. Katharina Salicites wurde zur 1. stellvertretenden Leiterin der Serviceeinrichtung Lehr- und Studienentwicklung für die Funktionsperiode von 15. November 2021 bis 31. Dezember 2023 bestellt.

Der Rektor: Kainz

27. Bestellung zum 2. stellvertretenden Leiter der Serviceeinrichtung Lehr- und Studienentwicklung

Herr Dipl.-Ing. Timotheus Hell, BSc wurde zum 2. stellvertretenden Leiter der Serviceeinrichtung Lehr- und Studienentwicklung für die Funktionsperiode von 15. November 2021 bis 31. Dezember 2023 bestellt.

Der Rektor: Kainz

28. Bestellung zur stellvertretenden Leiterin des Institutes für Entwerfen im Bestand und Denkmalpflege

Frau Dipl.-Ing. Svenja-Rebecca Hollstein wurde zur stellvertretenden Leiterin des Institutes für Entwerfen im Bestand und Denkmalpflege für den Zeitraum von 1. Dezember 2021 bis 31. Dezember 2023 bestellt.

Der Rektor: Kainz

29. Bestellung zur stellvertretenden Leiterin des Institutes für Architektur und Landschaft

Frau Patricia Lucena Ventura, BSc MSc wurde zur stellvertretenden Leiterin des Institutes für Architektur und Landschaft für den Zeitraum von 15. November 2021 bis 31. Dezember 2023 bestellt.

Der Rektor: Kainz

30. Bestellung zum stellvertretenden Leiter des Institutes für Baubetrieb und Bauwirtschaft

Herr Univ.-Prof. Dr.-Ing. Detlef Heck wurde zum stellvertretenden Leiter des Institutes für Baubetrieb und Bauwirtschaft für den Zeitraum von 1. Jänner 2022 bis 31. Dezember 2023 bestellt.

Der Rektor: Kainz

31. Bestellung zum 1. stellvertretenden Leiter des Institutes für Elektrische Antriebstechnik und Maschinen

Herr Univ.-Prof. DI Dr. sc. ETH Michael Hartmann wurde zum 1. stellvertretenden Leiter des Institutes für Elektrische Antriebstechnik und Maschinen für den Zeitraum von 1. November 2021 bis 31. Dezember 2023 bestellt.

Der Rektor: Kainz

32. Bestellung zum 2. stellvertretenden Leiter des Institutes für Elektrische Antriebstechnik und Maschinen

Herr Ass.-Prof. DI Dr. Klaus Krischan wurde zum 2. stellvertretenden Leiter des Institutes für Elektrische Antriebstechnik und Maschinen für den Zeitraum von 1. November 2021 bis 31. Dezember 2023 bestellt.

Der Rektor: Kainz

33. Bestellung zum Leiter des Institutes für Chemische Verfahrenstechnik und Umwelttechnik

Herr Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Viktor Hacker wurde zum Leiter des Institutes für Chemische Verfahrenstechnik und Umwelttechnik für den Zeitraum von 1. November 2021 bis 31. Dezember 2023 bestellt.

Der Rektor: Kainz

34. Bestellung zum 1. stellvertretenden Leiter des Institutes für Chemische Verfahrenstechnik und Umwelttechnik

Herr Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Tim Zeiner wurde zum 1. stellvertretenden Leiter des Institutes für Chemische Verfahrenstechnik und Umwelttechnik für den Zeitraum von 1. November 2021 bis 31. Dezember 2023 bestellt.

Der Rektor: Kainz

35. Bestellung zur 2. stellvertretenden Leiterin des Institutes für Chemische Verfahrenstechnik und Umwelttechnik

Frau Ass.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Marlene Kienberger wurde zur 2. stellvertretenden Leiterin des Institutes für Chemische Verfahrenstechnik und Umwelttechnik für den Zeitraum von 1. November 2021 bis 31. Dezember 2023 bestellt.

Der Rektor: Kainz

36. Bestellung zur stellvertretenden Dekanatsleiterin der Fakultät für Maschinenbau und Wirtschaftswissenschaften

Frau Karin Kamper, MA wurde zur stellvertretenden Dekanatsleiterin der Fakultät für Maschinenbau und Wirtschaftswissenschaften für den Zeitraum von 1. Jänner 2022 bis 31. Dezember 2023 bestellt.

Der Rektor: Kainz

37. Vollmachten gemäß § 27 Abs. 2 Universitätsgesetz 2002 (Projektleitung)

Zum Projekt '§27-Proj. allg. AG NHB' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 1400 Institut für Tragwerksentwurf
InstitutsleiterIn: Peters, Stefan; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
ProjektleiterIn: Passer, Alexander; Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. MSc
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Peters, Stefan; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'KO-TRANSFORM' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 2150 Institut für Siedlungswasserwirtschaft und Landschaftswasserbau
InstitutsleiterIn: Muschalla, Dirk; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
ProjektleiterIn: Fuchs-Hanusch, Daniela; Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Muschalla, Dirk; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'MAEDOW' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 2150 Institut für Siedlungswasserwirtschaft und Landschaftswasserbau
InstitutsleiterIn: Muschalla, Dirk; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
ProjektleiterIn: Fuchs-Hanusch, Daniela; Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Muschalla, Dirk; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'STEIRIS001' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 2200 Institut für Felsmechanik und Tunnelbau
InstitutsleiterIn: Marcher, Thomas; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.-Ing.
ProjektleiterIn: Kluckner, Alexander; Dipl.-Ing. BSc
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Marcher, Thomas; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.-Ing.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'TRAVIATA Build 1' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 3190 Institut für Thermische Turbomaschinen und Maschinendynamik
InstitutsleiterIn: Heitmeir, Franz; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
ProjektleiterIn: Göttlich, Emil, Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Heitmeir, Franz; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'EMETAD 2' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 3310 Institut für Fahrzeugtechnik
InstitutsleiterIn: Fischer, Peter; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
ProjektleiterIn: Eichberger, Arno; Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Fischer, Peter; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt '21_IND_ETNA' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 3330 Institut für Fahrzeugsicherheit
InstitutsleiterIn: Steffan, Hermann; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
ProjektleiterIn: Leo, Christoph; Dipl.-Ing. BSc
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Ellersdorfer, Christian; Ass.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion StellvertreterIn

Zum Projekt 'Betreuungspauschale OE 4370' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 4370 Institut für Grundlagen und Theorie der Elektrotechnik
InstitutsleiterIn: Kaltenbacher, Manfred; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
ProjektleiterIn: Bauernfeind, Thomas; Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Kaltenbacher, Manfred; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'INTKIN' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 5150 Institut für Theoretische Physik - Computational Physics
InstitutsleiterIn: von der Linden, Wolfgang; Univ.-Prof. Dipl.-Phys. Dr.rer.nat.
ProjektleiterIn: Albert, Christopher; Dipl.-Ing. Dr.rer.nat. BSc
Vergabe der PL-Vollmacht durch: von der Linden, Wolfgang; Univ.-Prof. Dipl.-Phys. Dr.rer.nat.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'DigiGo' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 7060 Institute of Interactive Systems and Data Science
InstitutsleiterIn: Lindstaedt, Stefanie; Univ.-Prof. Dipl.-Inf. Dr.
ProjektleiterIn: Nussbaumer, Alexander; Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Lindstaedt, Stefanie; Univ.-Prof. Dipl.-Inf. Dr.
in der Funktion LeiterIn

38. Stellenausschreibungen

Die Technische Universität Graz strebt eine Erhöhung des Frauenanteiles, insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen Personal an und lädt deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein. Im Falle von Unterrepräsentation werden Frauen bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.

