1. Stück, 6. Oktober 2021

1. Einteilung der Studienjahre 2022/2023 und 2023/2024

Der Senat hat in der Sitzung am 4. Oktober 2021 die Einteilung der Studienjahre 2022/2023 und 2023/2024 beschlossen:

Einteilung des Studienjahres 2022/2023

Einteilung des Studienjahres 2023/2024

Der Vorsitzende des Senates: Kubin

2. Betriebsvereinbarung zur Qualifizierungsvereinbarung

Die Betriebsvereinbarung zur Qualifizierungsvereinbarung gilt ab 1. Oktober 2021 für alle Universitätsassistent*innen gemäß § 26 Abs. 1 Kollektivertrag für Arbeiternehmer*innen der Universitäten vom 01.10. 2009 in der jeweils gültigen Fassung (in der Folge kurz: Univ-KV) mit abgeschlossenem, fachlich in Betracht kommendem Doktorat und Assistant Professors gemäß § 27 Abs. 3 Univ-KV. Sie ist für alle Mitarbeitenden der TU Graz unter „TU4U/Für Bedienstete/Formulare & Downloads/Betriebsvereinbarungen“ einsehbar.

Der Rektor: Kainz

3. Bestellung zur Studiendekanin der Fakultät für Informatik und Biomedizinische Technik und zur Studiendekanin mehrerer Studien

Frau Assoc.Prof. Ursula Augsdörfer, M.Sc. PhD wurde zur

Studiendekanin der Fakultät für Informatik und Biomedizinische Technik,
Studiendekanin des Diplomstudiums „Lehramtsstudium Unterrichtsfach Informatik und Informatikmanagement”,
Studiendekanin des Bachelorstudiums „Lehramt Sekundarstufe Allgemeinbildung, Unterrichtsfach Informatik”,
Studiendekanin des Masterstudiums “Lehramt Sekundarstufe Allgemeinbildung, Unterrichtsfach Informatik”,
Studiendekanin der Doctoral School „Informatik“

für den Zeitraum von 1. Oktober 2021 bis 31. Dezember 2023 bestellt.

Der Rektor: Kainz

4. Bestellung zur Studiendekanin und stellvertretenden Studiendekanin mehrerer Studien der Fakultät für Informatik und Biomedizinische Technik

Frau Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Birgit Vogtenhuber wurde zur

Studiendekanin des Bachelorstudiums „Informatik“,
Studiendekanin des Masterstudiums „Computer Science“,
stv. Studiendekanin des Bachelorstudiums „Software Engineering and Management“,
stv. Studiendekanin des Masterstudiums „Software Engineering and Management“,
stv. Studiendekanin des Diplomstudiums „Lehramtsstudium Unterrichtsfach Informatik und Informatikmanagement”,
stv. Studiendekanin des Bachelorstudiums „Lehramt Sekundarstufe Allgemeinbildung, Unterrichtsfach Informatik”,
stv. Studiendekanin des Masterstudiums “Lehramt Sekundarstufe Allgemeinbildung, Unterrichtsfach Informatik”,
stv. Studiendekanin der Doctoral School „Informatik“

für den Zeitraum von 1. Oktober 2021 bis 31. Dezember 2023 bestellt.

Der Rektor: Kainz

5. Beauftragung zum Lehrgangsleiter des Universitätslehrgangs "Lean Baumanagement"

Herr Univ.-Prof. Mag.rer.soc.oec. DDipl.-Ing. Dr.techn. Gottfried Mauerhofer, Institut für Baubetrieb und Bauwirtschaft, wurde für den 3. Durchgang (2021-2023) mit der Lehrgangsleitung des Universitätslehrgangs "Lean Baumanagement" beauftragt.

Der Vizerektor für Lehre: Vorbach

6. Verleihung der Lehrbefugnis für das wissenschaftliche Fach "Experimentalphysik"

Mit Wirksamkeit vom 1. September 2021 wurde an Dipl.-Ing. Dr.techn. Florian Lackner die Lehrbefugnis für das wissenschaftliche Fach "Experimentalphysik" verliehen.

