Bachelorstudium Elektrotechnik

Ein Universitätsprofessor erklärt an der Tafel.
©TU Graz/Lunghammer

Der Elektrotechnik kommt zweifellos eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung der modernen Zivilisation zu. Elektro- und Informationstechnik sind heute nicht mehr wegzudenken. Besonders in den letzten Jahren erfahren diese Bereiche ständige Erweiterungen. Die Durchdringung aller gesellschaftlichen Systeme mit Computertechnologien und damit immer spezifischeren Hard- und Softwareanforderungen führte auch zu einer verstärkten Nachfrage nach kompetenten und verantwortungsbewussten Fachkräften auf diesem Gebiet. Ob Energieversorgung, Informations- und Kommunikationstechnologien, Automatisierungsaufgaben oder die Entwicklung komplexer elektrotechnischer Systeme: Das alles und noch viel mehr fällt in den Bereich des Elektrotechnik-Studiums. Als wesentliches Ausbildungskriterium wird neben der hohen fachlichen Qualifikation die Kompetenz angestrebt, elektrotechnische Lösungen in die jeweiligen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Bereiche bestmöglich einzubinden. Die spezifische beratende Funktion erlangt immer größere Bedeutung und wird zu einer wesentlichen Stütze für Entscheidungsträgerinnen und -träger in Politik und Wirtschaft.

Weiterführende Informationen zum Bachelorstudium Elektrotechnik finden Sie auf der Homepage der TU Graz


Bachelorstudium Elektrotechnik-Toningenieur

Schaltpult im Tonstudio
©TU Graz/ETTon

Kunst und Technik vertragen sich nicht, könnte man meinen. Dass die strengen Grenzen auf kreative und effiziente Weise aufgehoben werden können, beweist das interdisziplinäre Studium Elektrotechnik-Toningenieur. Als einzigartige Verbindung zwischen Technischer Universität und der Universität für Musik und darstellende Kunst vereint die Studienrichtung Elektrotechnik-Toningenieur eine technischwissenschaftliche mit einer musikalisch-künstlerischen Ausbildung. Toningenieurinnen und Toningenieure sind Technikerinnen und Techniker im Feld der Musik. Wer Interesse und Begabung für beide Bereiche mitbringt und sich vom prickelnden Spannungsfeld zwischen Technik und Musik angesprochen fühlt, sollte sich für dieses Studium entscheiden.

STUDIENAUFBAU

Die Studienrichtung Elektrotechnik-Toningenieur gliedert sich in ein sechssemestriges Bachelorstudium und ein anschließendes viersemestriges Masterstudium. Etwa zwei Drittel der Lehrveranstaltungen werden an der TU Graz und ein Drittel an der Universität für Musik und darstellende Kunst absolviert.

Weiterführende Informationen zum Bachelorstudium Elektrotechnik-Toningenieur finden Sie auf der Homepage der TU Graz


Bachelorstudium Information and Computer Engineering

©TU Graz/Lunghammer

Informations- und Telekommunikationsnetze und -systeme haben in den letzten Jahren wesentlich und rasant an Bedeutung gewonnen und sind in praktisch allen Aspekten von Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft integraler Bestandteil neuer Technologien.

Das Tätigkeitsfeld von Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiums Information and Computer Engineering umfasst die Unterstützung beim Modellieren, Entwerfen, Implementieren, und Beurteilen komplexer Hard- und Softwaresysteme im Bereich der Informationstechnologie und Telekommunikation, insbesondere auch bei ihrem Betrieb und ihrer Anwendung.

Das Bildungsprogramm verbindet daher in außergewöhnlicher Weise die Denkschulen des Ingenieurwesens der informationstechnischen Geräte und Systeme mit der Denkweise der wissenschaftlichen Software-Entwicklung und der kreativen Gestaltung des Inhalts.

Weiterführende Informationen zum Bachelorstudium Information and Computer Engineering finden Sie auf der Homepage der TU Graz

Kontakt
image/svg+xml

Elektrotechnik studieren an der TU Graz – eine gute Wahl

Dekanat der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
Inffeldgasse 18/EG, 8010 Graz
AUSTRIA
www.etit.tugraz.at

Kontakt Bachelorstudien:
Robert Binder
Tel.: +43 (0) 316 873 - 7112
Fax.: +43 (0) 316 873 - 107112
robert.bindernoSpam@tugraz.at