Die Technische Universität Graz bemüht sich aktiv um Vielfalt und Chancengleichheit. Bei der Personalauswahl dürfen Personen aufgrund des Geschlechts, der ethnischen Zugehörigkeit, der Religion oder der Weltanschauung, des Alters oder der sexuellen Orientierung nicht benachteiligt werden (Antidiskriminierung).
Menschen mit Behinderung und entsprechender Qualifikation werden ausdrücklich zur Bewerbung eingeladen.

Allgemeine Voraussetzungen:
Die Beherrschung der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift in dem für die jeweilige Verwendung erforderlichen Ausmaß.

Reisekosten, die im Zusammenhang mit dem Auswahlverfahren entstehen, werden von der TU Graz nicht ersetzt.

Informationen zu den Datenschutzbestimmungen finden Sie unter
folgendem Link: tugraz.at/go/datenschutzinformation-pa

38.1 Ausschreibung freier Stellen für das wissenschaftliche Universitätspersonal

Fakultät für Architektur

Universitätsassistent*in für 5 Jahre, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. März 2022, am Institut für Tragwerksentwurf.

Aufgaben der Position:

  • Organisation und Abhaltung von Lehrveranstaltungen des Instituts im Bachelor- und Masterstudium sowie ausgewählte Wahlfächer
  • Mitarbeit an der Institutsforschung im Bereich Tragwerksentwurf, digitale Fabrikation, GWP-optimierte Tragstrukturen, …
  • Mitwirkung an Organisations- und Verwaltungsaufgaben des Instituts und der Fakultät
  • Abschluss einer Dissertation
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes Master- bzw. Diplomstudium Bauingenieurwissenschaften - Konstruktiver Ingenieurbau


Gewünschte Qualifikationen:

  • Überdurchschnittliche Absolvent*in der Studienrichtung Bauingenieurwissenschaften
  • Hohe statisch-konstruktive Begabung
  • Interesse am Entwurf von Tragkonstruktionen
  • Freude und Engagement in der Lehre, im Umgang mit Studierenden und in der Präsentation des Instituts
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur Teamarbeit sowie zur Mitarbeit an Organisation und Verwaltung
  • Gute EDV-Kenntnisse (MS-Office, CAD, Statik-Software, Indesign, Photoshop)
  • Berufserfahrung wünschenswert

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 41.601,--, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekanin der Fakultät für Architektur, Univ.-Prof. BDA DiplArch Petra Petersson, Rechbauerstraße 12/1 KG, 8010 Graz, (vorzugsweise elektronisch an dekarchnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 8. Dezember 2021
Kennzahl: 1400/21/020

Die Dekanin: Petersson

Universitätsassistent*in, Ersatzkraft, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 14. Februar 2022, am Institut für Tragwerksentwurf.
 

Aufgaben der Position:

  • Organisation und Abhaltung von Lehrveranstaltungen des Instituts im Bachelor- und Masterstudium sowie ausgewählte Wahlfächer
  • Mitarbeit an der Institutsforschung im Bereich Tragwerksentwurf, digitale Fabrikation, GWP-optimierte Tragstrukturen, …
  • Mitwirkung an Organisations- und Verwaltungsaufgaben des Instituts und der Fakultät
  • Abschluss einer Dissertation

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes Master- bzw. Diplomstudium Bauingenieurwissenschaften - Konstruktiver Ingenieurbau


Gewünschte Qualifikationen:

  • Überdurchschnittliche Absolvent*in der Studienrichtung Bauingenieurwissenschaften
  • Hohe statisch-konstruktive Begabung
  • Interesse am Entwurf von Tragkonstruktionen
  • Freude und Engagement in der Lehre, im Umgang mit Studierenden und in der Präsentation des Instituts
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur Teamarbeit sowie zur Mitarbeit an Organisation und Verwaltung
  • Gute EDV-Kenntnisse (MS-Office, CAD, Statik-Software, Indesign, Photoshop)
  • Berufserfahrung wünschenswert

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 41.601,--, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekanin der Fakultät für Architektur, Univ.-Prof. BDA DiplArch Petra Petersson, Rechbauerstraße 12/1 KG, 8010 Graz, (vorzugsweise elektronisch an dekarchnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 8. Dezember 2021
Kennzahl: 1400/21/021

Die Dekanin: Petersson

Universitätsassistent*in für 5 Jahre, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Jänner 2022, am Institut für Tragwerksentwurf / AG Nachhaltig Bauen.

Aufgaben der Position:

  • Organisation und Abhaltung von Lehrveranstaltungen des Instituts im Bachelor- und Masterstudium sowie ausgewählte Wahlfächer
  • Mitarbeit an der Institutsforschung und mit der Stiftungsprofessur korrespondierende Tätigkeit im Bereich des Nachhaltigen Bauens
  • Mitwirkung an Organisations- und Verwaltungsaufgaben des Instituts und der Fakultät
  • Abschluss einer Dissertation

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes Master- bzw. Diplomstudium Bauingenieurwissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen-Bauwesen bzw. einer vergleichbaren einschlägigen Studienrichtung.


Gewünschte Qualifikationen:

  • Überdurchschnittliche Absolvent*in der Studienrichtung
  • Kenntnisse im "Nachhaltigen Bauen" sowie der Ökobilanzierung
  • Freude und Engagement in der Lehre, im Umgang mit Studierenden und in der Präsentation des Instituts
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur Teamarbeit sowie zur Mitarbeit an Organisation und Verwaltung
  • Gute EDV-Kenntnisse (MS-Office, BIM, LCA-Tools)
  • Berufserfahrung wünschenswert

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 41.601,--, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekanin der Fakultät für Architektur, Univ.-Prof. BDA DiplArch Petra Petersson, Rechbauerstraße 12/1 KG, 8010 Graz, (vorzugsweise elektronisch an dekarchnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 8. Dezember 2021
Kennzahl: 1400/21/022

Die Dekanin: Petersson

Fakultät für Bauingenieurwissenschaften

Universitätsassistent*in für 4 Jahre, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Jänner 2022, am Institut für Materialprüfung und Baustofftechnologie mit TVFA.