Der Rektor: Kainz

7. Vollmachten gemäß § 27 Abs. 2 Universitätsgesetz 2002 (Projektleitung)

Zum Projekt 'SSH' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 2080 Institut für Holzbau und Holztechnologie
InstitutsleiterIn: Schickhofer, Gerhard; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
ProjektleiterIn: Ringhofer, Andreas; Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Schickhofer, Gerhard; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'BIM fit' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 2180 Institut für Baubetrieb und Bauwirtschaft
InstitutsleiterIn: Hofstadler, Christian; Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
ProjektleiterIn: Heck, Detlef; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Hofstadler, Christian; Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'SEPCOO' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 3070 Institut für Wärmetechnik
InstitutsleiterIn: Hochenauer, Christoph; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
ProjektleiterIn: Rieberer, René; Ao.Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Hochenauer, Christoph; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt '21_IND_BE_ShockDCDC' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 3330 Institut für Fahrzeugsicherheit
InstitutsleiterIn: Steffan, Hermann; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
ProjektleiterIn: Moser, Jörg; Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Ellersdorfer, Christian; Ass.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion StellvertreterIn

Zum Projekt '21_IND_BE_ShockELVIS' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 3330 Institut für Fahrzeugsicherheit
InstitutsleiterIn: Steffan, Hermann; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
ProjektleiterIn: Moser, Jörg; Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Ellersdorfer, Christian; Ass.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion StellvertreterIn

Zum Projekt '21_IND_EVALUATE' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 3330 Institut für Fahrzeugsicherheit
InstitutsleiterIn: Steffan, Hermann; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
ProjektleiterIn: Tomasch, Ernst; Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Ellersdorfer, Christian; Ass.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion StellvertreterIn

Zum Projekt '21_IND_ReSPons-HBM' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 3330 Institut für Fahrzeugsicherheit
InstitutsleiterIn: Steffan, Hermann; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
ProjektleiterIn: Ressi, Felix; Dipl.-Ing. BSc
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Ellersdorfer, Christian; Ass.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion StellvertreterIn

Zum Projekt '21_IND_Rise' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 3330 Institut für Fahrzeugsicherheit
InstitutsleiterIn: Steffan, Hermann; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
ProjektleiterIn: Heider, Eva; Dipl.-Ing. BSc BSc
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Ellersdorfer, Christian; Ass.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion StellvertreterIn

Zum Projekt '§27 allg. Proj. - Hartmann' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 4310 Institut für Elektrische Antriebstechnik und Maschinen
InstitutsleiterIn: Mütze, Annette; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
ProjektleiterIn: Hartmann, Michael; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.sc.ETH
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Mütze, Annette; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'FORESEEN' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 4320 Institut für Elektrische Anlagen und Netze
InstitutsleiterIn: Schürhuber, Robert; Univ.-Prof. DDipl.-Ing. Dr.techn.
ProjektleiterIn: Renner, Herwig; Ao.Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Schürhuber, Robert; Univ.-Prof. DDipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion LeiterIn

