4. Stück, 18. November 2020

31. Habilitationsverfahren Ass.Prof. DI Dr.techn. Markus Kettler, wissenschaftliches Fach "Stahlbau"

Mitglieder der Habilitationskommission:

ProfessorInnen:
Univ.-Prof. DI Dr.techn. Harald Unterweger
Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Viet Tue Nguyen
Univ.-Prof. DI Dr.techn. Gerhard Schickhofer

Ersatzmitglied:
alle anderen Professor*innen der Fakultät

UniversitätsdozentInnen und wissenschaftliche MitarbeiterInnen im Forschungs- und Lehrbetrieb:
Ass.Prof. Priv.-Doz. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Dr.techn. Dirk Schlicke

Ersatzmitglied:
Assoc.Prof. DI (FH) Dr.techn. Reinhard Brandner
Assoc.Prof. DI Dr.techn.Stefan Marschnig
Baumeister DI Dr.techn. Matthias Rebhan BSc

Studierende:
Tanja Feistritzer

Ersatzmitglied:
Marcel Krenn

Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen:
Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Thomas-Peter Fries

In der konstituierenden Sitzung dieser Habilitationskommission am 4. November 2020 wurden Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Viet Tue Nguyen zum Vorsitzenden und Ass.Prof. Priv.-Doz. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Dr.techn. Dirk Schlicke zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

Der Vorsitzende des Senates: Kubin

32. Habilitationsverfahren Ass.Prof. Mag.rer.soc.oec. Mag.rer.soc.oec. Dr.rer.soc.oec. Stefan Otto Grbenic, wissenschaftliches Fach "Rechnungswesen, Controlling und Finanzwirtschaft"

Mitglieder der Habilitationskommission:

ProfessorInnen:
Univ.-Prof. DI Dr.techn. Ulrich Bauer
Univ.-Prof. DI Dr.techn. Stefan Vorbach
Univ.-Prof. Mag. Dr. Walter Schwaiger, TU Wien

Ersatzmitglied:
alle anderen Professor*innen der Fakultät für Maschinenbau und Wirtschaftswissenschaften

Universitätsdozent*innen und wissenschaftliche Mitarbeiter*innen im Forschungs- und Lehrbetrieb:
Ass.Prof. DI Dr.techn. Nikolaus Furian

Ersatzmitglied:
Ass.Prof. DI Dr.techn. Christiana Ropposch

Studierende:
Peter Huber

Ersatzmitglied:
Peter Pranter
Stefan Russmann
Marcel Schwaiger

Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen:
Ass.Prof. DI Dr.techn. Cornelia Lex

In der konstituierenden Sitzung dieser Habilitationskommission am 27. Oktober 2020 wurden Ass.Prof. DI Dr.techn. Nikolaus Furian zum Vorsitzenden und Univ.-Prof. DI Dr.techn. Ulrich Bauer zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

Der Vorsitzende des Senates: Kubin

33. Statuten der Doctoral Schools

Der Senat hat in der Sitzung am 9. November 2020 die unten angegebenen Statuten der Doctoral Schools zustimmend zur Kenntnis genommen:

  • Informations- und Kommunikationstechnik
  • Informatik (deutsch)