Aufgaben der Position:

  • Lehrtätigkeit und Forschungstätigkeit im Bereich des maschinelles Lernen, Sensordatenanalyse etc., digitale Signalverarbeitung
  • Serverwartung einschl. Softwareerweiterung im Zusammenhang mit dem Bauwerksmonitoring
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes Master- bzw. Diplomstudium Physik/Geophysik, Informatik oder Elektrotechnik


Gewünschte Qualifikationen:

  • Erfahrung in Softwareentwicklung
  • Ausbildung bzw. Erfahrung im Bereich Messtechnik und drahtlose Sensornetzwerke
  • Interesse am "Maschinellen Lernen"
  • Laborpraxis
  • Vertrautheit mit wissenschaftlichen Arbeitsabläufen
  • Mathematisches Verständnis angewandter Modelle bzw. analytisches Denken
  • Ausgezeichnete IT-Kenntnisse (z.B. TensorFlow, PyTorch; Front- und Backend-Entwicklung
  • Hohe soziale und kommunikative Kompetenz
  • Englisch in Wort und Schrift
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 41.601,--, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekan der Fakultät für Bauingenieurwissenschaften, Univ.-Prof. Dr.-Ing. Martin Schanz, Rechbauerstraße 12, 8010 Graz (vorzugsweise elektronisch an dekanat.baunoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 8. Dezember 2021
Kennzahl: 2060/21/022

Der Dekan: Schanz

Fakultät für Maschinenbau und Wirtschaftswissenschaften

Universitätsassistent*in für 3 Jahre, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Jänner 2022, am Institut für Verbrennungskraftmaschinen und Thermodynamik.

Aufgaben der Position:

  • Mitwirkung bei den Lehrveranstaltungen: Wasserstoff in Verkehrs- und Energietechnik, Bachelor Projekte, Laborübungen
  • Eigenständige Durchführung von Forschungsprojekten mit theoretischen, rechnerischen und experimentellen Inhalten.
  • Experimentellen Untersuchungen von Brennstoffzellen auf System- und Subsystemebene
  • Datenauswertung und Simulation von Energie-, Stoff- und Wärmebilanzen
  • 9 - 12 monatiger Aufenthalt an der Partneruniversität Darmstadt
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes Master- bzw. Diplomstudium Maschinenbau oder Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau.


Gewünschte Qualifikationen:

  • Erfahrung mit Mechatronik, Elektrotechnik und Automatisierung im Umfeld des Prüfstandsbetriebs
  • Erfahrung in der Lehre
  • Sehr gute EDV Kenntnisse

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 41.601,--, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekan der Fakultät für Maschinenbau und Wirtschaftswissenschaften, Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Franz Haas, Inffeldgasse 23/I, 8010 Graz, (vorzugsweise elektronisch an dekanat.mbwwnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 8. Dezember 2021
Kennzahl: 3130/21/020

Der Dekan: Haas

Universitätsassistent*in für 5 Jahre, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Jänner 2022, am Institut für Thermische Turbomaschinen und Maschinendynamik.

Aufgaben der Position:

  • Konzeptionierung, Planung, Aufbau und Durchführung von aerothermodynamischen und wärmetechnischen Versuchen an Turbinen mittels konventioneller Messtechnik sowie Infrarotthermographie und Heizfolien
  • Wissenschaftliche Auswertung der Ergebnisse und Vermittlung in Lehrveranstaltungen
  • Konzeption und mechanischer Aufbau von diversen Versuchsaufbauten an den Prüfständen des Instituts und Herstellung maßgeschneiderter Instrumentierung
  • Weiterentwicklung der Kalibrier- und Auswerteroutine für Infrarotthermographie und Wärmestrommessungen mittels Heizfolien
  • Planung, Einreichung und Leitung von Forschungsprojekten zu Heißgasstränen, Wärmeübergang, und Filmkühlung in Turbinen
  • Publikation der wissenschaftlichen Ergebnisse
  • Mithilfe bei administrativen Aufgaben des Institutes
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes Master- bzw. Diplomstudium Maschinenbau


Gewünschte Qualifikationen:

  • Hervorragende Kenntnisse auf dem Gebiet der Turbomaschinen, insbesondere bei Wärmeübergang und Filmkühlung in Turbomaschinen
  • Mehrjährige Erfahrung mit Infrarotthermographie insb. mit Microbolometersensoren
  • Erfahrung beim Betrieb rotierender Prüfstände sowie im Umgang mit Vakuumkammern
  • Erfahrung in der Herstellung von aerodynamischer Instrumentierung und Sonden
  • Erfahrung bei der Applikation und Auswertung flächiger Wärmestromsensoren einschl. Planung und Konzeptionierung maßgeschneiderter Lösungen
  • Möglichst eine handwerkliche Ausbildung im Maschinenbau (HTL Abschluss oder ähnliches)
  • Sehr gute Kenntnisse in Labview, Techplot, Matlab etc. (insb. Flir Software)
  • Facheinschlägige Publikationen im Forschungsfeld Wärmeübergang in Turbomaschinen

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 41.601,--, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekan der Fakultät für Maschinenbau und Wirtschaftswissenschaften, Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Franz Haas, Inffeldgasse 23/I, 8010 Graz, (vorzugsweise elektronisch an dekanat.mbwwnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 8. Dezember 2021
Kennzahl: 3190/21/019

Der Dekan: Haas

Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik

Universitätsassistent*in für 4 Jahre, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Februar 2022, am Institut für Elektrische Antriebstechnik und Maschinen.