Widerruf der Vollmacht:
Zum Projekt 'DRIVES' wurde folgende Vollmacht widerrufen:
OE: 4480 Institut für Technische Informatik
InstitutsleiterIn: Römer, Kay Uwe, Univ.-Prof. Dipl.-Inform. Dr.sc.ETH
ProjektleiterIn: Brenner, Eugen, Ao.Univ.-Prof.i.R. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Widerruf der PL-Vollmacht durch: Römer, Kay Uwe, Univ.-Prof. Dipl.-Inform. Dr.sc.ETH
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'DRIVES' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 4480 Institut für Technische Informatik
InstitutsleiterIn: Römer, Kay Uwe, Univ.-Prof. Dipl.-Inform. Dr.sc.ETH
ProjektleiterIn: Macher, Georg, Dipl.-Ing. Dr.techn. BSc
Widerruf der PL-Vollmacht durch: Römer, Kay Uwe, Univ.-Prof. Dipl.-Inform. Dr.sc.ETH
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'ENHANCE-UWB' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 4480 Institut für Technische Informatik
InstitutsleiterIn: Römer, Kay Uwe; Univ.-Prof. Dipl.-Inform. Dr.sc.ETH
ProjektleiterIn: Boano, Carlo Alberto; Assoc.Prof. Dott. Dott. mag. Dr.techn. MSc
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Römer, Kay Uwe; Univ.-Prof. Dipl.-Inform. Dr.sc.ETH
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'Vilipa' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 4510 Institut für Hochfrequenztechnik
InstitutsleiterIn: Bösch, Wolfgang; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. MBA
ProjektleiterIn: Leitgeb, Erich; Ao.Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Bösch, Wolfgang; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. MBA
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'IonFlow' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 5130 Institut für Festkörperphysik
InstitutsleiterIn: Hadley, Peter; Univ.-Prof. Ph.D.
ProjektleiterIn: Coclite, Anna Maria; Assoc.Prof. Dr.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Hadley, Peter; Univ.-Prof. Ph.D.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'dTS' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 5220 Institut für Geodäsie
InstitutsleiterIn: Schardt, Mathias; Univ.-Prof. Dr.rer.nat. Dipl.-Forstwirt
ProjektleiterIn: Scholz, Johannes; Assoc.Prof. Dipl.-Ing. (FH) Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Schardt, Mathias; Univ.-Prof. Dr.rer.nat. Dipl.-Forstwirt
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'Sensors4StrucInspect' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 6450 Institut für Analytische Chemie und Lebensmittelchemie
InstitutsleiterIn: Leitner, Erich; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
ProjektleiterIn: Mayr, Torsten; Assoc.Prof. Dipl.-Chem. Dr.rer.nat.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Leitner, Erich; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'IonFlow' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 6610 Institut für Biobasierte Produkte und Papiertechnik
InstitutsleiterIn: Bauer, Wolfgang; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
ProjektleiterIn: Spirk, Stefan; Assoc.Prof. Mag.rer.nat. Dr.rer.nat.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Bauer, Wolfgang; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'KoMo LiSa' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 6610 Institut für Biobasierte Produkte und Papiertechnik
InstitutsleiterIn: Bauer, Wolfgang; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
ProjektleiterIn: Hirn, Ulrich; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Bauer, Wolfgang; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'KoMo LiSa' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 6670 Institut für Chemische Verfahrenstechnik und Umwelttechnik
InstitutsleiterIn: Bauer, Wolfgang; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
ProjektleiterIn: Kienberger, Marlene; Ass.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Bauer, Wolfgang; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'EU - ERATOSTHENES' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 7050 Institut für Angewandte Informationsverarbeitung und Kommunikationstechnologie
InstitutsleiterIn: Mangard, Stefan; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
ProjektleiterIn: Tauber, Arne; Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Mangard, Stefan; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'ClimCalc 2.0' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 7060 Institute of Interactive Systems and Data Science
InstitutsleiterIn: Lindstaedt, Stefanie; Univ.-Prof. Dipl.-Inf. Dr.
ProjektleiterIn: Getzinger, Günter; Ass.Prof. Dipl.-Ing. Dr.phil.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Lindstaedt, Stefanie; Univ.-Prof. Dipl.-Inf. Dr.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'EASIER' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 7100 Institut für Maschinelles Sehen und Darstellen
InstitutsleiterIn: Schmalstieg, Dieter; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
ProjektleiterIn: Kalkofen, Denis; Ass.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Schmalstieg, Dieter; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'Trainingsdaten' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 7100 Institut für Maschinelles Sehen und Darstellen
InstitutsleiterIn: Schmalstieg, Dieter; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
ProjektleiterIn: Bischof, Horst; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Schmalstieg, Dieter; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'EASIER' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 7160 Institut für Softwaretechnologie
InstitutsleiterIn: Wotawa, Franz; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
ProjektleiterIn: Steinbauer-Wagner, Gerald; Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Wotawa, Franz; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'Videosynthese' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 7160 Institut für Softwaretechnologie
InstitutsleiterIn: Wotawa, Franz; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
ProjektleiterIn: Felfernig, Alexander; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Wotawa, Franz; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion LeiterIn

8. Personalnachrichten

Herr Dipl.-Ing. Dr.techn. Philipp Berglez wurde mit Wirksamkeit vom 1. Oktober 2021 auf unbestimmte Zeit zum vollbeschäftigten Universitätsprofessor für Navigation am Institut für Geodäsie berufen.