Statuten der Doctoral Schools

Der Vorsitzende des Senates: Kubin

34. Vollmachten gemäß § 27 Abs. 2 Universitätsgesetz 2002 (Projektleitung)

Zum Projekt 'EAGL englisch' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 1470 Institut für Gebäudelehre
InstitutsleiterIn: Gangoly, Hans; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Architekt
ProjektleiterIn: Lechner, Andreas; Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Architekt
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Gangoly, Hans; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Architekt
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'Annaberg' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 2210 Institut für Angewandte Geowissenschaften
InstitutsleiterIn: Dietzel, Martin; Univ.-Prof. Dipl.-Min. Dr.rer.nat.habil.
ProjektleiterIn: Baldermann, Andre; Dr.rer.nat. M.Sc.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Dietzel, Martin; Univ.-Prof. Dipl.-Min. Dr.rer.nat.habil.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'SenseRoad_AD' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 3310 Institut für Fahrzeugtechnik
InstitutsleiterIn: Fischer, Peter; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
ProjektleiterIn: Lex, Cornelia; Ass.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Fischer, Peter; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt '20_IND_BP_Start_Battery' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 3330 Institut für Fahrzeugsicherheit
InstitutsleiterIn: Steffan, Hermann; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
ProjektleiterIn: Sevarin, Alessio; Dott. mag.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Steffan, Hermann; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'ROBOMOLE' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 5220 Institut für Geodäsie
InstitutsleiterIn: Schardt, Mathias; Univ.-Prof. Dr.rer.nat. Dipl.-Forstwirt
ProjektleiterIn: Wieser, Manfred; Ao.Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Schardt, Mathias; Univ.-Prof. Dr.rer.nat. Dipl.-Forstwirt
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'EU - mGov4EU' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 7050 Institut für Angewandte Informationsverarbeitung und Kommunikationstechnologie
InstitutsleiterIn: Mangard, Stefan; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
ProjektleiterIn: Tauber, Arne; Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Mangard, Stefan; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'STS Conference 2021' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 7060 Institute of Interactive Systems and Data Science
InstitutsleiterIn: Lindstaedt, Stefanie; Univ.-Prof. Dipl.-Inf. Dr.
ProjektleiterIn: Getzinger, Günter; Ass.Prof. Dipl.-Ing. Dr.phil.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Lindstaedt, Stefanie; Univ.-Prof. Dipl.-Inf. Dr.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'ANSERS' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 7160 Institut für Softwaretechnologie
InstitutsleiterIn: Wotawa, Franz; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
ProjektleiterIn: Schweiger, Gerald; Mag.phil. Dr.techn. MA MA
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Wotawa, Franz; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'I-GReta' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 7160 Institut für Softwaretechnologie
InstitutsleiterIn: Wotawa, Franz; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
ProjektleiterIn: Schweiger, Gerald; Mag.phil. Dr.techn. MA MA
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Wotawa, Franz; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'ROBOMOLE' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 7160 Institut für Softwaretechnologie
InstitutsleiterIn: Wotawa, Franz; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
ProjektleiterIn: Steinbauer, Gerald; Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Wotawa, Franz; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'XRscanning' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 7200 Institut für Biomedical Informatics
InstitutsleiterIn: Taher, Leila; Univ.-Prof. Dr.rer.nat.habil.
ProjektleiterIn: Thallinger, Gerhard; Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Taher, Leila; Univ.-Prof. Dr.rer.nat.habil.
in der Funktion LeiterIn

35. Stellenausschreibungen

Die Technische Universität Graz bemüht sich aktiv um Vielfalt und Chancengleichheit. Bei der Personalauswahl dürfen Bewerber*innen aufgrund des Geschlechts, der ethischen Zugehörigkeit, der Religion oder der Weltanschauung, des Alters oder der sexuellen Orientierung nicht benachteiligt werden (Antidiskriminierung).
Menschen mit Behinderung und entsprechender Qualifikation werden ausdrücklich zur Bewerbung eingeladen.

Die Technische Universität Graz strebt eine Erhöhung des Frauenanteils, insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen Personal an und lädt deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein. Bis zur Erreichung eines ausgewogenen Zahlenverhältnisses werden bei gleicher Qualifikation Frauen vorrangig aufgenommen.

Allgemeine Voraussetzungen:
Die Beherrschung der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift in dem für die jeweilige Verwendung erforderlichen Ausmaß.

Reisekosten, die im Zusammenhang mit dem Auswahlverfahren entstehen, werden von der TU Graz nicht ersetzt.

Informationen zu den Datenschutzbestimmungen finden Sie unter
folgendem Link: tugraz.at/go/datenschutzinformation-pa

35.1 Ausschreibung freier Stellen für das wissenschaftliche Universitätspersonal

Fakultät für Bauingenieurwissenschaften

Universitätsassistent*in für 3 Jahre, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Jänner 2021, am Institut für Baustatik.

Aufnahmebedingungen:
Abgeschlossenes Master- bzw. Diplomstudium der Studienrichtungen Bauingenieurwissenschaften, Maschinenbau, Physik oder Mathematik.

Gewünschte Qualifikationen:
- Baustatik- und Mechanik-Kenntnisse
- Kenntnisse in numerischen Methoden insbesondere FEM
- Programmierkenntnisse, z.B. in Matlab
- Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Einstufung:
B 1 nach Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer*innen der Universitäten; das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit € 2.929,-- brutto (14× jährlich) und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen sowie sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Entgeltbestandteile erhöhen.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekan der Fakultät für Bauingenieurwissenschaften, Univ.-Prof. Dr.-Ing. Martin Schanz, Rechbauerstraße 12, 8010 Graz (vorzugsweise elektronisch an dekanat.baunoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 9. Dezember 2020
Kennzahl: 2020/20/031

Der Dekan: Schanz

Universitätsassistent*in für 5 Jahre, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. März 2021, am Institut für Baubetrieb und Bauwirtschaft.

