TU Graz/ TU Graz/ Services/ News+Stories/

Gegenwart und Zukunft der Hirnforschung – Symposium 2019

Type

  • Symposium

Topic

  • Human & Biotechnology (Field of Expertise)
  • Information Communication & Computing (Field of Expertise)
  • Other research topics

Mit der rasanten Weiterentwicklung technischer Verfahren lassen sich bislang in den Neurowissenschaften ungeahnte Wege beschreiten, um das Gehirn in seiner Funktion besser zu verstehen oder gar zu beeinflussen. Dabei spielen Computertechnologien, pharmakologische Substanzen und elektrische Stimulationsmöglichkeiten eine immer größere Rolle, wobei auch das Individuum selbst durch mentales Training sein Gehirn zu Höchstleistungen treiben kann. Im öffentlichen Symposium der INGE St. 2019 „Gegenwart und Zukunft der Hirnforschung – Neue Wege zu einem verbesserten Verständnis des Gehirns“ werden diese Sachverhalte einer kritischen Diskussion unterzogen.

Die von der Steiermärkischen Landesregierung geförderte interdisziplinäre Plattform Initiative Gehirnforschung Steiermark (INGE St.) hat zum Ziel, Forscherinnen und Forscher der Neurowissenschaften und verwandter Fachdisziplinen eine Plattform für den Austausch zu geben und die Zusammenarbeit über Einzeldisziplinen hinweg national und international zu stärken. Diese Bündelung des neurowissenschaftlichen Forschungspotentials verfolgt INGE St. nun seit mittlerweile 13 Jahren und hat damit maßgeblich zu Sichtbarkeit und Diskussion neurowissenschaftlicher Inhalte in der Öffentlichkeit beigetragen. Im Symposium 2019 fassen international renommierte Referentinnen und Referenten die Möglichkeiten und Grenzen interdisziplinärer Zugänge zusammen.

Host

Initiative Gehirnforschung Steiermark (INGE St.)

Time and Location

21. October 2019, 03:00 PM - 19:30

Universität Graz, Universitätsplatz 3, 8010 Graz

Additional informations

Language: German

Registration desired

Contact/Registration

Prof. Christian ENZINGER
INGE St.
admin@gehirnforschung.at
Phone: +43 699 104 132 29