Herr Dipl.-Phys. Dr.rer.nat. Martin Uecker wurde mit Wirksamkeit vom 1. Oktober 2021 auf unbestimmte Zeit zum vollbeschäftigten Universitätsprofessor für Biomedical Imaging am Institut für Medizintechnik berufen.

Der Rektor: Kainz

9. Stellenausschreibungen

Die Technische Universität Graz strebt eine Erhöhung des Frauenanteiles, insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen Personal an und lädt deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein. Im Falle von Unterrepräsentation werden Frauen bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.

Die Technische Universität Graz bemüht sich aktiv um Vielfalt und Chancengleichheit. Bei der Personalauswahl dürfen Personen aufgrund des Geschlechts, der ethnischen Zugehörigkeit, der Religion oder der Weltanschauung, des Alters oder der sexuellen Orientierung nicht benachteiligt werden (Antidiskriminierung).
Menschen mit Behinderung und entsprechender Qualifikation werden ausdrücklich zur Bewerbung eingeladen.

Allgemeine Voraussetzungen:
Die Beherrschung der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift in dem für die jeweilige Verwendung erforderlichen Ausmaß.

Reisekosten, die im Zusammenhang mit dem Auswahlverfahren entstehen, werden von der TU Graz nicht ersetzt.

Informationen zu den Datenschutzbestimmungen finden Sie unter
folgendem Link: tugraz.at/go/datenschutzinformation-pa

9.1 Ausschreibung freier Stellen für das wissenschaftliche Universitätspersonal

Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik

Universitätsassistent*in für 3 Jahre, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Dezember 2021, am Institut für Signalverarbeitung und Sprachkommunikation.

Aufgaben der Position:

  • Lehre und Forschung in Akustik und Audiotechnik
  • Mitarbeit in der Verwaltung des Tonstudios und der akustischen Messtechnik
  • Mitarbeit in den universitären Verwaltungsgremien

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes Master- bzw. Diplomstudium Elektrotechnik-Toningenieur oder vergleichbare Ausbildung


Gewünschte Qualifikationen:

  • Interesse an Akustik und Audiotechnik, Teamfähigkeit, Englisch in Wort und Schrift

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 41.601,--, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekan der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik, Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Wolfgang Bösch, MBA, Inffeldgasse 18/EG, 8010 Graz (vorzugsweise elektronisch an dekanat.etitnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 29. Oktober 2021
Kennzahl: 4420/21/018

Der Dekan: Bösch

Fakultät für Mathematik, Physik und Geodäsie

An der Technischen Universität Graz ist an der Fakultät für Mathematik, Physik und Geodäsie eine

Laufbahnprofessur gem. § 99 Abs. 5 UG im Fachgebiet Satellitengeodäsie

zu besetzen.

Die Besetzung erfolgt vorerst als Universitätsassistent*in mit Doktorat, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. März 2022, am Institut für Geodäsie.

Im Falle des Abschlusses einer Qualifizierungsvereinbarung wird die Universitätsassistentin*der Universitätsassistent mit Doktorat zum Assistant Professor. Bei Erfüllung der Qualifizierungsvereinbarung erfolgt eine Anstellung als Associate Professor.

Aufnahmebedingungen:
Abgeschlossenes Doktoratsstudium oder gleichwertiges Studium Satellitengeodäsie oder verwandte Bereiche in der Erdsystemforschung.