Aufnahmebedingungen:
Abgeschlossenes Master- bzw. Diplomstudium entweder der Studienrichtung Wirtschaftsingenieurwesen-Bauwesen, Bauingenieurwissenschaften, Architektur bzw. einer vergleichbaren einschlägigen Studienrichtung mit Vertiefung in Baumanagement, Bau-Projektmanagement und Bauwirtschaft.

Gewünschte Qualifikationen:
Vertieftes Interesse an baubetriebswirtschaftlichen sowie managementorientierten Fragestellungen, soziale Kompetenz und Teamfähigkeit im Studien- und Lehrbetrieb, Ambition zu wissenschaftlichem Arbeiten mit dem Ziel einer Dissertation. Erste berufliche Erfahrungen in der Projektabwicklung von Baumaßnahmen sind wünschenswert ebenso wie Methodenkenntnisse im Bereich Baumanagement.

Einstufung:
B 1 nach Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer*innen der Universitäten; das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit € 2.929,-- brutto (14× jährlich) und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen sowie sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Entgeltbestandteile erhöhen.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekan der Fakultät für Bauingenieurwissenschaften, Univ.-Prof. Dr.-Ing. Martin Schanz, Rechbauerstraße 12, 8010 Graz (vorzugsweise elektronisch an dekanat.baunoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 31. Jänner 2021
Kennzahl: 2180/20/032

Der Dekan: Schanz

Fakultät für Maschinenbau und Wirtschaftswissenschaften

An der Technischen Universität Graz, Fakultät für Maschinenbau und Wirtschaftswissenschaften ist eine

Laufbahnprofessur (m/w/d) gem. § 99 Abs. 5 UG im Fachgebiet Wasserstofftechnologie

zu besetzen.

Die Besetzung erfolgt vorerst befristet für sechs Jahre als Universitätsassistent*in mit Doktorat, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Jänner 2021, am Institut für Verbrennungskraftmaschinen und Thermodynamik.

Im Falle des Abschlusses einer Qualifizierungsvereinbarung wird der*die Universitätsassistent*in mit Doktorat zum Assistant Professor (m/w/d). Bei Erfüllung der Qualifizierungsvereinbarung erfolgt eine unbefristete Anstellung als Associate Professor (m/w/d).

Aufnahmebedingungen:
Abgeschlossenes Doktoratsstudium oder gleichwertiges Studium
Erfahrung in der Konzeption, Durchführung und Leitung von facheinschlägigen Forschungsprojekten, Universitäre Lehrerfahrung

Gewünschte Qualifikationen:
Hervorragende Leistungen und Potenzial in der Forschung, exzellente Publikationstätigkeit, internationale Reputation,
Bereitschaft und Fähigkeit eine Forschungsgruppe aufzubauen und zu leiten,
Begeisterung für exzellente Lehre sowie die Fähigkeit und Bereitschaft, in allen curricularen Stufen (Bachelor, Master, Doktorat) zu lehren, Abschlussarbeiten zu betreuen und den wissenschaftlichen Nachwuchs zu fördern.
Hervorragende Englischkenntnisse in Wort und Schrift werden gefordert, um das Fach international vertreten zu können.

Die Aufgaben umfassen:
Forschung im Bereich von Wasserstofftechnologien, Lehrtätigkeit zu Grundlagen und der Anwendung von Wasserstoff, Betreuung von Abschlussarbeiten, Kooperation mit anderen Instituten der Technischen Universität Graz. Einwerbung von Drittmitteln, Aufbau und Leitung einer Arbeitsgruppe und Mitwirkung in der universitären Selbstverwaltung.

Einstufung:
B 1 nach Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer*innen der Universitäten; das monatliche Entgelt für diese Verwendung beträgt derzeit inkl. Überzahlung € 4.309,30 brutto (14× jährlich).