Aufgaben der Position:

  • Forschung in den Schwerpunkten der Arbeitsgruppe insbesondere im Bereich effizienter und kompakter leistungselektronischer Schaltungen
  • Mitwirkung in der Lehre an Gestaltung von Vorlesungen und Laborübungen
  • Mitwirkung beim Betreuen von Bachelor- und Masterarbeiten
  • Mitwirkung bei den Verwaltungsaufgaben des Instituts

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes Master- bzw. Diplomstudium der Elektrotechnik


Gewünschte Qualifikationen:

  • Fundierte Kenntnisse in der Leistungselektronik und zugehöriger Regelungsverfahren
  • Praktische Erfahrung im Aufbau und in der Inbetriebnahme von (leistungselektronischen) Schaltungen
  • Kenntnisse in Model Predictive Control wünschenswert
  • Interesse an selbständigem wissenschaftlichen Arbeiten
  • Hohe Teamfähigkeit und Bereitschaft für internationale Kooperationen
  • Hervorragende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 41.601,--, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekan der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik, Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Wolfgang Bösch, MBA, Inffeldgasse 18/EG, 8010 Graz (vorzugsweise elektronisch an dekanat.etitnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 8. Dezember 2021
Kennzahl: 4310/21/020

Der Dekan: Bösch

Fakultät für Informatik und Biomedizinische Technik

Universitätsassistent*in mit Doktorat, Ersatzkraft, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Februar 2022, am Institut für Interactive Systems and Data Science

Aufgaben der Position:

  • Teaching of the new lecture "Computational Modelling of Social Systems" starting in the spring term 2022, together with Prof. David Garcia.
  • Developing and publishing own research on Computational Social Science
  • Active participation on the supervision and mentoring of undergraduate and graduate students
  • Contributing to grant proposals for third-party funding agencies
  • You can find more details about our research at dgarcia.eu

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes Doktoratsstudium PhD degree in Computer Science, Physics, Mathematics/ Statistics or equivalent

Gewünschte Qualifikationen:

  • Experience with the programming language Python
  • Experience with computer simulations
  • Experience in research on human behavior with quantitative and computational methods
  • Experience publishing research articles and presenting at scientific conferences
  • Previous participation in research grant proposals and organization of scientific events is a plus
  • Excellent spoken and written English skills
  • Experience supervising undergraduate students or leading small research teams is a plus
  • Experience with agent based models and graphs/networks is a plus

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 55.242,60, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekan der Fakultät für Informatik und Biomedizinische Technik, Univ.-Prof. Roderick Bloem, Ph.D., Inffeldgasse 10/II, 8010 Graz (vorzugsweise elektronisch an applications.csbmenoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 9. Dezember 2021
Kennzahl: 7060/21/010

Der Dekan: Bloem

Universitätsassistent*in mit Doktorat, Ersatzkraft, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Jänner 2022, am Institut für Maschinelles Sehen und Darstellen.

Aufgaben der Position:

  • Wissenschaftliche Tätigkeit im Bereich Augmented Reality, mit dem Ziel, sich in diesem Bereich international wissenschaftlich zu profilieren und hohe Sichtbarkeit zu erlangen
  • Publikationen auf höchstem internationalem Niveau
  • Akquirieren und Betreuen von Forschungsprojekten (FFG, FWF, Firmenprojekte)
  • Betreuung von Bakkalaureats- und Master-Arbeiten und Mitwirkung bei Dissertations-Projekten
  • Eigenständige Lehre auf Bakkalaureats- und Master-Ebene und der damit verbundenen Einführung der Studierenden in die Welt des Visual Computing
  • Mitwirkung in der universitären Selbstverwaltung

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes Doktoratsstudium Informatik (oder vergleichbares Studium)

Gewünschte Qualifikationen:

  • Hervorragende wissenschaftliche Qualifikation im Bereich See-through head-mounted displays (Entwurf, Algorithmen, Kalibrierungsmethoden), Eye-tracking, 3D-Interaktionmethoden für Augmented Reality, Benutzerstudien für Augmented Reality
  • Internationale wissenschaftliche Publikationstätigkeit
  • Erfahrung in der Akquisition, Durchführung und inhaltlich fundierte Leitung von Forschungsprojekten
  • Erfahrung im Aufbau einer Forschungsgruppe
  • Ausgewiesene wissenschaftliche Leistungen, etwa internationale Anerkennungen in Form von Preisen und Ehrungen
  • Einschlägige Erfahrung in der Lehre
  • Verankerung in der internationalen wissenschaftlichen Gemeinschaft

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 55.242,60, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekan der Fakultät für Informatik und Biomedizinische Technik, Univ.-Prof. Roderick Bloem, Ph.D., Inffeldgasse 10/II, 8010 Graz (vorzugsweise elektronisch an applications.csbmenoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 9. Dezember 2021
Kennzahl: 7100/21/009

Der Dekan: Bloem

Universitätsassistent*in für 4 Jahre, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Jänner 2022, am Institut für Medizintechnik.

Aufgaben der Position:

  • Der wissenschaftliche Aufgabenbereich umfasst die Entwicklung, Implementierung und Optimierung von MR-Techniken für Hochfeldanwendungen. Weiters die Mitwirkung und Durchführung von Lehraufgaben und im Bereich der Verwaltung.

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes Master- bzw. Diplomstudium Biomedical Engineering oder einem verwandten Grundlagenfach.
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Engagierte und teamfähige Persönlichkeit mit guten Englisch-Kenntnissen in Wort und Schrift
  • Vertiefung im Studium oder der Masterarbeit in einen oder mehreren der folgenden Bereiche wie Medical Imaging, Kernspinresonanz, Bild- oder Signalverarbeitung, Optimierung und Modellbildung mit Erfahrung in Programmierung sowie interdisziplinärer Zusammenarbeit.
  • Der wissenschaftliche Aufgabenbereich umfasst die Entwicklung, Implementierung und Optimierung von MR-Techniken für Hochfeldanwendungen.
  • Weiters die Mitwirkung und Durchführung von Lehraufgaben und im Bereich der Verwaltung.

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 41.601,--, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekan der Fakultät für Informatik und Biomedizinische Technik, Univ.-Prof. Roderick Bloem, Ph.D., Inffeldgasse 10/II, 8010 Graz (vorzugsweise elektronisch an applications.csbmenoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 8. Dezember 2021
Kennzahl: 7170/21/011

Der Dekan: Bloem

38.2 Ausschreibung freier Stellen für das allgemeine Universitätspersonal

Organisationseinheiten

Wir suchen Lehrlinge!

Lehrlingsausbildung an der Technischen Universität Graz. – Ja, du liest richtig. Bei uns an der TU Graz gibt es ein vielfältiges Angebot an Ausbildungsplätzen. Derzeit bilden wir rund 30 Lehrlinge in 14 Lehrberufen aus. Klingt spannend? Werde auch Teil des TU Graz Teams und starte deine Lehrlingsausbildung ab 01.09.2022 mit einem Beschäftigungsausmaß von 40 Std./Woche bei uns!

