TU Graz/ TU Graz/ Services/ News+Stories/

14. Werkstofftagung

Innovative Lösungen in der modernen Fügetechnik

Type

  • Meeting/conference

Topic

  • Advanced Materials Science (Field of Expertise)

Die 14. Werkstofftagung steht unter dem Motto „Innovative Lösungen in der modernen Fügetechnik“. Auf dem Programm stehen Vorträge von Wirtschaftspartnern im Bereich der Schweißtechnik sowie Beiträge des Instituts für Werkstoffkunde, Fügetechnik und Umformtechnik (IMAT) zu neuesten Trends und Forschungsergebnissen. Ein besonderer Höhepunkt der Veranstaltung ist die Ehrung zum 80. Geburtstag von Horst-Hannes Cerjak, Vorgänger von Christof Sommitsch als Leiter des IMAT. Die außerordentlichen Leistungen des emeritierten Professors der TU Graz und sein Engagement werden im Rahmen der Veranstaltung gewürdigt.

Institut für Werkstoffkunde, Fügetechnik und Umformtechnik

Die Forschungsgruppen am IMAT behandeln spezifische fügetechnische Forschungsthemen wie die Prozessentwicklung von Lichtbogen-, Elektronenstrahl- und reibbasiertem Schweißen:

  • Die Forschungsgruppe Fügetechnik beschreibt Werkstoffe im Zuge des Schweißens ebenso wie deren Modellierung und numerische Simulation.
  • In der Arbeitsgruppe Tools & Forming besteht ein Forschungsschwerpunkt im mechanischen Fügen, insbesondere im Bereich Stanzhohlnieten für automotive Anwendungen. Der Nietprozess und auch das Prüfen der Nietverbindung wird mittels numerischer Simulation abgebildet.
  • In der Gruppe Materials ist die Stiftungsprofessur Luftfahrt integriert. Die Forschungsschwerpunkte im Rahmen der Professur sind die Herstellung und das Fügen additiv gefertigter dissimilarer Materialien wie faserverstärkte Kunststoffe und Metalle mittels neuer und verbesserter Fügeverfahren.

Die additive Fertigung von metallischen Werkstoffen stellt einen besonderen interdisziplinären Forschungsschwerpunkt am IMAT dar. Im Rahmen der 14. Werkstofftagung werden Höhepunkte aus dem pulverbasierten und dem drahtbasiertem 3D-Druck vorgestellt. Interessierte sind herzlich eingeladen, an der Tagung teilzunehmen und  interessante Stunden bei Präsentationen, Diskussionen und freundschaftlichen Gesprächen zu verbringen.

Host

Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Christof Sommitsch, TU Graz | Institut für Werkstoffkunde, Fügetechnik und Umformtechnik

Time and Location

28. November 2019, 09:30 AM - 16:00

TU Graz, Campus Alte Technik, Aula, Rechbauerstraße 12, 1. Stock, 8010 Graz

Additional informations

Language: German

with costs

Registration necessary

Contact/Registration

Dr. Bettina SCHREINER-FÖSSL
TU Graz | Institut für Werkstoffkunde, Fügetechnik und Umformtechnik (IMAT)
bettina.foessl@tugraz.at
Phone: +43 316 873 1611