UFO/News - Timeline/Content/2020

JOB OFFER: Student Assistant

  • Are you studying mechanical engineering and business economics, software engineering and management, production science and management or similar at Graz University of Technology?
     
  • Would like to be part of an institute working on entrepreneurship, business model management and technology management?
     
  • Are you interested in supporting the institute's team in teaching, event management, organisation and administration, social media and more?
     
  • Apply now for student assistant at our institute and join our diverse, dynamic and inspiring team.
     
  • Download the detailed job description and application info here.

UFO Video

This video is hosted by Youtube, clicking on it will send data to Youtube. The privacy policy of Youtube applies.
Play video
 

We are the Institute of General Management and Organisation of Graz University of Technology.

Interested to find out more?

Watch our new video now!

WU Business Case Challenge

Du bist interessiert an unternehmerischer Tätigkeit, Dir fehlt jedoch der Zugang? Du hast Interesse an der Analyse und Entwicklung unternehmerischer Strategien? Oder Du hast eine Idee für den Umgang mit der aktuellen Situation rund um Covid-19? - Dann ist die Business Case Challenge eine spannende Chance für Dich! Denn hier werden Ideen zur Bewältigung der aktuellen Krise (für BWL Beginner_innen) bzw. kreative Ideen für ein Neuprodukt der Varta AG (für Fortgeschrittene) gesucht - jeweils verpackt in einen Businessplan.

https://www.businesscase.at/

Climate LaunchPad

Your green idea deserves business success.

Get the knowledge, skills and network.

Apply now. Enter the world's largest green business ideas competition! More information here

Gründungsgarage: Jetzt bewerben!

Du arbeitest bereits an einer innovativen Geschäftsidee und möchtest den nächsten Schritt in Richtung konkrete Umsetzung machen?

Dann heißen wir dich herzlich Willkommen in der Gründungsgarage!

Das Bewerbungsfenster für die nächste Volume hat sich bereits geöffnet. Nutze die Gelegenheit und bewirb dich jetzt unter: 


http://www.gruendungsgarage.at/bewerbung

JOB OFFER: University Assistant

  • Do you have a degree in engineering, computer science or software development and additional qualification in management and business economics?
     
  • Are you interested in entrepreneurship, business model management and technology management?
     
  • Is it your goal to acquire a PhD in managerial and entrepreneurial science?
     
  • Apply now for university assistant at our institute and join our diverse, dynamic and inspiring team.
     
  • Download the detailed job description and application info here.

Gründungsgarage: Final Pitches

Promisingly Innovative!

Last week nine teams of the startup accelerator Gründungsgarage presented their final pitches at a truly special venue overlooking Graz from the rooftop of the WKO Steiermark.

These nine startups-in-the-making have been working overtime during the last months to develop their innovative business models and prepare for the next big step. Their ideas are both promising and compelling and the teams have impressively showcased their talent, skills and enthusiasm in delivering highly professional and creative pitches.

We wish all of the teams good luck and success! We are excited to see how their business will develop and we are looking forward to the next volume of the Gründungsgarage starting in March! Apply now at:

https://www.gruendungsgarage.at/

Lecture Technology Management

In January, students had the chance to participate in our institute‘s seminar „Technology Management“. In the one week course held by Michael Rachinger and Roland Winkler, participants learned about the basic concepts of managing technologies, competed in practical challenges, and worked on real-life cases.

We especially want to thank the practitioners contributing to this course: Dr. Roland Winkler, Head of Strategy at AT&S, who offered practical insights on technology management.

Dr. Stefan Harasek of the Austrian Patent Office (Österreichisches Patentamt), who gave a lecture about the protection of technologies.

Dr. Dietmar Neubacher from H2i GreenHydrogen, who contributed a practical case and shared insights on business venturing with technologies for Hydrogen.

Franz Mayr, Head of Innovation at Magna Steyr (Magna International), who held a lecture on how to turn ideas into innovations.

Hayk Manucharyan and Nicolas Steinberger from McKinsey & Company, who shared their perspective on the topic and provided case studies on different aspects of managing technologies.

In addition, we want to thank Krista Keränen for letting us test and help further develop the Boost+Inno Game.

Wir trauern um Prof. Reinhard Haberfellner

Reinhard Haberfellner verstarb im Jänner 2020 im 78. Lebensjahr. Er war Gründer des UFO-Instituts und über drei Jahrzehnte ordentlicher Professor für Unternehmungsführung und Organisation an der TU Graz und darüber hinaus von 1987 bis 1989 Rektor unserer Universität.