Was du mitbringen musst:

Plicht ist: Positiv abgeschlossene Pflichtschule
Außerdem: Interesse für den Lehrberuf bzw. Fachbereich, Teamfähigkeit und Verlässlichkeit, gutes technisches Verständnis, handwerkliches Geschick bei technischen Lehrberufen, sehr gute Deutschkenntnisse
 

Wir suchen Lehrlinge in diesen Bereichen:

Labortechniker*in - Chemie / Biochemie

An der Fakultät für Technische Chemie, Verfahrenstechnik & Biotechnologie  (www.tcvb.tugraz.at)
Kennzahl: 78/R/PA/6000/21
 

Metalltechniker*in - Maschinenbautechnik

Am Institut für Maschinenelemente und Entwicklungsmethodik (www.ime.tugraz.at/)
Kennzahl: 79/R/PA/3100/21

Am Institut für Verbrennungskraftmaschinen und Thermodynamik (www.ivt.tugraz.at)
Kennzahl: 80/R/PA/3130/21

Am Institut für Thermische Turbomaschinen und Maschinendynamik (www.ttm.tugraz.at)
Kennzahl: 81/R/PA/3190/21

Am Institut für Technische Logistik (www.itl.TUGraz.at)
Kennzahl: 82/R/PA/3090/21

Am Institut für Hochspannungstechnik und Systemmanagement (www.hspt.tugraz.at/)
Kennzahl: 83/R/PA/4330/21
 

Konstrukteur*in – Maschinenbautechnik

Am Institut für Technische Logistik (www.itl.TUGraz.at)
Kennzahl: 84/R/PA/3090/21


Archiv-, Bibliotheks- und Informationsassistent*in

An der Organisationseinheit Bibliothek und Archiv (www.ub.tugraz.at)
Kennzahl: 85/R/PA/95020/21


Was wir dir bieten:

  • Gute Erreichbarkeit mit den Öffis
  • Prämie bei ausgezeichneten Erfolgen
  • Sportkurse
  • Monatliche Workshops zur Gesundheitsförderung extra für unsere Lehrlinge
  • Lehrlingsexkursionen und Lehrlingsfeiern
  • Interne Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vielfältiges Essensangebot am Campus
  • Einkaufsvergünstigungen

Das Lehrlingseinkommen laut Univ-KV beträgt im 1. Lehrjahr € 673,00* brutto/Monat
(14 x jährlich). *Stand 2021

Und jetzt? Bewerben!

Wir freuen uns schon jetzt auf deine Bewerbung (Lebenslauf, Motivationsschreiben, Zeugnisse)! Diese schickst du bitte mit Angabe der Kennzahl bis spätestens 31.01.2022 per E-Mail an bewerbungennoSpam@tugraz.at.

Du findest verschiedene Organisationseinheiten interessant und kannst dich nicht für eine entscheiden? Kein Problem. Gib einfach mehrere Kennzahlen in deiner Bewerbung an.

Ende der Bewerbungsfrist: 31.01.2022

Serviceexpert*in (Netzwerk), 30-40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Februar 2022 befristet bis 31. Jänner 2025, an der Organisationseinheit Zentraler Informatikdienst.

Aufgaben der Position:

  • Administration und Management gängiger Business-Netzwerksysteme
  • Betrieb und Wartung von aktiven Netzwerkkomponenten, vorzugsweise Cisco
  • Wartung und Inbetriebnahme von Netzwerk- und Firewallsystemen
  • 2nd/3rd Level Support, Fehleranalyse und -behebung in Netzwerkinfrastrukturen
  • Monitoring und Logdatei-Analysen betreuter IT-Systeme inkl. Analyse und Fehlerbehebung
  • Netzwerkengineering und Operating von Routern, Switchen und Server-/Securitysystemen

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossene technische Ausbildung mit Matura

Gewünschte Qualifikationen:

  • Berufserfahrung im 2nd/3rd-Level Support
  • Kenntnisse in der Netzwerkinfrastruktur  (Access, Distribution und Core Layer)
  • Beherrschung einer höheren Scriptensprache (perl, python, bash)
  • gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch;
  • Eigeninitiative, serviceorientierte Arbeitsweise, analytisches Denken, Gewissenhaftigkeit;
  • Erfahrung im Universitätsbetrieb von Vorteil
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 34.395,20, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an den Rektor der Technischen Universität Graz, Personalabteilung, Mandellstraße 9/I, 8010 Graz (bewerbungennoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 10. Dezember 2021
Kennzahl: 77/R/PA/95010/21

Der Rektor: Kainz

Server Operating (m/w/d), 6 Stunden/Woche mit Option auf Stundenerhöhung, voraussichtlich ab 1. Jänner 2022, an der Organisationseinheit Zentraler Informatikdienst.

Aufgaben der Position:

  • Sicherstellung des Systembetrieb & -support im Server-Operating
  • Applikations-/Serverbetrieb Splunk-System (Logging & Security)
  • Proaktive Fehlererkennung und Ursachenanalyse
  • Log-Analyse und Reduzierung der MTTR
  • Analysen in Echtzeit

Aufnahmebedingungen:

  • Matura und technisches Studium oder gleichwertige Berufsausbildung

Gewünschte Qualifikationen:

  • vorzugsweise Berufserfahrung im Bereich Server-Operating;
  • Kenntnisse in Security-Logginganalysen;
  • gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch;
  • Eigeninitiative, serviceorientierte Arbeitsweise, analytisches Denken, Gewissenhaftigkeit;
  • Mehrjährige Erfahrung mit akademischen IT-Infrastrukturen

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 34.395,20, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an den Rektor der Technischen Universität Graz, Personalabteilung, Mandellstraße 9/I, 8010 Graz (bewerbungennoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 10. Dezember 2021
Kennzahl: 86/R/PA/95010/21

Der Rektor: Kainz

Software Entwickler*in, 30 Stunden/Woche mit Option auf Stundenerhöhung, voraussichtlich ab 1. Jänner 2022 befristet für 1,5 Jahre mit Option auf unbefristete Verlängerung, an der Organisationseinheit CAMPUSonline.

Aufgaben der Position:

  • Erstellung und Wartung von Software (Design, Programmierung, Softwaredokumentation) in den zugewiesenen Applikationsbereichen
  • Mitwirkung bei der Abstimmung der Feinanalysen mit den Analytiker*innen bzw. Auftraggeber*innen/Benutzer*innen
  • Ausarbeitung und Durchführung von Programmtests
  • Unterstützung der Betriebsverantwortlichen bei der Bereinigung von Ausnahmesituationen im Bereich der zugewiesenen Applikationen

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung mit Matura

Gewünschte Qualifikationen:

  • Großes Interesse an der Erstellung von Web-Applikationen (HTML5, Angular, XML, REST, JavaScript)
  • Erfahrung in der Software-Entwicklung mit Angular, Java EE, PL/SQL und SQL
  • Lernbereitschaft und Neugier an komplexen Zusammenhängen (analytische Auffassungsgabe)
  • Teamplayer*in mit guten Deutschkenntnissen

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 37.966,60, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an den Rektor der Technischen Universität Graz, Personalabteilung, Mandellstraße 9/I, 8010 Graz (bewerbungennoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 8. Dezember 2021
Kennzahl: 89/R/PA/95200/21

Der Rektor: Kainz

Servicedesk-Mitarbeiter*in, 30 Stunden/Woche mit Option auf Stundenerhöhung, voraussichtlich ab 1. Jänner 2022 befristet für 1,5 Jahre mit Option auf unbefristete Verlängerung, an der Organisationseinheit CAMPUSonline.

