INFBIO/Studies/Route 63

New elective course catalogues in Psychology, Sociology and Entrepreneurship

Du studierst Software Engineering & Management? Dann nutze das neue Wahlfachangebot in Kooperation mit der Universität Graz!

  • Wähle aus den Bereichen Cognition & Behaviour, Digital Entrepreneurship und Current Societies!
  • Werde gefragte Expertin / gefragter Experte für gesellschaftlich brisante Themen!
  • Bestimme als Brücke zwischen den Disziplinen, wie die Welt sich in Zukunft entwickelt!

Digital Entrepreneurship

Ausbildungsziel

Verständnis und Erwerb von Fähigkeiten, die zur Gründung und Management eines Software-Unternehmens bzw. zur Vermarktung und Vertrieb eines Softwareprodukts oder einer auf Software basierenden Dienstleistung vonnöten sind.

LV-Nummer Fach ECTS Pflicht / Empfohlen / Vertiefung Anbieter
Neu! Managing Touchpoints and the Customer Journey 4 Pflicht KFU, Marketing
372.239 Entrepreneurship, VO 3 Pflicht TU, UFO
372.241 Entrepreneurship, UE 1 Vertiefung TU, UFO
Neu! International Entrepreneurship / Intercultural Marketing ? Vertiefung TU
373.341 Marketing Management, VO 3 Vertiefung TU, BWL
373.342 Marketing Management, UE 1 Vertiefung TU, BWL
373.302 Marketing Intelligence, SE 1 Vertiefung TU, BWL
731.389 Praxisgrundlagen: Online-Marketing, Kurs 1 Vertiefung KFU, Unternehmensführung
327.120 Introductory Marketing Research, KS 4 Vertiefung KFU, Marketing
373.550 Research Design in Management Science, SE 2 Vertiefung TU, BWL
327.123 Advanced Marketing Research, KS 4 Vertiefung KFU, Marketing
327.130 Introduction to Buyer Behavior, KS 4 Vertiefung KFU, Marketing
327.133 Advanced Topics in Buyer Behavior, KS 4 Vertiefung KFU, Marketing
327.204 Empirische Wirtschaftsforschung 1 (Marketing Research), PS 4 Vertiefung KFU, Marketing
327.205 Empirische Wirtschaftsforschung 2 (Marketing Research), PS 4 Vertiefung KFU, Marketing
327.209 Customer Relationship Management, PS 4 Vertiefung KFU, Marketing
327.210 Services Management, PS 4 Vertiefung KFU, Marketing
327.203 Sales Management, PS 4 Vertiefung KFU, Marketing
327.202 Business-to-Business Management, PS 4 Vertiefung KFU, Marketing
372.244 Business Model Management, SE 2 Vertiefung TU, UFO
372.008 MOOC Start-up-Journey: Geschäftsmodell erstellen, SE 1 Vertiefung TU, UFO
332.302 Elektronische Geschäftsmodelle und digitale Ökonomie, PS 4 Vertiefung KFU, Informationswissenschaft
3xx.xxx Business Analytics 1 4 Vertiefung KFU, BANDAS-Center
3xx.xxx Business Analytics 2 4 Vertiefung KFU, BANDAS-Center
334.010 Organisatorische Gestaltung 1, KS 4 Vertiefung KFU, Organisation
232.540 Juristische Basiskompetenz im Umgang mit IKT (Einführung in das IT-Recht), VO 4 Vertiefung KFU, Rechtswissenschaftliche Grundlagen

Inhalte

Strategisches Marketing; Marketing-Mix; Produkt- und Markenmanagement; Preismanagement; Kommunikationsmanagement; Distributionsmanagement; Gestaltung von Touchpoints mit Kunden und der Customer Journey; Marktforschung; Käuferverhalten in Vorkaufs-, Kaufs- und Nachkaufsphase; Grundlagen, Methoden und Techniken der empirischen Wirtschaftsforschung; Grundlagen der Finanzmathematik; Fremdfinanzierung vs. Eigenfinanzierung; Efficient Capital Markets; Mergers and Acquisitions; Risikomessung und –management; Grundlagen systemischer Organisationsanalyse und –gestaltung; Gestaltungsprinzipien aktueller Managementkonzepte; Grundlagen des Projektmanagements; Geschäftsprozessmanagement und –optimierung; internetbasierte und interorganisationale Geschäftsmodelle.