Reinhard Haberfellner war ein weithin bekannter und geschätzter Universitätslehrer, akademischer Funktionsträger und Kollege. Er war gut vernetzt in Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft. Davon zeugen nicht nur seine zahlreichen Kontakte in Industrie und Gesellschaft, sondern auch seine Bekanntheit in der Scientific Community, wo er insbesondere für das Thema Systems Engineering berühmt und bis zuletzt auch aktiv war. Reinhard Haberfellner hat viele Ämter und Funktionen innerhalb der TU Graz mit Umsicht und Weitblick wahrgenommen. Klare Analysen, systemische Betrachtungen und strategische Folgerungen haben ihn zu einem geschätzten Gesprächspartner gemacht. Der zwischenmenschliche Austausch, der offene fachliche Diskurs, das Vertreten der eigenen Meinung, aber auch das Interesse am anderen waren ihm wichtig. Herausragend ist auch sein soziales Engagement und das offene Ohr, beispielsweise nach seiner aktiven Zeit an der TU Graz als Ombudsman für Studierende. Reinhard Haberfellner hat klare Worte gefunden und nach einem tief verinnerlichten ethischen Wertesystem gehandelt. Nicht zuletzt wegen dieser Eigenschaft wurde ihm große Wertschätzung in Wissenschaft und Wirtschaft entgegengebracht.

Reinhard Haberfellner wurde am 11. Mai 1942 in Kirchberg am Walde in Niederösterreich geboren. Er studierte Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen an der TU Wien und der TU Graz und promovierte 1973 an der ETH Zürich. An der ETH Zürich war er bis zu seiner Berufung an die TU Graz Mitarbeiter am Betriebswissenschaftlichen Institut mit den Schwerpunkten Organisation, Rationalisierung bzw. Strategieplanung für Projekte im deutschsprachigen Raum. 1979 wurde Reinhard Haberfellner als ordentlicher Professor für Unternehmungsführung und Organisation an die TU Graz berufen und leitete bis zu seiner Emeritierung im Jahr 2010 das gleichnamige Institut. Von 1983 bis 1984 war Reinhard Haberfellner Dekan der Fakultät für Maschinenbau und von 1. Oktober 1987 bis 30. September 1989 Rektor der TU Graz. Zwischen 1995 und 1999 leitete Professor Haberfellner die Styria Medien AG als Generaldirektor und Vorstandsvorsitzender, bis er im Jahr 2000 an die TU Graz zurückkehrte. Neben der Leitung des Instituts, wirkte er von 2004 bis 2005 wiederum als Dekan der Fakultät für Maschinenbau und Wirtschaftswissenschaften.

Reinhard Haberfellner veröffentlichte unzählige wissenschaftliche Publikationen und mehrere Bücher, darunter Standardwerke wie „Systems Engineering“ oder das Wirtschaftsinformatik-Buch „EDV-Wissen für Anwender“, die beide in hohen Auflagen verlegt sind. Er hat durch seine Persönlichkeit, seine Fachkenntnis und seinen Weitblick den Aufbau und die Weiterentwicklung des Wirtschaftsingenieurwesen an der TU Graz wesentlich geprägt.

Professor Reinhard Haberfellner war Träger des Großen Goldenen Ehrenzeichens des Landes Steiermark. Er war Mitglied im Aufsichtsrat zahlreicher Unternehmen und in akademischen Gremien.

Text von Barbara Gigler | TU Graz News+Stories | 22.01.2020 | Link

Lecture Technology Management

Coming soon | Register now!

Lecture

TECHNOLOGY MANAGEMENT

27-31 January 2020

Aim of the seminar is to make students familiar with the concepts and methods in technology management. Students understand the importance of strategic and operative technology management. They know the phases of technological development and technology planning and are able to apply important tools and methods.

The seminar will be held in collaboration with:

  • McKinsey & Company
  • MAGNA Steyr Engineering 
  • AT&S
  • Österreichisches Patentamt
  • MF Wasserstoff GmbH

We are looking forward to seeing you!

PUBLICATION: Discovering Business Models of Data Marketplaces

We are proud to announce that Michael Fruhwirth presented the paper "Discovering Business Models of Data Marketplaces" at this year's Hawaii International Conference on System Sciences, HICSS - one of the world's leading conferences on management information systems and system sciences.

The paper was authored by Michael Fruhwirth (Know-Center), Michael Rachinger (Institute of General Management and Organisation | UFO @ TU Graz) and Emina Prlja.

You can find the paper here: https://scholarspace.manoa.hawaii.edu/bitstream/10125/64446/0567.pdf

Also make sure to check out HICSS: https://hicss.hawaii.edu/

Photo: Luca Bravo: https://unsplash.com/photos/XJXWbfSo2f0