FTG/Forschung/Labor

KOMPETENZSCHWERPUNKTE

Das Labor des Instituts für Fahrzeugtechnik beschäftigt sich mit folgenden Schwerpunkten:

 

  • Fahrwerke: Betriebsfestigkeit, Funktion, Auslegung
  • Bremsen: Akustik, Festigkeit, thermisches Verhalten
  • Fahrdynamik: Testfahrzeuge, Mobile Messtechnik
  • Fahrerassistenzsysteme: Funktionsentwicklung, Car2x-Kommunikation
  • Fahrsimulator:  Absicherung automatisiertes Fahren, Mensch-Maschine-Schnittstelle
  • Elektrifizierte Antriebe: Energiemanagement, Funktion, Auslegung
  • Prototypenaufbau: Werkstätte, Konstruktion
  • Messtechnik: Funktionsentwicklung, Kalibrierung, Sonderanfertigungen

 

 Das Labor führt eigenständig Forschungs- und Entwicklungsprojekte für Auftraggeber aus Industrie und wissenschaftliche Partner durch und unterstützt Projekte des Institutes durch entsprechende experimentelle Erprobungen.


Nach oben

Ansprechperson
image/svg+xml
Cornelia Lex
Ass.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Tel.
+43 (316) 873 - 35260
Fax
+43 (316) 873 - 35202
Sprechstunden
nach Vereinbarung