Lernziele

Die Studierenden sollen nach Absolvierung des Moduls in der Lage sein,

  • den Marketingmanagementprozess zu beschreiben,
  •  die Instrumente des Marketing-Mix (Produkt-, Preis-, Distributions- und Kommunikationspolitik) zu erklären,
  •  die grundlegenden Aufgaben und Optionen der Marketinginstrumente zu beschreiben und anwenden zu können,
  • Marketingentscheidungen zu implementieren und deren Erfolgswirkungen mittels Marketing­controllings zu erfassen und zu bewerten,
  • einen Überblick über zentrale Methoden der Markt- und Meinungsforschung zu geben,
  • das Kaufverhalten von Konsumenten und Konsumentinnen mit Hilfe der Marktforschung zu analysieren,
  • zentrale Konzepte, Methoden und Techniken aus dem Bereich Corporate Finance zu beschreiben und anzuwenden,
  • zentrale Konzepte, Methoden und Techniken der organisatorischen Gestaltung zu beschreiben und anzuwenden
  • Erscheinungsformen interorganisationaler Geschäftsmodelle zu beschreiben und Voraussetzungen für die Implementierung zu benennen.

Voraussetzungen für die Teilnahme

Keine


To top

Cognition and Behaviour

Ausbildungsziel

Verständnis der Architektur der menschlichen Kognition und ihrer Entwicklung sowie vom menschlichen Verhalten in sozialen und betrieblichen Kontexten. Darüber hinaus werden die Grundlagen der empirischen Methoden der Psychologie, der Gestaltung von psychologischen Experimenten, des Messens von psychologischen Variablen und des Aufbaus von experimentellen Anlagen vermittelt.

LV-Nummer

Titel

ECTS

Pflicht

602.016 602.019 Allgemeine Psychologie I VO (602.016) oder Allgemeine Psychologie II VO (602.019) 3 Pflicht
602.000 Neuropsychologie VO 3 Pflicht
602.214 Arbeits-, Organisations- und Umweltpsychologie VO 3 Pflicht
602.025 Wissenschaftliches Arbeiten: Forschungsmethoden VO 4 Empfohlen
602.073 Messtheorie VO 4 Empfohlen
602.029 Sozialpsychologie I VO 3 Empfohlen
602.011 Entwicklungspsychologie I VO 3 Empfohlen
602.592 Principles of Statistical Learning SE 4 Empfohlen
602.151 Differentielle Psychologie I VO 3 Empfohlen
709.020 (TUG) Methods of functional brain research 3  
709.007 (TUG) Cognitive Neuroscience 3 Empfohlen
602.023 Vertiefung Testkonstruktion VU 3 Vertiefung
602.975 Forschungsmethoden der kognitiven und affektiven Neurowissenschaften VO 3 Vertiefung
602.588 Entscheidungsforschung SE 4 Vertiefung
602.123 Human Factors: Arbeitstätigkeit im MTO-Kontext SE 4 Vertiefung
602.274 Human Factors: Faktor Mensch und Systemsicherheit SE 4 Vertiefung
602.076 Vertiefung Intervention SE 4 Vertiefung
602.035 Interventionsmethoden/Prävention: Rehabilitation nach neurologischen Schädigungen SE 4 Vertiefung

Inhalte

Dieses Fach vermittelt Zugang zu den wichtigsten Grundlagen aus der Psychologie, Gehirnforschung und Entscheidungsforschung. Zudem werden die wichtigsten Grundlagen der empirischen Forschung in der Psychologie mittels Experiment und Fragebogen vermittelt.

Lernziele

Nach Absolvierung des Fachs sind Studierende mit den grundlegen Theorien und Modellen der Kognition vertraut. Sie kennen die wichtigsten Befunde über Unterschiede im Verhalten von Menschen in verschiedenen Kontexten und Lebensphasen. Sie sind in der Lage, psychologische Studien besser zu verstehen und zu beurteilen.

Voraussetzungen für die Teilnahme

Absolvierung der Pflicht LV.


To top

Current Societies

Ausbildungsziel

Grundverständnis der Methoden und Begriffe der Soziologie und ein vertieftes Verständnis der Methoden und Möglichkeiten von Data Science in weitestem Sinne und deren Anwendung in der Soziologie.