Gewünschte Qualifikationen:
Die ausgeschriebene Stelle ist am Institut für Geodäsie (ifg.tugraz.at) in der Arbeitsgruppe der Theoretischen Geodäsie und Satellitengeodäsie angesiedelt. Der jetzige Schwerpunkt der Satellitengravimetrie und der Bestimmung der Massentransporte im System Erde soll im Rahmen der globalen Erdsystemforschung breiter aufgestellt werden. Die Kandidatin*der Kandidat sollte daher in mindestens einem der Bereiche ausgewiesen sein: Auswertung und Interpretation weltraumgeodätischer Daten in der Erdsystemforschung, numerische Modellierung von regionalen/globalen Komponenten des dynamischen Systems Erde oder Prozessierung von Daten im erweitertem Umfeld des Global Geodetic Observing System (GGOS).

Aufgaben der Position:

  • Akquise und Durchführung von interdisziplinären und internationalen Forschungsprojekten
  • Universitäre Lehre in den Bachelor- und Master-Studiengängen des Fachbereiches
  • Betreuung von wissenschaftlichen Abschlussarbeiten
  • Mitwirkung bei der akademischen Selbstverwaltung

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 61.205,20, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung und weitere Unterlagen (Motivation, Lebenslauf, Veröffentlichungs- und Vortragsliste, Forschungsprofil) sind unter genauer Bezeichnung der Stelle und Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekan der Fakultät für Mathematik, Physik und Geodäsie, Univ.-Prof. Dipl.-Phys. Dr.rer.nat. Roland Würschum, Petersgasse 16, 8010 Graz (vorzugsweise elektronisch an bewerbungen.mpugnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen. Die Vorstellungsgespräche sind für den Zeitraum 13. und 14. Jänner 2022 geplant. Bewerber*innen werden gebeten, sich diesen Zeitraum freizuhalten.

Ende der Bewerbungsfrist: 17. November 2021
Kennzahl: 5220/21/017

Der Dekan: Würschum

Fakultät für Technische Chemie, Verfahrenstechnik und Biotechnologie

Universitätsassistent*in für 4 Jahre, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Dezember 2021, am Institut für Chemie und Technologie Biobasierter Systeme.

Aufgaben der Position:

  • Grundlagenforschung im Bereich der synthetischen Kohlenhydratchemie, Angewandte Forschung im Bereich biobasierter Materialien
  • Bereitschaft zur Durchführung einer Dissertation in diesem Themengebiet
  • Lehre im Ausmaß der Kollektivvertrag vorgegebenen Stunden
  • Bereitschaft zur Mitbetreuung von studentischen Arbeiten
  • Bereitschaft zur Weiterbildung

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes Master- bzw. Diplomstudium Chemie oder Technische Chemie


Gewünschte Qualifikationen:

  • Fundierte Kenntnisse im Bereich der Synthese von biobasierten Systemen auf Kohlenhydratbasis
  • Kenntnisse entsprechender analytischer Methoden für die Charakterisierung Glycokonjugaten (NMR, MS, IR, Elementaranalyse, Polarimeter)
  • Kenntnisse auf technologische Anwendungen von biobasierten Systemen wie z.B. spin coating, Oberflächenfunktionalisierung
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Soziale Kompetenz und Teamfähigkeit
  • Hohe Motivation und Engagement im Bereich des wissenschaftlichen Arbeiten und im Bereich der Lehre
  • Interesse an der Forschung in Chemie und Technologie biobasierter Systeme und an der Arbeit mit Studierenden
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 41.601,--, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.


Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekan der Fakultät für Technische Chemie, Verfahrenstechnik und Biotechnologie, Univ.-Prof. Dipl.-Chem. Dr.rer.nat. Frank Uhlig, Stremayrgasse 9/IV, 8010 Graz, (vorzugsweise elektronisch an jobs.tcvbnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 27. Oktober 2021
Kennzahl: 6430/21/021

Der Dekan: Uhlig

9.2 Ausschreibung freier Stellen für das allgemeine Universitätspersonal

Organisationseinheiten

Mitarbeiter*in Evaluation und Prozessmanagement, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab  1. Jänner 2022 bis 30. Juni 2023 mit Option auf unbefristete Verlängerung, an der Organisationseinheit Qualitätsmanagement, Evaluation & Berichtswesen.