Aufgaben der Position:

  • Bearbeiten von Anfragen zum System, dessen Funktionsweise und Konfiguration
  • Analyse von Fehlermeldungen und Erarbeiten möglicher Workarounds
  • Unterstützung von Key-User*innen und Administrator*innen anderer Universitäten und Hochschulen (3rd-Level Support)
  • Review der Dokumentation, Release Notes und Knowledge Records
  • Ggf. Software-Tests, Usability-Checks, Key-User*innen-Schulungen, Consulting

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung mit Matura

Gewünschte Qualifikationen:

  • Helpdesk-/Support-Erfahrung, möglichst im Softwarebereich
  • Sehr gute analytische und kommunikative Fähigkeiten, Kundenorientierung
  • Strukturierte und genaue Arbeitsweise, Beharrlichkeit im Recherchieren
  • Hohe Lernbereitschaft und Neugier an komplexen Zusammenhängen
  • Teamplayer*in mit sehr guten EDV- und Deutschkenntnissen
  • Von Vorteil: Erfahrung im Erstellen technischer Dokumentation, Schulungserfahrung, Interesse an Qualitätssicherungsprozessen, Erfahrung mit Software-Tests, gutes Englisch, Vertrautheit mit dem Universitätsbetrieb

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 34.395,20, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an den Rektor der Technischen Universität Graz, Personalabteilung, Mandellstraße 9/I, 8010 Graz (bewerbungennoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 8. Dezember 2021
Kennzahl: 88/R/PA/95200/21

Der Rektor: Kainz

Software Tester*in (Testautomatisierung), 30 Stunden/Woche mit Option auf Stundenerhöhung, voraussichtlich ab 1. Jänner 2022 befristet für 1,5 Jahre mit Option auf unbefristete Verlängerung, an der Organisationseinheit CAMPUSonline.

Aufgaben der Position:

  • Qualitätssicherung des Campus-Management-Systems CAMPUSonline
  • Ausarbeitung und Implementierung von automatisierten Softwaretests in Zusammenarbeit mit dem Entwicklungsteam sowie dem Testteam
  • Systematische Ermittlung, Erstellung und Durchführung von Testfällen mit geeigneten Testmethoden, -werkzeugen und -frameworks
  • Evaluierung der Testergebnisse sowie regelmäßiges Reporting über den Teststatus
  • Kontinuierliche Weiterentwicklung des Testvorgehens und der Testmethodik (gemeinsam im Team)

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung mit Matura

Gewünschte Qualifikationen:

  • Grundkenntnisse zur Web-Entwicklung (Angular, Java, Datenbank)
  • Großes Interesse an der Erstellung von automatisierten Softwaretests (REST-Tests, e2e-Tests, Unit-Tests und Integrationstests)
  • Begeisterung für verschiedene Testmethoden und Testtools
  • Hohes Maß an Eigenverantwortung und Einsatzbereitschaft sowie strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Lernbereitschaft, Geduld und Freude am Testen/Fehlersuchen
  • ISTQB-Zertifizierung Foundation Level vorteilhaft
  • Teamplayer*in mit sehr guten Deutschkenntnissen

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 34.395,20, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an den Rektor der Technischen Universität Graz, Personalabteilung, Mandellstraße 9/I, 8010 Graz (bewerbungennoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 8. Dezember 2021
Kennzahl: 87/R/PA/95200/21

Der Rektor: Kainz

Projektmitarbeiter*in im Veränderungsmanagement mit Schwerpunkt Digitalisierung (m/w/d), 20-40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Jänner 2022, an der Organisationseinheit Veränderungsprozesse und Umsetzung.

Aufgaben der Position:

  • CM-Beratung und -Begleitung in Handlungsfeldern
  • Veränderungsprozesse und -Projekte entwickeln, initiieren, umsetzen und stabilisieren
  • Transformationsmanagement im Projekt "Cutting Edge"
  • Aufbau der Transformation an der TU Graz in Ausrichtung auf die Digitalisierungsstrategie in digitalen Transformationsprojekten
  • Design und Moderation von Workshops & Meetings
  • Aktive Mitarbeit bei internen Entwicklungs- und Linienaufgaben

Aufnahmebedingungen:

  • abgeschlossene Studium im Bereich Wirtschaftswissenschaften, Qualitäts- oder Prozess-Management, Innovationsmanagement, Change-Management o.Ä. oder äquivalente berufliche Praxis
  • Projektmanagement-Ausbildung und/oder -Erfahrung

Gewünschte Qualifikationen:

  • Erfahrung in der Begleitung und Umsetzung von Veränderungprozessen in unterschiedlichen Organisationskontexten – vorzugsweise im Hochschulbereich oder einer Projektorganisation/Beratung
  • Erfahrung im Veränderungsmanagement und „Zugriff“ auf einen breiten Methodenkoffer (Change Management, Organisationsentwicklung, u.ä.)
  • Erfahrung in Begleitung/Moderation und Coaching von Einzelpersonen/Gruppen
  • Hohe Kommunikations- und Konfliktlösungsfähigkeiten
  • Aufgeschlossenheit und Durchhaltevermögen in Umgang mit Widerständen
  • Veränderungsbereitschaft, Neugier und Wille eine Organisation und Kultur mit zu gestalten

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 37.966,60, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an den Rektor der Technischen Universität Graz, Personalabteilung, Mandellstraße 9/I, 8010 Graz (bewerbungennoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 8. Dezember 2021
Kennzahl: 93/R/PA/95300/21

Der Rektor: Kainz

Mitarbeiter*in im Veränderungsmanagement mit Schwerpunkt Digitalisierung (m/w/d), 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Jänner 2022, an der Organisationseinheit Veränderungsprozesse und Umsetzung.