LV-Nummer

Titel

ECTS

Pflicht

319.002 Hauptströmungen soziologischen Denkens VO 3 Pflicht
319.004 Grundzüge der Empirischen Sozialforschung VO 3 Pflicht
319.005 Einführung in die Soziologie VO 3 Pflicht
319.115 Empirische Sozialforschung 5 Empfohlen
319.212/ 319.214 Elementare Datenanalyse mit EDV 5 Empfohlen
319.120 Qualitative Sozialforschung 4 Empfohlen
319.121 Multivariate Datenanalyse 4 Empfohlen
319.309 Fortgeschrittene Methoden der Datenanalyse 6 Empfohlen
319.323/ 319.325 Fortgeschrittene Qualitative Methoden 6 Empfohlen
??? Ringvorlesung 1 Empfohlen
319.205 Mikrosoziologie 4 Vertiefung
319.206 Mesosoziologie 4 Vertiefung
319.208 Makrosoziologie 4 Vertiefung
319.259 Wirtschaft und Gesellschaft 4 Vertiefung
?? Spezielle Soziologie I 4 Vertiefung
??? Spezielle Soziologie II 4 Vertiefung
?? Frauen- und Geschlechterforschung 1 5 Vertiefung
??? Frauen- und Geschlechterforschung 2 3 Vertiefung
706.054 Social Media Technologies 3 Vertiefung
706.712 Evaluation Methodology 3 Vertiefung
UNT.316UF Felder soziologischer Forschung 6 Vertiefung
706.716 Web Science 3 Vertiefung
  Computational Social Choice 3 Vertiefung
706.703 Network Science 5 Vertiefung

Inhalte

Die Soziologie beschreibt, analysiert und bewertet soziale Prozesse und soziale Strukturen und trägt hiermit zur Bewältigung praktischer Probleme und komplexer Entscheidungssituationen bei. Absolventinnen und Absolventen des Wahlfachkatalogs „Soziologie“ soll eine breit angelegte sozialwissenschaftliche Grundausbildung insbesondere in den folgenden Bereichen vermittelt werden:

  1. Gesellschaftsanalyse und Soziologische Theorie: Kenntnisse der zentralen soziologischen Begriffe und Theorien, ihrer Geschichte, sowie Wissen über die Gegenwartsgesellschaft, ausgewählte Hauptbereiche und Anwendungsfelder (Wirtschaftssoziologie, Gender Theorie) der Soziologie
  2. Empirische Sozialforschung: Kenntnisse der grundlegenden Methoden und Verfahren der quantitativen und qualitativen Sozialforschung

Lernziele

Studierende sind nach Absolvierung des Moduls in der Lage:

  • die Genese und Geschichte der Soziologie in groben Zügen wiederzugeben, anhand von Beispielen aus dem Alltag zu erläutern und mit Fragen der Gegenwart zu verbinden
  • den Ablauf einer empirischen Forschung sowie unterschiedliche Forschungsdesigns theoretisch zu beschreiben
  • die wichtigsten Methoden der empirischen Sozialforschung kritisch zu beleuchten und mit konkreten Fragestellungen zu verbinden
  • Ergebnisse kleiner Studien mündlich und schriftlich zu präsentieren sowie Ergebnisse von empirischen Studien zu interpretieren und im Hinblick auf ihre methodische Qualität zu bewerten
  • Grundbegriffe und grundlegende Fragestellungen der Mikro-, Meso- und Makrosoziologie wiederzugeben sowie über zentrale Positionen der drei Hauptbereiche und deren Vertreterinnen und Vertreter einen Überblick zu geben
  • die jeweilige spezielle Soziologie (Wirtschaftssoziologie, Frauen- und Geschlechterforschung), auch anhand von praktischen Beispielen, zu erklären
  • einen theoretischen Überblick über den Fachbereich zu geben sowie die zentralen Positionen, Autorinnen und Autoren zu nennen und deren Positionen kritisch-reflexiv wiederzugeben

To top

Contact
image/svg+xml

Dean's office - Faculty of Computer Science and Biomedical Engineering
Inffeldgasse 10/II
A-8010 Graz
Austria

dekanat.informatiknoSpam@tugraz.at

Important Information
image/svg+xml

Students at TU Graz are required to co-register at Uni Graz, more info here.