Aufgaben der Position:

  • Konzeption und Umsetzung von internen Evaluationen, insbes. Personenevaluation
  • Auf- und Ausbau einer kennzahlenorientierten Prozessbegleitung
  • Prozessdokumentation, -evaluation und -optimierung
  • Beratung und Unterstützung der Organisationseinheiten der TU Graz bei der Prozessentwicklung
  • Projektmanagement bei QM- und Evaluationsprojekten
  • Mitwirkung bei externen Audits und Evaluationen sowie bei der Weiterentwicklung des Qualitätsmanagement-Systems
  • Mitarbeit im internen und externen Berichtswesen

Aufnahmebedingungen:
Abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium in Psychologie, Soziologie, Naturwissenschaften, Statistik, BWL, VWL, Wirtschaftsinformatik o.Ä.

Gewünschte Qualifikationen:

  • Fundierte Kenntnisse im Prozess- und Projektmanagement sowie in der Anwendung von qualitativen und quantitativen empirischen Methoden
  • Erfahrung im Umgang mit MS-Office, Statistikprogrammen (z.B. SPSS) und idealerweise Workflow Management Systemen
  • Einschlägige Berufspraxis, vorzugsweise im universitären Bereich erwünscht
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse und ausgezeichnete schriftliche wie auch mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Strukturierte, selbstständige und genaue Arbeitsweise sowie analytisches und konzeptionelles Denkvermögen
  • Ausgeprägte soziale Kompetenz, Kommunikationsgeschick und Durchsetzungsfähigkeit

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 37.966,60, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an den Rektor der Technischen Universität Graz, Personalabteilung, Mandellstraße 9/I, 8010 Graz (bewerbungennoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 31. Oktober 2021
Kennzahl: 48/R/PA/92160/21

Der Rektor: Kainz

Mitarbeiter*in für Studierendenmobilität, Ersatzkraft, 25 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 15. November 2021, an der Organisationseinheit International Office - Welcome Center.

Aufgaben der Position:

  • Beratung und Abwicklung der Mobilitätsprogramme: Research Abroad, Summer Schools and Academic Courses Abroad, Praktikumszuschuss und Stipendium für gemeinsame Lehrveranstaltungen (outgoing-Studierende)
  • Aufbereitung der Informationen und Bewerbung der Programme
     

Aufnahmebedingungen:

  • Matura

Gewünschte Qualifikationen:

  • Interesse und Freude an der Beratung und Betreuung von Studierenden
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit und -bereitschaft
  • Umfassende MS-Office Kenntnisse
  • Ausgezeichnete Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse
  • Sensibilität für interkulturelle Verschiedenheit
  • Selbstständige, genaue und engagierte Persönlichkeit mit Verantwortungsbewusstsein
  • Flexibilität und Teamgeist

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 30.062,20, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an den Rektor der Technischen Universität Graz, Personalabteilung, Mandellstraße 9/I, 8010 Graz (bewerbungennoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 27. Oktober 2021
Kennzahl: 50/R/PA/94060/21

Der Rektor: Kainz

Serviceengineer Mailing & Security, 30 Stunden/Woche mit Option auf Stundenerhöhung, voraussichtlich ab 1. Dezember 2021, an der Organisationseinheit Zentraler Informatikdienst.

Aufgaben der Position:

  • Analyse/Behebung von Systemstörungen zu Online-, Cloud-, Datenbank-, Mailing- & Security-Systemen bzw. -Applikationen
  • Technischer Systembetrieb und Wartung von Datenbank-, List-, Mail-, Security-, Storage-Infrastrukturen für TU-Angehörige auf virtuellen oder on-premises Linux-/Windows-Server inkl. Loadbalancing, Security und Virenschutz
  • 2nd/3rd Level Support bzgl. Server-Konfiguration und Storage-Systemen inkl. Schnittstellen und Webclients sowie SSO-/IDM-Anbindung
  • Archivierung/Backup/Recover von Datenbeständen auf Servern
  • Beratung und spezielle Tätigkeiten zu Datenschutz (TOM) und Informationssicherheit (IT-Security)