Aufgaben der Position:

  • CM-Beratung und -Begleitung in Handlungsfeldern
  • Veränderungsprozesse und -Projekte entwickeln, initiieren, umsetzen und stabilisieren
  • Transformationsmanagement im Projekt "Mobile Office + Kultur/Werteprofil"
  • Aufbau der Transformation an der TU Graz in Ausrichtung auf die Digitalisierungsstrategie in digitalen Transformationsprojekten
  • Design und Moderation von Workshops & Meetings
  • Aktive Mitarbeit bei internen Entwicklungs- und Linienaufgaben  

Aufnahmebedingungen:

  • abgeschlossenes Studium im Bereich Wirtschaftswissenschaften, Qualitäts- oder Prozess-Management, Innovationsmanagement, Change-Management o.Ä. oder äquivalente berufliche Praxis
  • Projektmanagement-Ausbildung und/oder -Erfahrung

Gewünschte Qualifikationen:

  • Erfahrung in der Begleitung und Umsetzung von Veränderungprozessen in unterschiedlichen Organisationskontexten – vorzugsweise im Hochschulbereich oder einer Projektorganisation/Beratung
  • Erfahrung im Veränderungsmanagement und „Zugriff“ auf einen breiten Methodenkoffer (Change Management, Organisationsentwicklung, u.ä.)
  • Erfahrung in Begleitung/Moderation und Coaching von Einzelpersonen/Gruppen
  • Hohe Kommunikations- und Konfliktlösungsfähigkeiten
  • Aufgeschlossenheit und Durchhaltevermögen in Umgang mit Widerständen
  • Veränderungsbereitschaft, Neugier und Wille eine Organisation und Kultur mit zu gestalten

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 37.966,60, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an den Rektor der Technischen Universität Graz, Personalabteilung, Mandellstraße 9/I, 8010 Graz (bewerbungennoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 8. Dezember 2021
Kennzahl: 95/R/PA/95300/21

Der Rektor: Kainz

Mitarbeiter*in im Veränderungsmanagement mit Schwerpunkt Digitalisierung (m/w/d), 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Jänner 2022, an der Organisationseinheit Veränderungsprozesse und Umsetzung.

Aufgaben der Position:

  • CM-Beratung und -Begleitung in Handlungsfeldern
  • Veränderungsprozesse und -Projekte entwickeln, initiieren, umsetzen und stabilisieren
  • Transformationsmanagement im Projekt "Digital University Hub"
  • Aufbau der Transformation an der TU Graz in Ausrichtung auf die Digitalisierungsstrategie in digitalen Transformationsprojekten
  • Design und Moderation von Workshops & Meetings
  • Aktive Mitarbeit bei internen Entwicklungs- und Linienaufgaben

Aufnahmebedingungen:

  • abgeschlossenes Studium im Bereich Wirtschaftswissenschaften, Qualitäts- oder Prozess-Management, Innovationsmanagement, Change-Management o.Ä. oder äquivalente berufliche Praxis
  • Projektmanagement-Ausbildung und/oder -Erfahrung

Gewünschte Qualifikationen:

  • Erfahrung in der Begleitung und Umsetzung von Veränderungprozessen in unterschiedlichen Organisationskontexten – vorzugsweise im Hochschulbereich oder einer Projektorganisation/Beratung
  • Erfahrung im Veränderungsmanagement und „Zugriff“ auf einen breiten Methodenkoffer (Change Management, Organisationsentwicklung, u.ä.)
  • Erfahrung in Begleitung/Moderation und Coaching von Einzelpersonen/Gruppen
  • Hohe Kommunikations- und Konfliktlösungsfähigkeiten
  • Aufgeschlossenheit und Durchhaltevermögen in Umgang mit Widerständen
  • Veränderungsbereitschaft, Neugier und Wille eine Organisation und Kultur mit zu gestalten

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 37.966,60, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an den Rektor der Technischen Universität Graz, Personalabteilung, Mandellstraße 9/I, 8010 Graz (bewerbungennoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 8. Dezember 2021
Kennzahl: 94/R/PA/95300/21

Der Rektor: Kainz

Mitarbeiter*in Buchhaltung mit Schwerpunkt Kreditorenbuchhaltung, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Februar 2022, an der Organisationseinheit Finanzen, Rechnungswesen.

Aufgaben der Position:

  • Erst- und Endprüfung von Eingangsrechnungen inkl. Anlagenrechnungen
  • Prüfung, Abklärung und Verbuchung sämtlicher Eingangsrechnungen
  • externe und interne Abklärungen zu Eingangsrechnungen
  • Auskunftserteilung und Korrespondenz mit Kreditoren
  • Kontenabstimmungen
  • Saldenbestätigungen
  • Mitarbeit in OE-internen Projekten

Aufnahmebedingungen:

  • Matura

Gewünschte Qualifikationen:

  • Gute Kenntnisse im Bereich Buchhaltung
  • Erfahrung im Bereich Buchhaltung insbesondere Kreditorenbuchhaltung
  • Erfahrung mit SAP FI wünschenswert
  • Selbständiges Arbeiten
  • Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft
  • Gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Kundenorientierung

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 30.062,20, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an den Rektor der Technischen Universität Graz, Personalabteilung, Mandellstraße 9/I, 8010 Graz (bewerbungennoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 8. Dezember 2021
Kennzahl: 75/R/PA/96020/21

Der Rektor: Kainz

Personal- und Organisationsentwicklungsassistent*in, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Februar 2022, an der Organisationseinheit Personal-/Kompetenzentwicklung und Strategische Planung.

Aufgaben der Position:

  • Mitwirkung bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen, Workshops und weiteren Initiativen
  • Monitoring der Mitarbeiter*innengespräche und deren zahlenmäßige Aufbereitung
  • Vor- und Nachbereitung der Zielvereinbarungen der Universitätsleitung mit den Fakultäten 
  • Organisatorische und administrative Tätigkeiten, wie Beschaffung, Rechnungskontrolle in SAP sowie Budgetverwaltung, Teilnehmer*innenadministration
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung, Kommunikation und Evaluierung von Personal- und Organisationsentwicklungsmaßnahmen
  • Mitorganisation und Mitarbeit in strategischen Personal- und Organisationsentwicklungsprojekten

Aufnahmebedingungen:

  • Matura

Gewünschte Qualifikationen:

  • Matura idealerweise mit wirtschaftlichem Schwerpunkt
  • Erste Berufserfahrung in den Bereichen Personal- und Organisationsentwicklung von Vorteil
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse sowie hohe Zahlenaffinität
  • Sicherer Umgang mit MS-Office
  • Freude an administrativen und organisatorischen Tätigkeiten sowie Interesse an der Mitarbeit in Personal- und Organisationsentwicklungsaktivitäten
  • Zuverlässiger, diskreter und selbstständiger Arbeitsstil, hohe Kommunikationsfähigkeit, Freundlichkeit und Hands on-Mentalität

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 30.062,20, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an den Rektor der Technischen Universität Graz, Personalabteilung, Mandellstraße 9/I, 8010 Graz (bewerbungennoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 31. Dezember 2021
Kennzahl: 76/R/PA/92150+96030/21

Der Rektor: Kainz

Koordinator*in der Kinder- und Jugendaktivitäten mit den Kooperationsschulen der TU Graz, 20 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Jänner 2022, an der Organisationseinheit Büro für Gleichstellung und Frauenförderung.