Kontakt:
Bewerbungen und weitere Unterlagen
(-Lebenslauf mit Kopien der Zeugnisse und Urkunden,
-eine Liste der Veröffentlichungen mit Kopien der 5 wichtigsten Veröffentlichungen,
-ein Forschungskonzept, das vergangene und geplante Forschungstätigkeiten beschreibt (max. 5 Seiten)
-ein Lehrkonzept, das vergangene und geplante Unterrichtsaktivitäten beschreibt (max. 3 Seiten) und Lehrveranstaltungs-Evaluierungen (falls vorhanden)) sind unter genauer Bezeichnung der Stelle und Kennzahl vorzugsweise elektronisch an dekanat.mbwwnoSpam@tugraz.at zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 11. Dezember 2020
Kennzahl: 3130/20/023

Der Dekan: Haas

Fakultät für Technische Chemie, Verfahrenstechnik und Biotechnologie

Universitätsassistent*in für 4 Jahre, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Februar 2021, am Institut für Chemie und Technologie Biobasierter Systeme.

Aufnahmebedingungen:
Abgeschlossenes Master- bzw. Diplomstudium in Chemie, Technische Chemie oder Materialwissenschaften.

Gewünschte Qualifikationen:
- Kenntnisse von chemischen und physikalischen Prozessen im technischen und biomedizinischen Bereich und den damit verbundenen analytischen Methoden
- Kenntnisse entsprechender analytischer Methoden für Oberflächen- und Molekülcharakterisierung
  (NMR, IR, Raman, Zeta-Potential, QCM)
- Kenntnisse in Derivatisierung und Verarbeitung von Biopolymeren
- Sehr gute Englischkenntnisse
- Erfahrung in der Betreuung von Studenten

Die Aufgaben umfassen:
Grundlagen- und angewandte Forschung und Entwicklung im Bereich biobasierter Materialien mit Schwerpunkt auf Poly- und Oligosacchariden und 3D Druck von Polymeren
- Bereitschaft zur Durchführung einer Dissertation in diesem Themengebiet
- Lehre im Ausmaß der Kollektivvertrag vorgegebenen Stunden
- Bereitschaft zur Mitbetreuung von studentischen Arbeiten
- Bereitschaft zur Weiterbildung

Einstufung:
B 1 nach Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer*innen der Universitäten; das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit € 2.929,-- brutto (14× jährlich) und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen sowie sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Entgeltbestandteile erhöhen.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekan der Fakultät für Technische Chemie, Verfahrenstechnik und Biotechnologie, Univ.-Prof. Dipl.-Chem. Dr.rer.nat. Frank Uhlig, Stremayrgasse 9/IV, 8010 Graz, (vorzugsweise elektronisch an jobs.tcvbnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 9. Dezember 2020
Kennzahl: 6430/20/037

Der Dekan: Uhlig

Fakultät für Informatik und Biomedizinische Technik

2 Stellen einer*eines Senior Lecturer (m/w/d), 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Februar 2021, am Institute of Interactive Systems  and Data Science und am Institut für Softwaretechnologie.

Aufnahmebedingungen:

  • Facheinschlägiges Doktorat Informatik, Computer Science oder äquivalent
  • Mindestens 3 Jahre Lehrerfahrung (bevorzugt an Hochschulen und unter Vorlage von Evaluierungsergebnissen über die bisher absolvierte Lehre)
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • ausgezeichnete Deutschkenntnisse
  • Bereitschaft zur Abhaltung von Lehre im Rahmen der FH-Kooperation.

Gewünschte Qualifikationen:

  • Bereitschaft zur Weiterbildung insbesondere im Rahmen der Angebote der TU Graz
  • Bereitschaft zur Weiterentwicklung der forschungsgeleiteten Lehre am Institut, Erstellung von Open Educational Resources (OER), Einsatz neuer Lehr- und Lerntechnologien
  • Absolvierte Didaktikausbildung
  • Idealerweise Erfahrungen in Lehre von Informatik-Grundkursen, wie z.B. (Analysis I, Analysis II, Betriebssysteme, Objektorientierte Programmierung, Datenbanken, Netzwerktechnologien, Statistik).
  • Erfahrung  und methodische  Kenntnisse  in  einem  Forschungsgebiet  (Data  Science, Analyse  von  Sozialen  Netzwerke, Intelligent  Systems, Robotics, Softwareentwicklung)

Einstufung:
B 1 nach Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer*innen der Universitäten; das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit € 3.889,50 brutto (14× jährlich).

Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl vorzugsweise elektronisch an applications.csbmenoSpam@tugraz.at zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 16. Dezember 2020
Kennzahl: 7000/20/052

Der Dekan: Bloem

35.2 Ausschreibung freier Stellen für das allgemeine Universitätspersonal

Rektor

Wir suchen Lehrlinge!

Lehrlingsausbildung an der Technischen Universität Graz. – Ja, du liest richtig. Bei uns an der TU Graz gibt es ein vielfältiges Angebot an Ausbildungsplätzen. Derzeit bilden wir rund 30 Lehrlinge in 11 Lehrberufen aus. Klingt spannend? Werde auch Teil des TU Graz Teams und starte deine Lehrlingsausbildung ab 01.09.2021 mit einem Beschäftigungsausmaß von 40 Std./Woche bei uns!

Was du mitbringen musst:

Plicht ist:      Positiv abgeschlossene Pflichtschule

Außerdem:   Interesse für den Lehrberuf bzw. Fachbereich, Teamfähigkeit und Verlässlichkeit, Gutes technisches Verständnis, handwerkliches Geschick bei technischen Lehrberufen
 

Wir suchen Lehrlinge in diesen Bereichen:

Informationstechnologie - Systemtechnik (m/w/d)

Am Institut für Angewandte Informationsverarbeitung und Kommunikationstechnologie (www.iaik.tugraz.at)
Kennzahl: 59/R/PA/7050/20

Am Zentralen Informatikdienst (ZID) (https://it.tugraz.at)
Kennzahl: 61/R/PA/95010/20
 

Labortechnik - Chemie – Biochemie (m/w/d)

Am Institut für Materialprüfung und Baustofftechnologie mit angeschlossener TVFA für Festigkeits- und Materialprüfung  (www.imbt-tvfa.tugraz.at)
Kennzahl: 49/R/PA/2060/20

Am Institut für Siedlungswasserwirtschaft und Landschaftswasserbau (www.sww.tugraz.at)
Kennzahl: 50/R/PA/2150/20

Am Institut für Elektronenmikroskopie und Nanoanalytik (www.felmi-zfe.at)
Kennzahl: 57/R/PA/5190/20

An der Fakultät für Technische Chemie, Verfahrenstechnik & Biotechnologie  (www.tcvb.tugraz.at)
Kennzahl: 58/R/PA/6510-6550-6610/20
 

Mechatronik - Automatisierungstechnik (m/w/d)

Am Institut für Betriebsfestigkeit und Schienenfahrzeugtechnik (www.bst.tugraz.at)
Kennzahl: 54/R/PA/3120/20
 

Metalltechnik - Maschinenbautechnik (m/w/d)

Am Institut für Technische Logistik (www.itl.TUGraz.at)
Kennzahl: 52/R/PA/3090/20

Am Institut für Maschinenelemente und Entwicklungsmethodik (www.ime.tugraz.at)
Kennzahl: 53/R/PA/3100/20

Am Institut für Thermische Turbomaschinen und Maschinendynamik (www.ttm.tugraz.at)
Kennzahl: 55/R/PA/3190/20

Am Institut für Fahrzeugsicherheit (www.vsi.tugraz.at)
Kennzahl: 56/R/PA/3330/20
 

Metalltechnik - Zerspanungstechnik (m/w/d)

Am Institut für Werkstoffkunde, Fügetechnik und Umformtechnik (www.imat.tugraz.at)
Kennzahl: 51/R/PA/3030/20
 

Verwaltungsassistent*in

An der Organisationseinheit Studienservice (https://tugraz.at/go/studienservice)
Kennzahl: 60/R/PA/94020/20
 

Was wir dir bieten:

  • Gute Erreichbarkeit mit den Öffis
  • Prämie bei ausgezeichneten Erfolgen
  • Sportkurse
  • Monatliche Workshops zur Gesundheitsförderung extra für unsere Lehrlinge
  • Lehrlingsexkursionen und Lehrlingsfeiern
  • Interne Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vielfältiges Essensangebot am Campus
  • Einkaufsvergünstigungen

Das Lehrlingseinkommen laut Univ-KV beträgt im 1. Lehrjahr € 663,40* brutto/Monat

(14 x jährlich). *Stand 2020

Und jetzt? Bewerben!