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossene technische Ausbildung (vorzugsweise Informatik) mit Matura

Gewünschte Qualifikationen:

  • Kenntnisse zu Windows- und/oder Linux-Operating (advanced/expert), vorzugsweise mit Berufserfahrung
  • Kenntnisse zu Archivierung- und Backup-Systemen sowie virtuellen Infrastrukturen
  • Kenntnisse in der Containerisierung (Docker) sowie Serverautomatisierung
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Eigeninitiative, serviceorientierte Arbeitsweise, Erfahrung im Universitätsbetrieb ist von Vorteil

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 34.395,20, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an den Rektor der Technischen Universität Graz, Personalabteilung, Mandellstraße 9/I, 8010 Graz (bewerbungennoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 30. Oktober 2021
Kennzahl: 51/R/PA/95010/21

Der Rektor: Kainz

Software Projekt-Manager Digitalisierungsprojekte (m/w/d), 30-40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Dezember 2021 bis 31. Dezember 2024, an der Organisationseinheit Veränderungsprozesse und Umsetzung.

Aufgaben der Position:

  • Mitarbeit bei der Konzeption und Umsetzung von Digitalisierungs-Projekten
  • Mitgestaltung der Digitalisierungslandschaft und der Digitalisierungsprozesse
  • Transformation von Anforderungen in IT-Produkten bzw. Lösungen und Abhaltung von Präsentationen, Workshops und Schulungen
  • Entwicklung von innovativen Software-Lösungen auf Basis von Open-Source-Produkten
  • Mitwirkung in spannenden Digitalisierungsinitiativen und Mitgestaltung der zukünftigen Universitäts-IT-Landschaft
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung mit Matura

Gewünschte Qualifikationen:

  • Abgeschlossene technische Ausbildung im Bereich Informatik, Software Engineering, Telematik, Elektrotechnik, Automatisierungstechnik oder Berufserfahrungen in einer vergleichbaren Position
  • Erfahrung im IT-Projektmanagement und Software Engineering
  • Kenntnisse im Bereich der Software-Entwicklung und Verständnis moderner Technologien
  • Enge Zusammenarbeit und/oder Mitarbeit in Open Source Software-Entwicklungsprojekten
  • Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative und eine serviceorientierte Arbeitsweise
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 34.395,20, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an den Rektor der Technischen Universität Graz, Personalabteilung, Mandellstraße 9/I, 8010 Graz (bewerbungennoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 27. Oktober 2021
Kennzahl: 49/R/PA/95300/21

Der Rektor: Kainz

Fakultät für Mathematik, Physik und Geodäsie

Verlängerung der Ausschreibungsfrist:
Assistenz im Dekanat / Office Manager*in (m/w/d
), Ersatzkraft, 16-20 Stunden/Woche, zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis 31. August 2023, am Dekanat der Fakultät für Mathematik, Physik und Geodäsie.


Aufgaben der Position:

  • Administration und Organisation von Studien- und Prüfungsangelegenheiten
  • Administrative Aufgaben bei der Planung und Durchführung von Lehrveranstaltungen
  • Beratung und Betreuung von Studierenden in studienrechtlichen Belangen
  • Assistenz des Studiendekans
  • Mitwirkung bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen, z.B. akademischen Feiern
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (z.B. Lehre, Fachschule)
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Matura wünschenswert
  • Erfahrung im Büroumfeld
  • Sehr gute MS-Office-Kenntnisse
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Serviceorientierte und selbständige Arbeitsweise
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 28.329,--, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.
 

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekan der Fakultät für Mathematik, Physik und Geodäsie, Univ.-Prof. Dipl.-Phys. Dr.rer.nat. Roland Würschum, Petersgasse 16, 8010 Graz (vorzugsweise elektronisch an bewerbungen.mpugnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.


Ende der Bewerbungsfrist: 27. Oktober 2021
Kennzahl: 5001/21/018

Der Dekan: Würschum