Aufgaben der Position:

  • Konzeption und Durchführung von Aktivitäten an der Schnittstelle der sieben Fakultäten mit den Kooperationsschulen der TU Graz  
  • Koordination und Organisation von Workshops mit den Ansprechpersonen der Fakultäten zu den Aktivitäten für Kinder- und Jugendliche
  • Etablierung der Kinder- und Jugendmarke „SUPER SCIENCE TEAM

Aufnahmebedingungen:

  • Matura

Gewünschte Qualifikationen:

  • Erfahrung im Bereich Genderbewusster und Genderinklusiver Wissensvermittlung
  • Bereitschaft zur Akquise und Durchführung von Förderprojekten
  • Erfahrung mit neuen Medien- und Kommunikationstechnologien
  • Kommunikationsfähigkeit mit den unterschiedlichen Ansprechpersonen (intern/extern)

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 34.395,20, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an den Rektor der Technischen Universität Graz, Personalabteilung, Mandellstraße 9/I, 8010 Graz (bewerbungennoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 8. Dezember 2021
Kennzahl: 90/R/PA/98920/21

Der Rektor: Kainz

Mitarbeiter*in in der Kinder- und Jugendförderung, 20-40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Jänner 2022, an der Organisationseinheit Büro für Gleichstellung und Frauenförderung.

Aufgaben der Position:

  • Konzeption und Abhaltung von TUit Workshops für Kinder verschiedener Altersgruppen und Schultypen in Präsenz und/oder Online
  • Entwicklung und Einsatz von unterschiedlichen „Experimenten-Boxen“ in den Bereichen Mathematik/Geometrie, Physik, Wasser, IT/ IT-Sicherheit, Safer-Internet, etc…
  • Unterstützung von Fakultäten/Instituten beim Ausbau der Angebote für Kinder und Jugendliche (Science to Public)

Aufnahmebedingungen:

  • Matura

Gewünschte Qualifikationen:

  • Abgeschlossenes Studium (Technik bzw. Naturwissenschaften) zumindest auf Bachelor Niveau
  • Erfahrung im Bereich Genderbewusster und Genderinklusiver Didaktik
  • Bereitschaft zur Akquise und Durchführung von Förderprojekten
  • Erfahrung mit neuen Medien- und Kommunikationstechnologien und deren Einsatz im Umgang mit Kindern und Jugendlichen

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 30.062,20, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an den Rektor der Technischen Universität Graz, Personalabteilung, Mandellstraße 9/I, 8010 Graz (bewerbungennoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 8. Dezember 2021
Kennzahl: 91/R/PA/98920/21

Der Rektor: Kainz

Fakultät für Architektur

Mitarbeiter*in im Sekretariat / Office Management, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. März 2022,  am Institut für Gebäude und Energie.

Aufgaben der Position:

  • Selbstständige Führung des Sekretariats
  • Allgemeine administrative und organisatorische Sekretariatstätigkeiten (Korrespondenz, Besprechungskoordination, Terminkoordination und -verwaltung, Postbearbeitung)
  • Administration der Lehre (Lehrplanung und Organisation von Lehrveranstaltungen und Prüfungen) und Forschung des Institutes
  • Betreuung und Beratung von Studierenden, Mitarbeitenden und Gästen
  • Unterstützung in der Personaladministration und Budgetverwaltung inkl. Finanzadministration im Global- und Drittmittelbereich, sowie Abwicklung des Bestellprozesses in der Beschaffungsplattform bzw. SAP
  • Organisation und Abrechnung von Dienstreisen
  • Verwaltung der Bibliothek und des TUGonline Systems

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossene (kaufmännische) Ausbildung oder vergleichbare Berufsausbildung

Gewünschte Qualifikationen:

  • Matura erwünscht
  • Freude an Büro- und Lehrorganisation sowie Verrechnung- und Finanzadministration
  • Sehr gute MS-Office-Kenntnisse, SAP vorteilhaft
  • Erfahrung im Büroumfeld und/oder mit universitären Abläufen von Vorteil
  • Genaue, strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, Engagement und Verlässlichkeit sowie Serviceorientierung
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 28.329,--, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekanin der Fakultät für Architektur, Univ.-Prof. BDA DiplArch Petra Petersson, Rechbauerstraße 12/1 KG, 8010 Graz, (vorzugsweise elektronisch an dekarchnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 17. Dezember 2021
Kennzahl: 1590/21/023

Die Dekanin: Petersson

Fakultät für Maschinenbau und Wirtschaftswissenschaften

Sicherheitsbeauftragte*r,  40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Jänner 2022, befristet bis 31. Dezember 2022 mit Option auf unbefristete Verlängerung, am Institut für Verbrennungskraftmaschinen und Thermodynamik.

Aufgaben der Position:

  • Sicherheitstechnische Betreuung der Prüfstände und Motoraufbauten in Bezug auf Arbeits- und Maschinensicherheit
  • Entwicklung von Sicherheitskonzepten, Arbeitsplatzevaluierung, Führen eines Arbeitsschutzzirkels
  • Koordination Arbeitsmediziner und SFK TU Graz und die damit verbundene Maßnahmenverwaltung
  • Überprüfung lt. ASCHG, spezifische Sicherheitsunterweisungen, Ergonomische Hilfestellung am Arbeitsplatz
  • Koordination der Haustechnik der Motorprüfstände

Aufnahmebedingungen:

  • HTL Abschluss / Meisterprüfung / Werkmeisterprüfung
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Teamfähigkeit, kommunikative und strukturierte Arbeitsweise
  • Ausbildung SVP und Brandschutzwart
  • Ausbildung SFK wäre vorteilhaft
  • Grundverständnis Prüfstandsbetrieb Mechatronik/Verbrennungsmotor
  • Sehr gute MS Office Kenntnisse, gute Englischkenntnisse

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 30.062,20, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekan der Fakultät für Maschinenbau und Wirtschaftswissenschaften, Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Franz Haas, Inffeldgasse 23/I, 8010 Graz, (dekanat.mbwwnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 8. Dezember 2021
Kennzahl: 3130/21/021

Der Dekan: Haas