Wir freuen uns schon jetzt auf deine Bewerbung (Lebenslauf, Motivationsschreiben, Zeugnisse)! Diese schickst du bitte mit Angabe der Kennzahl per E-Mail an personalabteilungnoSpam@tugraz.at.

Du findest verschiedene Organisationseinheiten interessant und kannst dich nicht für eine entscheiden? Kein Problem. Gib einfach mehrere Kennzahlen in deiner Bewerbung an.

Ende der Bewerbungsfrist: 14.02.2021

Der Rektor: Kainz

Personalentwickler*in,  Ersatzkraft, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 15. Jänner 2021, an der Organisationseinheit Personal-/Kompetenzentwicklung.

Aufnahmebedingungen:
Abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium.

Gewünschte Qualifikationen:
- Einschlägige Berufspraxis wünschenswert, vorzugsweise im universitären Bereich
- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse, sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen sowie sicherer Umgang mit MS-Office
- Interesse und Engagement in der Konzeption, Planung, Umsetzung, Weiterentwicklung und Evaluierung von Personalentwicklungsaktivitäten sowie Freude an administrativen und organisatorischen Tätigkeiten
- Analytisches und konzeptives Denken sowie eine strategische und strukturierte Herangehensweise an Aufgabenstellungen
- Zuverlässiger, diskreter und selbstständiger Arbeitsstil, Genauigkeit, hohe Kommunikationsfähigkeit, Freundlichkeit und Hands on-Mentalität

Aufgaben:
- Konzeption, Weiterentwicklung und Evaluierung von Personalentwicklungsmaßnahmen in Hinblick auf die Personalstrategie der TU Graz
- Mitarbeit in strategischen Personalentwicklungsprojekten
- Inhaltliche Schwerpunkte: Planung, Organisation und Evaluierung zielgruppenspezifischer kompetenzbasierter Trainings, Programme und Instrumente sowie Initiativen zur Karriereentwicklung und Mitarbeiter*innenbindung
- Unterstützung der verschiedenen Institute, Organisationseinheiten und Abteilungen bei der Planung und Durchführung ihrer Personalentwicklungsinitiativen
- Organisatorische und administrative Tätigkeiten

Einstufung:
IVa nach Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer*innen der Universitäten; das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit € 2.673,10 brutto (14x jährlich) und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen sowie sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Entgeltbestandteile erhöhen.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an den Rektor der Technischen Universität Graz, Personalabteilung, Mandellstraße 9/I, 8010 Graz (personalabteilungnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 23. Dezember 2020
Kennzahl: 62/R/PA/96030/20

Der Rektor: Kainz

Fakultät für Architektur

Mitarbeiter*in im Sekretariat / Büroassistenz (m/w/d), Ersatzkraft, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 15. Jänner 2021, am Institut für Grundlagen der Konstruktion und des Entwerfens.

Aufnahmebedingungen:
Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder vergleichbare Berufsausbildung (z.B. Lehre als Bürokauffrau/-mann, HAK, HLW, HAS etc.)

Gewünschte Qualifikationen:
- Erfahrung im Büroumfeld
- HAK-Matura wünschenswert
- Sehr gute MS-Office-Kenntnisse, SAP vorteilhaft
- Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Erfahrung mit universitären Abläufen von Vorteil
- Kontaktfreudige, serviceorientierte Persönlichkeit mit Organisationstalent und Teamfähigkeit sowie eine strukturierte und selbständige Arbeitsweise

Aufgaben:
- Kontakt zu Studierenden, Lehrenden und zur Verwaltung
- Allgemeine administrative und organisatorische Tätigkeiten (Korrespondenz, Postbearbeitung, Besprechungsorganisation, Studien- und Prüfungsadministration)
- Organisation und Abrechnung von Dienstreisen
- Terminkoordination und –verwaltung
- Unterstützung in der Personaladministration
- Abwicklung des Bestellprozesses in Beschaffungsplattform bzw. SAP
- finanzielle und administrative Projektabwicklung
- Verwaltung des TUGonline Systems

Einstufung:
IIb nach Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer*innen der Universitäten; das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit € 1.994,40 brutto (14x jährlich) und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen sowie sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Entgeltbestandteile erhöhen.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekanin der Fakultät für Architektur, Univ.-Prof. BDA DiplArch Petra Petersson, Rechbauerstraße 12/1 KG, 8010 Graz, (dekarchnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 9. Dezember 2020
Kennzahl: 1630/20/22

Die Dekanin: Petersson