TU Graz/ TU Graz/ Services/ News+Stories/

BioTechMed-Graz Nobel Lecture 2018: Harald zur Hausen

Harald zur Hausen: "Prevention of Cancer: the Perspective of Novel Cancer-Linked Infections"

Type

  • Lecture

Topic

  • Human & Biotechnology (Field of Expertise)
  • Other research topics
  • University
  • Other

Wir laden Sie herzlich zum Vortrag des Nobelpreisträgers Harald zur Hausen zum Thema „Prevention of Cancer: the Perspective of Novel Cancer-Linked Infections“ in der Aula der Karl-Franzens-Universität Graz ein.

Professor zur Hausens Forschung über die Entstehung von Krebs durch Virusinfektionen führte unter anderem zur Entdeckung des Auslösers von Gebärmutterhalskrebs, der dritthäufigsten Krebserkrankung von Frauen. Dies eröffnete völlig neue Perspektiven der Vorbeugung und Behandlung und führte letztlich zur Entwicklung von HPV-Impfstoffen.

Im Anschluss an die Veranstaltung gibt es Gelegenheit zu Austausch bei einem Buffet.

Über Harald zur Hausen

Hier geht es zum Lebenslauf von Prof. Dr. Harald zur Hausen auf der Website der Leopoldina, Nationale Akademie der Wissenschaften, Deutschland.

Anmeldung

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um E-Mail Anmeldung zur Nobel Lecture bis 13.12.2018.

Host

BioTechMed-Graz

Time and Location

19. December 2018, 05:00 PM - 19:00

Karl-Franzens-Universität Graz, Aula, Universitätsplatz 3, 8010 Graz

Additional informations

Language: English

Registration desired

Contact/Registration

Mag. Julia ROHRER
BioTechMed-Graz
office@biotechmedgraz.at
Phone: +43 316 380 5022